Die Zukunft ist jetzt: Alex Casassovici von Azarus über die Führung der Livestream-Revolution

Einführung:

In einer Zeit, in der Live-Streaming als Inhaltsform allgegenwärtig ist, ist es keine leichte Aufgabe, in diesem überfüllten Meer herauszustechen. Die Streaming-Plattform Azarus hat es jedoch nicht nur geschafft, sich abzuheben, sondern auch die Art und Weise, wie wir mit Streams interagieren, grundlegend zu verändern. Es hat namhafte Investoren angezogen, darunter Kleiner Perkins, Galaxy Digital und Animoca Brands.

Azarus ist eine Web3-Streaming-Plattform. Es wurde für seine Web3-Wallet-Funktion geschätzt, die sich über den Videoplayer legt und es Streamern und Zuschauern ermöglicht, direkter miteinander zu interagieren.

An der Spitze von Azarus, auch „Web3 Layer for Streams“ genannt, verschiebt Casassovici die Grenzen von Unterhaltung, Blockchain und Community. Unter seiner Führung hat Azarus eine neue Dimension geschaffen, in der jeder Stream ein Spiel und jeder Zuschauer ein Spieler ist.

Casassovici ist kein Unbekannter in Sachen Innovation, kann auf eine Erfolgsbilanz bei erfolgreichen Unternehmungen zurückblicken und hat ein scharfes Gespür für zukünftige Trends. In diesem exklusiven Interview tauchen wir in die Gedanken eines Mannes ein, der glaubt, dass die Zukunft des Streamings nicht nur darin besteht, zuzusehen, sondern auch gespielt und gelebt zu werden.

Das Interview:

1. Alex, kannst du uns durch deinen Weg zur Gründung von Azarus und seine Entwicklung zu dem, wo es heute steht, begleiten?

Die Gründung von Azarus im Jahr 2018 war ein Unterfangen, das aus der Faszination für die sich entwickelnde Unterhaltungslandschaft entstand. Mein Mitbegründer Andrew Lacy und ich beobachteten eine deutliche Veränderung in der Art und Weise, wie Menschen Medien konsumierten; Das traditionelle Fernsehen wich schnell Streaming-Inhalten. Wir stellten jedoch eine Lücke fest: Das Streaming-Erlebnis blieb, obwohl es auf moderner Internettechnologie basierte, grundsätzlich passiv und spiegelte seine auf Funk basierenden Ursprünge wider.

Wir stellten uns eine Zukunft vor, in der Interaktivität in diesem Medium verankert ist. Unsere Kernthese drehte sich um die Überzeugung, dass sich gestreamte Inhalte über die passive Zuschauerschaft hinaus entwickeln und Interaktionsebenen integrieren würden, die auf Identität und wahrem Eigentum basieren.

Um unsere Hypothese zu testen, haben wir uns mit dem Accelerator von Ubisoft in Paris zusammengetan, was sich als entscheidender Schritt erwies. Wir nutzten Streams ihres Erfolgstitels Rainbow Six: Siege und führten Experimente durch, die sich auf Aufmerksamkeit und Vorhersage konzentrierten, und belohnten die Zuschauer für ihre aktive Teilnahme. Der Erfolg dieser Tests bestätigte nicht nur unsere These, sondern veranlasste uns auch dazu, unsere erste Finanzierungsrunde bei namhaften Investoren wie Galaxy Digital, Kleiner Perkins und Animoca Brands zu sichern.

Im Laufe der Jahre hat sich Azarus kontinuierlich weiterentwickelt. Wir haben unser Konzept verfeinert und es auf große Live-Events wie die Streamer Awards und den Enthüllungsstream von Ubisofts Assassin’s Creed Valhalla angewendet. Wir haben auch mit führenden Gaming- und Konsumgütermarken zusammengearbeitet, um authentische Interaktionen mit dem Publikum zu schaffen.

Der Weg von unserer Gründung bis zu unserem heutigen Stand war geprägt von ständiger Innovation und Lernen. Wir bleiben unserer Vision treu, das Seherlebnis in etwas Dynamisches und Interaktives zu verwandeln und die Grenzen dessen, was im Bereich der gestreamten Unterhaltung möglich ist, kontinuierlich zu erweitern.

