Der Shiba Inu (SHIB)-Preis steht kurz vor einem großen Ausbruch, hier ist der Grund

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Im vergangenen Monat erreichte Shiba Inu (SHIB) am 5. März mit 0,00004749 $ seinen höchsten Stand des Jahres. Seitdem ist der Preis um rund 40 % gefallen. Dennoch besteht Optimismus für zukünftige Gewinne. Nach einem außergewöhnlichen Anstieg von 390 % in acht Tagen von Ende Februar bis Anfang März wurde für SHIB eine Preiskorrektur erwartet. Dieser Abwärtstrend könnte jedoch zu Ende gehen.

Shiba Inu-Preis bald um 65 % steigen?

Auf dem Tages-Chart zeigt der Meme-Coin Shiba Inu (SHIB) ein bemerkenswertes Chartmuster, das darauf hindeuten könnte, dass eine größere Preisverschiebung bevorsteht. Diese Beobachtung aus dem SHIB/USD-Tages-Chart zeigt die Entwicklung einer symmetrischen Dreiecksformation. Dieses übliche Chartmuster wird oft als Fortsetzungsmuster angesehen und signalisiert oft eine Zunahme der Marktturbulenzen. Angesichts des robusten Aufwärtstrends von Shiba Inu könnten die Bullen möglicherweise wieder an Schwung gewinnen.

Der Shiba Inu (SHIB)-Preis steht kurz vor einem großen Ausbruch, hier ist der Grund

In den letzten fünf Wochen hat der SHIB-Preis ein Dreiecksmuster mit fallenden Hochs und zunehmenden Tiefs gebildet, wie die konvergierenden Trendlinien zeigen. Dies deutet darauf hin, dass der Markt unsicher ist, in welche Richtung er gehen soll. Der Höhepunkt dieses Dreiecks ist nahe, was einen bevorstehenden Preisausbruch in beide Richtungen impliziert. Eine solche Konsolidierung signalisiert häufig Unentschlossenheit auf dem Markt. Wenn dieses Muster endet, sollten wir uns auf eine erhebliche Preisverschiebung einstellen.

Zum Zeitpunkt der Prüfung liegt der Preis bei leicht greifbaren 0,00002842 US-Dollar. Es ist erwähnenswert, dass das Handelsvolumen mit der Entwicklung des Musters abgenommen hat, was bei der Bildung eines symmetrischen Dreiecks häufig vorkommt und diesem Muster Glaubwürdigkeit verleiht.

Einfacher ausgedrückt bieten die Exponential Moving Averages (EMAs) wertvolle Erkenntnisse. Wenn beispielsweise der 20-Tage-EMA unverändert bleibt, deutet dies auf einen kurzfristigen Trend hin, der neutral ist. Wenn andererseits die 50-, 100- und 200-Tage-EMAs weiter steigen, dienen sie als robuste Unterstützungsniveaus. Derzeit schwebt der Preis über dem 20-Tage-EMA, der bei etwa 0,00002817 US-Dollar liegt, was auf mögliche Unterstützung in den kommenden Tagen hindeutet.

Der RSI-Wert liegt derzeit bei etwa 52,4 und ist damit nicht weit von der 50-Marke entfernt, die zu gleichen Teilen auf bullische und bärische Kräfte hinweist. Dieser RSI-Wert deutet auf einen neutralen Markttrend hin, es besteht jedoch Potenzial für eine Rallye, wenn sich die Anlegerstimmung verbessert.

Technische Analysten bestimmen potenzielle Preise normalerweise, indem sie die maximale Höhe einer Dreiecksformation an ihrer breitesten Stelle messen und dann diesen Abstand von der Stelle, an der das Dreieck ausbricht, projizieren.

Wenn sich SHIB über die obere Grenze des Dreiecks hinausbewegt, könnte sein Wert erheblich ansteigen und möglicherweise den Höhepunkt des Dreiecks erreichen. Basierend auf der breitesten Stelle des Dreiecks könnte dieser Höchstwert bei etwa 0,000048 US-Dollar liegen. Dieser Preissprung würde einem Anstieg von fast 65 % gegenüber dem aktuellen Preis entsprechen. Wenn SHIB alternativ unter das Dreieck fällt, kann es auf etwa 0,00001500 US-Dollar abrutschen, was das Ziel für einen möglichen Abschwung markiert.

Symmetrische Dreiecke können zu erheblichen Preisbewegungen führen, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Richtung erst klar ist, wenn ein endgültiger Ausbruch erfolgt. Die Richtung des Ausbruchs bleibt ungewiss, bis es einen täglichen Schlusskurs über die Grenzen des Dreiecks hinaus und einen spürbaren Anstieg des Handelsvolumens gibt. Behalten Sie diese Anzeichen genau im Auge, bevor Sie auf der Grundlage des möglichen Dreiecksausbruchs Investitionsentscheidungen treffen.

Weiterlesen

2024-04-09 17:10