Die Starknet Foundation stellt ein 5-Millionen-Dollar-Seed-Grant-Programm für Ökosystemwachstum vor

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Analyst glaube ich, dass dieses von der Starknet Foundation initiierte Startkapital-Zuschussprogramm eine lobenswerte Anstrengung ist, das Wachstum und die Innovation innerhalb des Starknet-Ökosystems zu fördern. Da auf Ethereum basierende Layer-2-Skalierungslösungen für die Verbesserung der Netzwerkskalierbarkeit immer wichtiger werden, ist es für Organisationen wie die Starknet Foundation unerlässlich, in Entwickler zu investieren, die ihr Protokoll aktiv weiterentwickeln.


Die Starknet Foundation, die die Blockchain-Technologie verwaltet, hat ein Seed-Förderprogramm im Wert von 5 Millionen US-Dollar gestartet. Dieses Programm zielt darauf ab, die Entwicklergemeinschaft zu fördern, indem es Softwareentwicklern, die am Starknet-Protokoll arbeiten, finanzielle Unterstützung bietet.

Basierend auf einer aktuellen Studie hat die Stiftung ihre Absicht angekündigt, rund 200 innovative Teams zu fördern, die an Starknet arbeiten, einer auf Ethereum basierenden Skalierungslösung, die darauf abzielt, die Skalierbarkeitsprobleme des Netzwerks anzugehen.

Starknet spendet Entwicklern 25.000 US-Dollar in USDC

Die Stiftung brachte ihre Unterstützung für den Bericht über soziale Medien zum Ausdruck und erklärte, dass berechtigte Projekte bis zu 25.000 US-Dollar an USDC-Stablecoins sichern können, um ihre Geschäftsinitiativen in den USA auszuweiten.

Wir stellen Ihnen das Starknet Seed Grant-Programm vor!

Das Seed Grant-Programm stellt ein neues Unterfangen dar und bietet Teams finanzielle Prämien von bis zu 25.000 US-Dollar in USDC ohne Verwässerung mit dem Ziel, die Expansion und Entwicklung innerhalb des Starknet-Ökosystems zu fördern.

– Starknet Foundation (@StarknetFndn), 7. Mai 2024

Diego Oliva, der CEO der Starknet Foundation, gab bekannt, dass die Seed-Grant-Initiative Projekte im Zusammenhang mit Starknet priorisieren wird, die über die Phase des Minimum Viable Product (MVP) oder der Demonstration hinaus fortgeschritten sind.

Stattdessen machte er klar, dass jedes Projekt ein Screening-Verfahren durchlaufen würde, das es dem Team ermöglichte, die am besten geeigneten Optionen zu bewerten und auszuwählen.

Oliva gab bekannt, dass das Ziel dieser Initiative darin besteht, die anhaltenden Probleme anzugehen, mit denen Entwickler in Starknet konfrontiert sind. Mit den zugewiesenen Ressourcen werden ausschließlich innovative Teams mit einer klaren Vision, aber begrenzten finanziellen Möglichkeiten unterstützt, ihre Konzepte in die Realität umzusetzen.

„Er sprach über Menschen mit außergewöhnlicher Kreativität und Weitsicht, die bei der Fertigstellung und Verwirklichung von Projekten auf Herausforderungen stoßen. Als Reaktion auf dieses Problem haben wir ein Programm entwickelt, das darauf abzielt, unkomplizierte Hilfe mit minimalem bürokratischen Aufwand zu leisten.“

In den letzten Jahren gab es bei Entwicklern eine wachsende Begeisterung für Starknet. Laut der Entwicklerumfrage 2023 von Electric Capital interessierten sich im vergangenen Jahr immer mehr Entwickler für die Starknet-Plattform.

Als Forscher, der die Entwicklungsaktivitäten auf dieser Plattform untersucht, habe ich herausgefunden, dass im Dezember 2021 monatlich über 22.400 Entwickler aktiv an Projekten arbeiteten. Diese Zahl bedeutet ein deutliches Wachstum von 113 % im Vergleich zum Vorjahr, als lediglich 10.500 Entwickler an der Plattform arbeiteten.

GameFi übernimmt die Führung bei Starknet

Oliva bemerkte, dass Blockchain-Gaming unter den verschiedenen Projektkategorien auf Starknet die am schnellsten wachsende sei.

Als Krypto-Investor freue ich mich über das Potenzial von Layer-2-Skalierungslösungen wie Starknet, bei denen bereits vielversprechende Projekte wie Realms, Influence und Dojo im Gange sind. Diese Initiativen bieten interessante Anwendungsfälle, die den Weg für zukünftige Gaming-Plattformen ebnen. Viele Entwickler im Starknet-Ökosystem nutzen bereits den Dojo-Standard zum Aufbau ihrer Netzwerke, was ihn zu einem Grundbaustein für Innovationen in diesem Bereich macht.

Er betonte auch die Rolle von Starknet bei der Entwicklung eines vollständig On-Chain-Gaming-Erlebnisses für Benutzer.

Als Forscher, der die neuesten Trends in der Blockchain-Technologie und im Gaming erforscht, freue ich mich, den innovativen Ansatz von Starknet hervorzuheben, mit dem er vollständig On-Chain-Gaming zum Leben erweckt. Die Bedeutung des Spielens geht über den Bereich engagierter Gamer hinaus; Es prüft unsere Netzwerke auf Herz und Nieren, offenbart ihre Fähigkeiten und stellt ihre Stärke unter Beweis.

Die steigende Beliebtheit von Blockchain-Gaming auf Starknet spiegelt die wachsende Begeisterung in diesem Sektor wider. Den Statistiken von DappRadar zufolge machten Blockchain-Spiele beeindruckende 35 % der gesamten dezentralen Anwendungsnutzung aus und lockten täglich über 2,2 Millionen einzigartige Wallets an.

Weiterlesen

2024-05-07 17:46