Der XRP-Preis steigt, da Ripple eine wichtige Partnerschaft in Japan eingeht

Genug von der deutschen BĂŒrokratie? đŸ˜€ Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💾

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!đŸ“Č


Als erfahrener Analyst glaube ich, dass die Partnerschaft von Ripple mit HashKey DX einen bedeutenden Fortschritt fĂŒr das Unternehmen darstellt und sich positiv auf den Preis von XRP auswirken könnte. Der Erfolg der HashKey Group in China, insbesondere im Bereich Supply Chain Finance, ist beeindruckend und ihre Entscheidung, diese Lösungen mit XRPL in Japan einzusetzen, ist ein klarer Vertrauensbeweis in die Technologie von Ripple.


Experte: Ripple, das fĂŒhrende Blockchain-Technologieunternehmen, hat kĂŒrzlich eine bedeutende Zusammenarbeit mit HashKey DX bekannt gegeben, einem Beratungsunternehmen der HashKey Group mit Sitz in Tokio. Ziel dieser Partnerschaft ist die Integration von XRP Ledger (XRPL) in Unternehmenslösungen fĂŒr Japans schnell wachsende Blockchain-Industrie. Die AnkĂŒndigung fĂŒhrte zu einem Anstieg des XRP-Werts um 1,9 %, der spĂ€ter leicht angepasst wurde; Derzeit verzeichnet XRP seit Bekanntwerden der Nachricht einen Preisanstieg von 1,1 %.

Die Ripple- und HashKey-Partnerschaft: Details

Als Analyst wĂŒrde ich es so beschreiben: Ich habe die bedeutenden Erfolge der HashKey Group auf dem chinesischen Markt aus erster Hand beobachtet. Mit ĂŒber 4.000 Unternehmen an Bord – darunter 23 Banken und 4.300 Lieferanten – haben die Blockchain-gesteuerten Supply-Chain-Finanzierungslösungen von HashKey beeindruckende Ergebnisse erzielt. Das Transaktionsvolumen ĂŒbersteigt 7 Milliarden US-Dollar, wĂ€hrend allein Finanzierungstransaktionen fast 3 Milliarden US-Dollar ausmachen.

In Japan wird eine Partnerschaft zwischen Ripple und SBI Ripple Asia, einem Joint Venture von SBI Holdings und Ripple, die Implementierung und Nutzung dieser Blockchain-Lösungen erleichtern. Das XRP Ledger (XRPL) wird als Basistechnologie fĂŒr diese Plattform dienen, die sich mit der Tokenisierung und Erleichterung des Handels sowohl fĂŒr digitale WĂ€hrungen als auch fĂŒr reale Vermögenswerte auskennt.

Andy Dan, ein Vertreter von HashKey DX, betonte die Exzellenz von XRPL fĂŒr ihr Projekt und kommentierte: „XRPL war fĂŒr uns die optimale Blockchain-Plattform fĂŒr die Entwicklung unserer erfolgreichen Supply-Chain-Finanzierungslösung. Sein beeindruckender GeschĂ€ftshintergrund und außergewöhnliche Leistungsindikatoren – wie z. B. schnelle Transaktionen.“ Verarbeitung, minimale Kosten und Erweiterbarkeit – geben uns das Vertrauen, Unternehmen in Japan mit fortschrittlichen, bahnbrechenden Anwendungen zu revolutionieren.“

Emi Yoshikawa, VizeprĂ€sidentin fĂŒr strategische Initiativen bei Ripple, Ă€ußerte sich Ă€hnlich begeistert ĂŒber die Partnerschaft: „Wir freuen uns sehr ĂŒber die Zusammenarbeit mit HashKey DX und SBI Ripple Asia, um XRP-Ledger-basierte Lösungen nach Japan zu bringen. Diese Zusammenarbeit unterstreicht.“ unser gemeinsames Engagement fĂŒr die Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie und die Bereitstellung praktischer Vorteile fĂŒr Unternehmen.“

XRP-Preisanalyse

Als Analyst habe ich beobachtet, dass die AnkĂŒndigung von Ripple zunĂ€chst zu einem Anstieg des XRP-Preises fĂŒhrte, was auf die positive Reaktion des Marktes auf die strategischen Initiativen des Unternehmens hinweist. Ein genauerer Blick auf die allgemeine Preisentwicklung lĂ€sst jedoch eine kompliziertere Situation vermuten.

In den letzten Wochen zeigte XRP PreisinstabilitĂ€t und verließ deutlich die symmetrische Dreiecksanordnung auf seinem Wochendiagramm, die seit September 2021 Gestalt angenommen hatte. Diese Dreiecksformation bedeutet normalerweise eine Phase der Konvergenz, und der darauffolgende Ausbruchstrend weist auf den dominanten Markteinfluss hin .

Der XRP-Preis steigt, da Ripple eine wichtige Partnerschaft in Japan eingeht

Derzeit deutet der Markttrend darauf hin, dass VerkĂ€ufer eine stĂ€rkere Position einnehmen, wobei das Dreieck als Barriere fĂŒr den Preisanstieg von XRP dient. XRP stĂ¶ĂŸt auf verschiedene Hindernisse, da es unter mehreren wichtigen exponentiellen gleitenden Durchschnitten (EMAs) – 20-, 50-, 100- und 200-Wochen-EMAs – gehandelt wird, die innerhalb der Grenzen des Dreiecks liegen. Die Überwindung dieser Widerstandsniveaus ist notwendig, damit die AufwĂ€rtsdynamik wieder an StĂ€rke gewinnt.

Als Analyst beobachte ich, dass der Relative Strength Index (RSI) derzeit bei etwa 49 liegt, nicht weit von der neutralen Marke von 50 entfernt. Diese Ă€quidistante Platzierung bedeutet, dass weder die Bullen noch die BĂ€ren die volle Kontrolle ĂŒbernommen haben, was den aktuellen Zustand der Unklarheit auf dem Markt widerspiegelt . Die im Markt vorherrschende Unsicherheit erfordert die Entstehung eines Katalysators, der die nĂ€chste erhebliche Preisverschiebung auslöst.

Wenn es den Bullen gelingt, den Preis von

Weiterlesen

2024-04-30 10:34