„Die Aussichten für Bitcoin bleiben bullisch“, solange dies wahr bleibt: Analyst

Ein Analyst hat erklärt, dass die Aussichten für Bitcoin optimistisch bleiben dürften, solange der Preis der Kryptowährung über diesem Niveau bleibt.

Bitcoin hat eine starke On-Chain-Unterstützung über 41.800 $

In einem neuen Beitrag auf X sprach Analyst Ali über die verschiedenen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus von BTC aus der Sicht der Kette. Bei der On-Chain-Analyse hängt die Stärke eines Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus von der Menge an Bitcoin ab, die die Anleger auf diesem Niveau gekauft haben.

Die folgende Grafik zeigt, wie die Verteilung der verschiedenen BTC-Preisspannen derzeit aussieht, basierend auf der Konzentration der Inhaberkostenbasis, die sie tragen.

„Die Aussichten für Bitcoin bleiben bullisch“, solange dies wahr bleibt: Analyst

Wie in der obigen Grafik dargestellt, liegt der Kaufpreis für die meisten Bitcoins aller aufgeführten Preisspannen im Bereich von 41.800 bis 43.100 US-Dollar. Genauer gesagt haben in diesem Bereich etwa 2,4 Millionen Adressen 1 Million BTC erworben.

Die Kostenbasis ist natürlich für jeden Anleger von immenser Bedeutung, da die erneute Prüfung des Spotpreises seine Gewinn-Verlust-Situation umkehren kann. Daher ist es wahrscheinlicher, dass Inhaber eine Bewegung zeigen, wenn ein erneuter Test wie dieser stattfindet.

Ein Inhaber, der vor dem erneuten Test einen Gewinn erzielte, neigt möglicherweise dazu, mehr zu kaufen, wenn der erneute Test stattfindet, da er glauben könnte, dass dasselbe Niveau, das sich zuvor als profitabel erwiesen hat, dies erneut tun würde.

Andererseits möchten Verlustinhaber möglicherweise auf ihrem Break-Even-Niveau verkaufen, da sie möglicherweise befürchten, dass die Kryptowährung erneut sinkt und sie erneut unter Wasser geraten.

Diese Kauf- und Verkaufsbewegungen reichen nicht aus, um den Markt zu bewegen, wenn sie nur von wenigen Anlegern durchgeführt werden. Wenn jedoch die Kostenbasis einer großen Anzahl von Anlegern in einem engen Bereich liegt, könnte die Reaktion erheblich werden.

Da es im Bereich über 41.800 bis 43.100 US-Dollar viele Investoren gibt, sollte es sich um einen wesentlichen On-Chain-Bereich handeln. Der Spotpreis schwankt über der Spanne, sodass diese Preise als Unterstützungsbarriere für den Vermögenswert dienen könnten. Auf dieser Grundlage erklärt Ali: „Solange Bitcoin seine Position über 41.800 US-Dollar hält, bleiben die Aussichten optimistisch.“

Die Grafik zeigt, dass die Bitcoin-Bereiche über dem Preis nicht die Kostenbasis so vieler Anleger tragen. Dies könnte bedeuten, dass der Münze kein großer Widerstand bevorsteht.

Der Analyst stellt fest, dass dieser Mangel an größerem Widerstand auch das Potenzial der Kryptowährung stärkt, auf dem aktuellen Niveau zu bleiben oder in Richtung höherer Niveaus zu streben.

BTC-Preis

Nach dem jüngsten Absturz erholte sich Bitcoin allmählich wieder und sein Preis kletterte in Richtung der 43.800-Dollar-Marke. Das folgende Diagramm zeigt, wie sich der Vermögenswert in den letzten Tagen entwickelt hat.

„Die Aussichten für Bitcoin bleiben bullisch“, solange dies wahr bleibt: Analyst

Weiterlesen

2024-01-06 03:04