2. Auf welchen Aspekt der Azarus-Reise sind Sie am meisten stolz?

Die Reise von Azarus war von zahlreichen Meilensteinen geprägt, aber der Aspekt, der mich am meisten stolz erfüllt, sind zweifellos die unglaublichen Menschen, die uns auf dem Weg begleitet und unterstützt haben. Von unseren talentierten Teammitgliedern, die etwas bringen Unsere Vision wird jeden Tag zum Leben erweckt, an unsere zukunftsorientierten Investoren, die von Anfang an an unsere Mission geglaubt haben, und an die visionären Kunden, die sich für eine Partnerschaft mit uns entschieden haben – es ist der kollektive menschliche Geist, der Azarus vorangetrieben hat.

Wir hatten das Glück, einige der klügsten Köpfe anzuziehen, die unsere Leidenschaft für die Revolutionierung der Zukunft des Fernsehens teilen. Ihr Vertrauen und ihr Beitrag haben maßgeblich zur Gestaltung von Azarus beigetragen. Gemeinsam ist es uns gelungen, einen erheblichen Unterschied zu machen und zig Millionen Zuschauern eine neue Art des Erlebens von gestreamten Inhalten zu bieten.

Unsere Zusammenarbeit mit einigen der größten Marken und Kanäle hat nicht nur unsere Reichweite vergrößert, sondern auch unseren Glauben an interaktives Streaming als die Zukunft der Unterhaltung bestätigt. Der gemeinsame Einsatz unseres Teams, unserer Partner und Unterstützer war der Grundstein für unseren Erfolg, und dieser Gemeinschaftsgeist schätze ich sehr.

3. Azarus wird als „Web3-Layer für Streams“ bezeichnet. Können Sie näher erläutern, was das bedeutet und welche Bedeutung der Übergang von Web2 zu Web3 hat?

Der Begriff „Web3 Layer for Streams“ fasst die Essenz der Mission von Azarus zusammen – die Prinzipien von Web3 in die Struktur von Streaming-Erlebnissen einzubinden. Allerdings würde ich unseren Ansatz nicht als „Übergang“ von Web2 zu Web3 bezeichnen. Für mich und für Azarus ist Web3 seit unserer Gründung im Jahr 2018 ein integraler Bestandteil unserer DNA. Das Konzept des digitalen Eigentums, ein Eckpfeiler von Web3, war schon immer von zentraler Bedeutung für unsere Vision.

Bei Azarus sind wir uns der Bedeutung des digitalen Eigentums für die Zukunft des Webs bewusst. Allerdings verstehen wir auch, dass die Reise in Web3 inklusiv sein muss. Während wir Prämien wie Token oder NFTs anbieten, die ein Symbol für Web3 sind, bieten wir auch traditionelle Prämien wie einlösbare Codes an. Unabhängig von der Prämienart sind alle nahtlos in Benutzer-Wallets integriert, bei deren Einrichtung wir helfen Sie schließen sich Azarus an.

Wir haben den Onboarding-Prozess optimiert und ihn unglaublich benutzerfreundlich gemacht, ohne jedoch Kompromisse bei den Funktionen von Web3 einzugehen. Dadurch können fortgeschrittene Benutzer das volle Eigentum an ihren Vermögenswerten ausüben. Für die Zukunft haben wir einen ehrgeizigen Fahrplan, der vorsieht, die Azarus-Plattform als Open Source, dezentral und erlaubnisfrei zu gestalten.

Unsere Vision ist weitreichend; Unser Ziel ist es, dass sich Azarus-fähige Spiele und Erlebnisse in allen Netzwerken verbreiten, von Live-Gaming bis hin zu Live-Sport und Shows. Wir engagieren uns für die Förderung eines offenen Standards, um dieses Ziel zu erreichen, und glauben fest an das transformative Potenzial einer interaktiven, eigentumszentrierten Web3-Schicht für Streams.

4. Als jemand, der auf zahlreichen Veranstaltungen Vorträge gehalten hat: Was ist die Kernbotschaft oder Erkenntnis, von der Sie wünschen, dass mehr Menschen etwas über Gaming, Blockchain oder digitale Unterhaltung erfahren?

