Die Einführung des Friend.tech-Tokens wird zum Albtraum, da der Preis um 98 % sinkt

Als erfahrener Analyst habe ich viele Marktschwankungen und Projektstarts erlebt, von denen einige erfolgreich waren, andere weniger. Der jüngste Abschwung des FRIEND-Tokens von Friend.tech ist eine deutliche Erinnerung daran, dass die Kryptowelt von Natur aus unvorhersehbar ist.


Friend.tech, die neue dezentrale Social-Media-Plattform, die im August 2023 eingeführt wurde, stößt auf eine große Hürde, da ihre interne Währung, FRIEND, einen drastischen Wertverlust von 98,5 % erfährt.

Teilnehmer der jüngsten Verteilung von FRIEND-Tokens an Investoren haben erhebliche Bedenken hinsichtlich des Fortschritts des Projekts geäußert. Sie haben insbesondere auf Komplikationen im Zusammenhang mit dem Token-Erwerb und auf Probleme bei der Nutzung der zugehörigen Anwendung hingewiesen.

Anleger treffen hart, als FRIEND-Token abstürzt

Bei seiner Einführung wurde der Wert jedes FRIEND-Tokens auf dem Markt auf 169 US-Dollar festgelegt, was etwa 18.000 Investoren anzog, und es waren etwa 14 Millionen Token im Umlauf.

Obwohl der aktuelle Handelspreis laut Daten von DexScreener deutlich auf etwa 1,26 US-Dollar gesunken ist, könnte die daraus resultierende Marktkapitalisierung von etwa 27,7 Millionen US-Dollar und ein Liquiditätspool von 5,4 Millionen US-Dollar bei einigen Anlegern Unmut hervorrufen.

Die Einführung des Friend.tech-Tokens wird zum Albtraum, da der Preis um 98 % sinkt

Als Forscher, der die Verteilung von Token durch den Airdrop-Prozess untersucht, bin ich bei diesem Unterfangen auf verschiedene Hürden gestoßen. Einige Nutzer äußerten auf der Social-Media-Plattform

Einige Personen hatten beim Versuch, ihre Token einzulösen, Probleme, während bei anderen innerhalb kurzer Zeit ein erheblicher Wertverlust ihres Vermögens zu verzeichnen war.

Als Analyst bin ich auf Anschuldigungen eines Benutzers gestoßen, der behauptete, dass eine bemerkenswerte Persönlichkeit hinter einem Teppich-Pull-Vorfall steckte. Diese Behauptung hat die wachsende Unzufriedenheit innerhalb der Gemeinschaft nur noch verstärkt.

DeFi-Forscher kritisiert den Start von Friend.tech V2

Als Krypto-Analyst habe ich trotz des gegenwärtigen Marktabschwungs einige interessante Vorhersagen zum zukünftigen Potenzial des FRIEND-Tokens beobachtet. Daan Crypto Trades, ein weiterer Branchenexperte, teilt meinen Optimismus. Er glaubt, dass der Wert dieses Tokens in den kommenden Tagen steigen könnte, was die Bedeutung der veränderten Marktstimmung unterstreicht. Sobald Anleger beginnen, positive Renditen für ihre FRIEND-Token-Investitionen zu erzielen, könnten sich die allgemeinen Marktaussichten erheblich ändern.

Trotz der Einführung der Friend.tech-App bestehen weiterhin Fragen zu ihrer Leistung, da sie in der Anfangsphase auf erhebliche Schwierigkeiten stieß.

Als DeFi-Forscher war ich von der Einführung von Friend.techs V2 enttäuscht. Meiner Einschätzung nach hat es die Erwartungen nicht erfüllt und kann als erhebliche Enttäuschung bezeichnet werden. Die beim Start aufgetretenen Usability-Probleme bereiteten mir Sorgen und führten zu der Frage, ob die Prioritäten des Entwicklungsteams falsch waren. In der DeFi-Community gab es Spekulationen darüber, ob dies ein absichtlicher Schachzug des Teams war, um den Preisverfall und den anschließenden Wertanstieg zu manipulieren. Ohne endgültige Beweise ist es jedoch wichtig, mit solchen Theorien vorsichtig umzugehen.

Als Forscher, der das Thema einflussreiche Schöpfer auf der Plattform von Friend.tech untersuchte, stieß ich auf eine Aussage einer Person mit dem Pseudonym „Captain Levi“. Zur Verteidigung des Tokens behauptete er:

Trotz der harten Realität stark reduzierter Verkäufe auf der „Müllkippe“ könnte sich diese Situation letztendlich als vorteilhaft für Benutzer erweisen, die das Potenzial von Version 2 (V2) und Geldclubs noch nicht vollständig ausgeschöpft haben, auch wenn die App derzeit schlecht funktioniert . Es ist möglich, dass wir bereits den Tiefpunkt erreicht haben und da immer mehr Benutzer beginnen, Schläger zu kaufen, sollten sich die Preise allmählich erholen.

Während ich die aktuelle Situation bei Friend.tech bezüglich ihres FRIEND-Tokens analysiere, wird deutlich, dass die Krypto-Community alle Fortschritte in der Funktionalität der App genau im Auge behält. Es bestehen große Erwartungen an Verbesserungen, die möglicherweise zu einer Wiederbelebung des Werts des Tokens führen könnten.

Die Einführung des Friend.tech-Tokens wird zum Albtraum, da der Preis um 98 % sinkt

Weiterlesen

2024-05-03 20:11