Die Erholung des Bitcoin-Preises könnte auf viele Hürden in der Nähe von 60.000 US-Dollar stoßen, hier ist der Grund dafür

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit Erfahrung auf Kryptowährungsmärkten habe ich die jüngsten Preisbewegungen von Bitcoin beobachtet und mir auf der Grundlage des aktuellen Trends eine Meinung gebildet.


Der Preis von Bitcoin erholte sich wieder auf etwa 56.350 $. Wenn es sich erholt, besteht die Möglichkeit, dass die Verkäufer nahe der 60.000-Dollar-Marke wieder auftauchen.

    Bitcoin versucht eine Erholungswelle von der Unterstützungszone von 56.350 $.
    Der Preis liegt unter 60.000 US-Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) kam es zu einem Durchbruch über eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 57.800 $.
    Das Paar könnte Schwierigkeiten haben, die Widerstandsniveaus von 60.000 $ und 60.500 $ zu überwinden.

Der Bitcoin-Preis stößt auf Widerstand

Der Preis von Bitcoin fiel unter die Marke von 60.000 US-Dollar, was zu einem vorübergehenden Abschwung führte. Tatsächlich fiel Bitcoin unter 58.000 US-Dollar, bevor die Kaufkraft bei etwa 56.350 US-Dollar wieder anstieg.

Bei einem Preis von 56.378 $ wurde ein Tiefpunkt erreicht und der Markt begann sich zu erholen. Der Preis überschritt die Widerstandsmarke von 58.000 $. Ein bedeutender Durchbruch erfolgte, als der Preis über die rückläufige Trendlinie mit einem Widerstandsniveau von 57.800 $ auf dem Stunden-Chart für das BTC/USD-Paar stieg.

Als Krypto-Investor habe ich festgestellt, dass der Bitcoin-Preis das 23,6 %-Fibonacci-Retracement-Niveau in meinen Charts überschritten hat. Dieses Niveau wird aus der Abwärtswelle zwischen dem Swing-Hoch von 64.738 $ und dem Tief von 56.378 $ berechnet. Doch selbst mit diesem Anstieg bleibt Bitcoin unter der 60.000-Dollar-Marke und dem 100-Stunden-Simple Moving Average (SMA) auf meiner Handelsplattform.

Nahe der 60.000-Dollar-Marke gibt es starken Widerstand. Das anfängliche Hindernis könnte bei 60.500 $ liegen, was nicht weit vom 50 % Fibonacci-Retracement-Level des Preisrückgangs vom Höchstwert von 64.738 $ auf den Tiefstwert von 56.378 $ entfernt ist. Anschließend könnte sich ein deutlicher Widerstand um die 61.500 $-Marke bilden.

Die Erholung des Bitcoin-Preises könnte auf viele Hürden in der Nähe von 60.000 US-Dollar stoßen, hier ist der Grund dafür

Sollte der Preis überzeugend die 61.500-Dollar-Marke durchbrechen, könnte er in Richtung 63.400 Dollar steigen. Die Überwindung dieses Widerstandsniveaus könnte den Weg für eine weitere Aufwärtsdynamik ebnen und den Preis möglicherweise in Richtung 65.000 US-Dollar treiben.

Ablehnung in BTC?

Sollte es Bitcoin nicht gelingen, den Widerstandspunkt von 60.500 $ zu überwinden, besteht die Möglichkeit eines weiteren Preisverfalls. Die nächste Unterstützung liegt bei etwa 58.500 US-Dollar.

Als Analyst würde ich das Marktszenario so interpretieren: Mein erster wichtiger Widerstand liegt bei 57.800 US-Dollar. Sollte der Preis diese Schwelle überschreiten, könnte dies möglicherweise zu einem Abwärtstrend in Richtung 56.350 $ führen. Sollten weitere Verluste eintreten, könnte der Preis kurzfristig die Unterstützungszone um die 55.000 US-Dollar testen.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD verliert jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt über der 50-Marke.

Hauptunterstützungsniveaus – 57.000 $, gefolgt von 56.500 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 60.000 $, 60.500 $ und 61.500 $.

Weiterlesen

2024-05-03 06:05