Nachdem ich auf zahlreichen Veranstaltungen zu Themen gesprochen habe, die von Gaming bis Blockchain reichen, betone ich vor allem das immense Potenzial der Blockchain-Technologie für die Gaming- und digitale Unterhaltungsbranche. Es ist wichtig zu verstehen, dass dieser Sektor noch in den Kinderschuhen steckt. Jedes neue Experiment, sei es CryptoKitties, The Sandbox, Axie Infinity oder aufstrebende Projekte wie Wreck League, Phantom Galaxy, Life Beyond und Mocaverse, dient dazu, die Fantasie zu fesseln und die Branche voranzutreiben. Jedes dieser Unternehmungen repräsentiert etwas ein Schritt in Richtung Innovation und weiteres Experimentieren.

Ich beschreibe Token oft als die soziale Währung und NFTs als echte digitale Vermögenswerte. Interessanterweise sind diese Elemente auch grundlegende Bestandteile jedes erfolgreichen Online-Spiels. Sie verbessern das Spielerlebnis, indem sie ein Gefühl der Eigenverantwortung und Investition in das Spieluniversum vermitteln.

Die übergeordnete Botschaft, die ich vermitteln möchte, ist Optimismus und Begeisterung für die Zukunft. Die Schnittstelle zwischen Gaming, Blockchain und digitaler Unterhaltung ist ein fruchtbarer Boden für Innovationen. Ich bin optimistisch, was die Aussichten dieser Konvergenz angeht, und bin fest davon überzeugt, dass die derzeit laufenden Initiativen den Weg für die Zukunft der Branche ebnen.

__5. In ähnlicher Weise habe ich immer das Gefühl, dass Elemente der Web3-Benutzeroberfläche hinter Web2 zurückbleiben. Dinge wie die Notwendigkeit, Krypto zu erwerben, Transaktionen zu signieren usw. Was kann Krypto tun, um diese Lücke zu schließen und mehr Web2-Benutzer einzubinden? __

Die Herausforderungen in Bezug auf Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung (UI/UX) in Web3 stellen auf jeden Fall erhebliche Hindernisse für eine breite Einführung dar. Die Komplexität des Erwerbs von Kryptowährungen, das Verständnis der Wallet-Sicherheit und die Navigation bei der Transaktionssignierung sind Hürden, die Uneingeweihte abschrecken können. Es ist unrealistisch zu erwarten, dass jemand, der neu in diesem Bereich ist, Konzepte wie asymmetrische Schlüssel oder Transaktionsendgültigkeit in kurzer Zeit begreift.

Bei Azarus haben wir bewusst einen anderen Weg eingeschlagen, einen, der von der Norm abweicht, ausschließlich die „gebildeten“ Benutzer im Krypto-Bereich zu bedienen. Unser Ziel war es immer, unsere Overlay-Spiele so zu gestalten möglichst zugänglich sein. Angesichts der Tatsache, dass unsere Spiele nur 1,5 Minuten dauern, ist es unbedingt erforderlich, jegliche Reibung zu beseitigen, die die Benutzerinteraktion behindern könnte.

Um dies zu erreichen, stellen wir unseren Benutzern ein Depot-Wallet zur Verfügung und betreiben unsere Overlay-Spiele auf einer Proof of Authority (PoA) Layer-2-Lösung, wobei die Assets von Layer 1 überbrückt werden. Dieser Ansatz hat es uns ermöglicht, die Benutzererfahrung zu optimieren, indem wir die komplexen Ebenen entfernt haben, die normalerweise mit Blockchain-Interaktionen verbunden sind. Während wir dem Blockchain-Ethos treu bleiben, das sich für vollständiges Eigentum einsetzt, ist es unser vorrangiges Ziel, so viele Zuschauer wie möglich einzubeziehen.

Ich glaube, dass dieser abgestufte Onboarding-Prozess entscheidend ist, um die Lücke zwischen Web2 und Web3 zu schließen. Es ist ermutigend zu sehen, dass mehr Projekte, insbesondere im Gaming-Bereich, einen ähnlichen Ansatz verfolgen – die Benutzer nach und nach mit dem Besitz von Vermögenswerten und ihren Funktionalitäten vertraut zu machen. Diese schrittweise Einführung in die Welt der Krypto ist meiner Ansicht nach der Schlüssel zur Einbindung eines breiteren Web2-Publikums in das Web3-Ökosystem.

