Die Binance Academy arbeitet mit europäischen Universitäten für akkreditierte Kryptokurse zusammen

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Um die Bildung in den Bereichen Blockchain-Technologie und Kryptowährungen zu fördern, hat die Binance Academy – der Bildungszweig von Binance – Pläne für eine Zusammenarbeit mit renommierten europäischen Universitäten bekannt gegeben. Das Ziel besteht darin, akkreditierte Universitätskurse zu wichtigen Web3-, Blockchain-Technologie- und digitalen Asset-Themen zu schaffen und den Studierenden ein umfassendes Verständnis dieser modernen Technologien zu vermitteln.

Basierend auf den von Coinspeaker erhaltenen Informationen arbeiten die folgenden Universitäten mit der Binance Academy zusammen: Prager Wirtschaftsuniversität (VŠE) in der Tschechischen Republik, European Business Institute (EBI) in Luxemburg und ESCP Business School mit mehreren europäischen Standorten.

In den Kursen wird ein umfangreiches Themenspektrum behandelt, darunter die Grundlagen von Bitcoin, Ethereum, Cardano und anderen Kryptowährungen. Darüber hinaus werden sie sich mit anspruchsvollen Anwendungen der Blockchain-Technologie in Bereichen wie der Finanz-, Logistik- und Gesundheitsbranche befassen. Nach Abschluss wird ein gemeinsames Zertifikat von kooperierenden Universitäten und der Binance Academy verliehen, was die Beschäftigungsaussichten der Studierenden verbessert.

Erschwingliche Lern- und Aktionspreise

Die Kurse kosten zunächst 10 US-Dollar, wir bieten sie während der Aktion jedoch zu einem vergünstigten Preis von 4 US-Dollar zum Verkauf an. Unser Ziel ist es, mehr Studenten für dieses aufstrebende Fachgebiet zu gewinnen, indem wir die Kurse erschwinglicher machen.

Yi He, Mitbegründer von Binance, teilte seine Begeisterung für die kommenden Kurse und betonte, wie wichtig es sei, etwas über Web3 und digitale Währungen zu lernen. Diese Fähigkeiten sind für die breitere Akzeptanz der Welt der Kryptowährungen und die Entstehung neuer Berufe in der Zukunft von wesentlicher Bedeutung.

Yi He brachte seine Begeisterung über die Partnerschaft mit angesehenen europäischen Universitäten zum Ausdruck, um akkreditierte Web3-Kurse anzubieten. Bildung ist von entscheidender Bedeutung, um die Akzeptanz zu fördern und neue Möglichkeiten zu schaffen, da diese Technologien unsere Zukunft und die globale Wirtschaftsstruktur prägen. Unser Engagement für Barrierefreiheit passt zu unserem benutzerorientierten Ansatz und führt zu finanzieller Inklusivität und ökologisch nachhaltigem Fortschritt innerhalb der breiteren Gemeinschaft.

Der Gründer von Binance möchte die Online-Bildung verbessern

Laut einem Bericht von Coinspeaker hat Changpeng Zhao, der Gründer von Binance, vor etwa einem Monat die Giggle Academy vorgestellt – eine bahnbrechende, gemeinnützige Initiative, die kostenlose und gemeinnützige Online-Lernmöglichkeiten bietet.

In seinen eigenen Worten beschreibt Zhao die kommende Plattform als ein außergewöhnlich einflussreiches Projekt, an dem er in naher Zukunft arbeiten wird. Ziel dieser innovativen Lösung ist es, eine kostenlose Bildung von der Grundschule bis zum Abitur anzubieten und dabei Gamification-Methoden und Blockchain-Technologie einzusetzen, um das Lernerlebnis für Kinder und Jugendliche gleichermaßen zu verbessern.

Alternativ gab der derzeitige CEO von Binance, Richard Teng, am 9. April bekannt, dass Binance potenzielle Standorte für die Einrichtung eines zentralen Hauptsitzes für das Unternehmen prüft und damit eine Abkehr von ihrer früheren Haltung als dezentrale Organisation darstellt, die keinen physischen Hauptsitz benötigte.

Anstatt zu fragen, ob Binance beabsichtigt, eine physische Universität zu gründen und seine Krypto-Ausbildungsbemühungen weltweit auszuweiten, könnten wir es so formulieren: Da Binance riesige Ressourcen im Krypto-Sektor verwaltet, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie durch die Gründung in Konkurrenz zu etablierten Bildungseinrichtungen treten eine Universität, die sich auf Blockchain-Technologie und digitale Währungen konzentriert.

Weiterlesen

2024-04-16 15:18