ERC-404 Euphoria treibt die Ethereum-Gasgebühren auf ein 8-Monats-Hoch

Die neuen ERC-404-Token haben schnell ins Rampenlicht gerückt, dominieren den Kryptowährungsmarkt und wecken ständig das Interesse von Investoren und Händlern. Dieser Anstieg der Euphorie hat zu einem erheblichen Anstieg der Ethereum-Gasgebühren geführt und die Kosten auf den höchsten Stand der letzten acht Monate getrieben.

Die Gasgebühren für Ethereum explodieren

Die Gasgebühren für Ethereum sind auf Rekordhöhen gestiegen und haben ein nie dagewesenes Niveau seit März 2023 erreicht, als der durchschnittliche Gaspreis mit 101,26 Gwei seinen Höchststand erreichte. Der plötzliche Anstieg der Ethereum-Gaspreise wird auf den jüngsten Hype um ERC-404-Token zurückgeführt, einen experimentellen Token-Standard, der eine native Fraktionierung nicht fungibler Token (NFTs) ermöglicht.

Aktuelle Berichte von Etherscan, einer Ethereum-Block-Explorer- und Analyseplattform, zeigen, dass die Ethereum-Gasgebühren am Freitag, dem 9. Februar 2024, einen durchschnittlichen Gaspreis von 71,4 Gwei erreichten, mit einem maximalen und minimalen Gaspreis von 59.956 Gwei bzw. 34,4 Gwei .

Dieser Preis ist der höchste Preis, den Ethereum-Gas seit seinem explosiven Höhepunkt im Mai 2023 erreicht hat, als der durchschnittliche Gaspreis auf 155,8 Gwei stieg.

ERC-404 Euphoria treibt die Ethereum-Gasgebühren auf ein 8-Monats-Hoch

Die Popularität des ERC-404 lässt sich darauf zurückführen, dass das Pandora-Team den inoffiziellen Token ankündigte und sich seine hohe Liquidität zunutze machte. Darüber hinaus haben verschiedene Kryptowährungshändler großes Interesse an dem neuen Token gezeigt, mit dem Ziel, sein Potenzial auszuschöpfen und seine Liquidität zu maximieren.

Ein Händler hat kürzlich 59.000 US-Dollar mit dem beliebten ERC-404-Token verdient. Er enthüllte, dass sein „Geheimnis zum Geldverdienen“ darin bestand, den ERC 404-Token MINER zu kaufen und zu verkaufen und dabei die hohen Gasgebühren als Vorteil zu nutzen.

Der Mitbegründer von Gaslite GG, der auf

Über den ERC-404-Token-Standard

Am frühen Donnerstag stieg die Marktkapitalisierung der ERC-404-Tokens auf 296 Millionen US-Dollar und kündigte damit ihre Ankunft auf dem Kryptomarkt an. Der Token-Standard wurde am 5. Februar eingeführt und hat im Kryptobereich enorm an Bedeutung gewonnen.

Obwohl ERC-404-Token aufgrund des Fehlens einer vollständigen Prüfung und Billigung durch die Ethereum-Entwickler inoffiziell bleiben, erlebten sie in den Tagen nach ihrer Einführung einen deutlichen Anstieg. Einer der bekanntesten ERC-404-Token, Pandora, verzeichnete kürzlich einen Anstieg von über 400 %.

Die experimentellen Token erfreuen sich aufgrund ihres einzigartigen Ansatzes, die Lücke zwischen fungiblen und nicht fungiblen Token zu schließen und so eine bessere Liquidität und Fraktionierung zu erreichen, großer Beliebtheit.

ERC-404 Euphoria treibt die Ethereum-Gasgebühren auf ein 8-Monats-Hoch

Diagramm von Tradingview

Weiterlesen

2024-02-12 18:40