6. Herzlichen Glückwunsch zur Übernahme von Azarus durch Animoca Brands. Wie wird diese Übernahme Ihrer Meinung nach die Zukunft von Azarus prägen?

Die Übernahme von Azarus durch Animoca Brands ist ein bedeutender Meilenstein auf unserem Weg. Animoca Brands war vom ersten Tag an ein glühender Unterstützer, und als Teil ihres Portfolios konnten wir ihren bemerkenswerten Aufbau des bislang umfangreichsten Web3-Ökosystems miterleben und davon profitieren. Die Netzwerkeffekte dieses Ökosystems sind beispiellos und wir hatten das Glück, die Unterstützung von Animoca Brands in verschiedenen Funktionen zu erhalten, von der Mittelbeschaffung bis zur Geschäftsentwicklung und darüber hinaus.

Der Übergang von einem Portfoliounternehmen zu einer Tochtergesellschaft unter der Mehrheitsbeteiligung von Animoca Brands markiert ein neues Kapitel für Azarus. Diese Änderung stärkt unsere Beziehung und verschafft uns die starke Unterstützung der gesamten Gruppe. Es stärkt auch das Vertrauen, das Partner in uns setzen. Wir werden nicht länger als Startup betrachtet; Wir werden jetzt als integraler Bestandteil einer beeindruckenden Gruppe anerkannt. Dieser Wandel hat bereits einen spürbaren Unterschied gemacht und mehrere unserer Gespräche innerhalb nur weniger Wochen erheblich vorangebracht.

Als unabhängige Tochtergesellschaften im Mehrheitsbesitz treten wir in die Fußstapfen erfolgreicher Unternehmen wie The Sandbox, TinyTap oder Darewise. Diese Mischung aus Unabhängigkeit und starker Unterstützung durch Animoca Brands ist eine starke Kombination, die eine glänzende Zukunft für Azarus gestalten wird.

7. Wie stellen Sie bei über 2 Millionen US-Dollar an Prämien, die über Azarus verteilt werden, die Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit des Prämienmodells sicher?

Das Belohnungsmodell bei Azarus ist nicht nur nachhaltig und skalierbar, sondern stellt auch eine bedeutende Innovation in den Geschäftsmodellen für Streaming-Plattformen dar. Unser Ansatz ermöglicht es Marken, von der Bezahlung für Aufrufe zur Bezahlung für Leistung überzugehen – ein Novum in der Streaming-Branche. Wenn eine Marke eine Aktivierung auf Azarus startet, weist sie ein Budget zu, das auf einem CPUI-Modell (Cost Per Unique Interaction) basiert. Dieses Budget wird teilweise über unseren nativen Token, den $AZA, in das von ihnen ausgewählte Spiel eingesetzt, wodurch die Belohnungen finanziert werden.

Dieses Modell ist revolutionär, weil es eine direkte Verbindung zwischen Marken und Nutzern herstellt und Streams von reinen Branding-Plattformen in leistungsstarke Top-of-Funnel-Akquisetools verwandelt. Bisher waren Streams trotz ihrer Größe überwiegend Branding-Tools. und es war eine Herausforderung, die Zuschauer zum Handeln zu bewegen. Mit Azarus können Marken jetzt ihr Publikum interaktiv ansprechen, die Teilnahme belohnen und sicherstellen, dass jeder ausgegebene Dollar direkt mit dem Engagement der Nutzer korreliert.

Benutzer können ihre Prämien dann in einem umfangreichen Shop mit über 35.000 Artikeln einlösen. So wird sichergestellt, dass die verteilten Preise immer von unseren Partnern gesponsert werden. Von diesem innovativen Modell profitieren alle Beteiligten: Marken optimieren ihre Ausgaben für echte Interaktionen, Zuschauer werden für ihr Engagement belohnt und Azarus ermöglicht dieses neue Paradigma leistungsbasierter Streaming-Interaktionen.

8. Welche neuen Trends prognostizieren Sie für die Schnittstelle zwischen Blockchain, Gaming und Streaming?

Tatsächlich steht Azarus an der Spitze der aufkommenden Trends an der Schnittstelle von Blockchain, Gaming und Streaming. Aber um diesen Gedanken zu erweitern: Ich glaube, dass die Zukunft des Fernsehens, angetrieben durch die Synergien von Blockchain und Gaming, einem digitalen Stadion ähneln wird. Diese digitale Arena wird es den Zuschauern nicht nur ermöglichen, Inhalte anzusehen, sondern auch zu interagieren mit ihm – und untereinander – regelmäßig.

Stellen Sie sich das traditionelle Erlebnis vor, einem Live-Spiel beizuwohnen, bei dem Fans an Aktivitäten wie T-Shirt-Werfen teilnehmen. Stellen Sie sich das nun in der Größenordnung des Internets vor, angetrieben durch die Blockchain-Technologie. Overlay Games wird in dieser Vision eine zentrale Rolle spielen und den Zuschauern die Möglichkeit bieten, als geschlossene Community Geld zu verdienen, zu spielen, zu jubeln und zu unterstützen. Dieser „digitale T-Shirt-Werf“ ist eine Metapher für die unzähligen Möglichkeiten, wie Zuschauer sich mit Inhalten beschäftigen, die über den passiven Konsum hinausgehen.

Die Fähigkeit der Blockchain zum digitalen Eigentum und der interaktive Charakter von Spielen werden Streaming in ein immersives, kollektives Erlebnis verwandeln. Zuschauer werden nicht nur Zuschauer sein; Sie werden aktive Teilnehmer eines globalen digitalen Stadions sein, in dem jeder Stream das Potenzial hat, genauso ansprechend und interaktiv zu sein wie ein Live-Event. Das ist der aufkommende Trend, den ich vorhersehe – ein allumfassendes, interaktives Erlebnis, das die Grenzen zwischen Betrachter und Teilnehmer verwischt.

9. Trailrunning, Tauchen, Rätsel lösen – wie beeinflussen diese persönlichen Leidenschaften Ihre beruflichen Entscheidungen oder Ihren Führungsstil bei Azarus?

Die roten Fäden, die sich durch meine persönlichen Leidenschaften ziehen – sei es Trailrunning, Tauchen oder das Lösen von Rätseln – sind Neugier, Abenteuer und Ausdauer. Diese Elemente haben großen Einfluss auf mein Berufsethos und meinen Führungsstil bei Azarus.

Die Neugier treibt uns dazu, unbekannte Gebiete zu erkunden, ähnlich wie die unbekannten Wege beim Trailrunning oder die Tiefen des Ozeans beim Sporttauchen. Es ist diese Neugier, die uns dazu antreibt, in die Feinheiten der Benutzerpsychologie einzutauchen und in der Art und Weise, wie wir mit unserem Publikum interagieren, Innovationen zu entwickeln.

Beim Abenteuergeist geht es darum, das Unbekannte anzunehmen und kalkulierte Risiken einzugehen, ähnlich wie beim Lösen eines komplexen Rätsels. Diese abenteuerliche Denkweise ist in der sich ständig weiterentwickelnden Blockchain- und Gaming-Landschaft, in der jeder Tag neue Herausforderungen und Chancen bietet, von entscheidender Bedeutung.

Und dann ist da noch die Strapaze – das unermüdliche Streben nach einem Ziel, die Belastbarkeit, weiter voranzukommen, auch wenn der Weg schwierig wird. Es ist diese Qualität, die es uns und unserem Team ermöglicht, schwierige Herausforderungen anzugehen und Erfahrungen zu schaffen, die nicht nur skalieren, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf Millionen von Menschen hinterlassen.

Schließlich spiegeln das Vertrauen und die Kameradschaft, die dem Tauchen innewohnen – wo man nie allein ist – die Kultur der Zusammenarbeit wider, die wir bei Azarus gepflegt haben. Wir verlassen uns aufeinander, vertrauen einander und arbeiten gemeinsam daran, uns in den Tiefen unserer Branche zurechtzufinden. Es ist diese Mischung aus Neugier, Abenteuer, Ehrgeiz und Vertrauen, die unseren Ansatz zur Problemlösung und Führung bei Azarus definiert.

Weiterlesen

2023-11-10 02:12