Der ehemalige Vizepräsident von Coinbase wechselt als Präsident zu Matter Labs und strebt eine globale Expansion an

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Nana Murugesan, die zuvor die Position der Vizepräsidentin für internationale und geschäftliche Entwicklung bei Coinbase innehatte, hat die Rolle der Präsidentin bei Matter Labs übernommen, den Innovatoren hinter zkSync. Diese neue Position unterstreicht Murugesans Bestreben, ein Unternehmen durch eine aufregende Phase internationalen Wachstums zu steuern.

Murugesans Vision zur Skalierung des Wachstums von Matter Labs

In einem Interview mit Bloomberg äußerte Murugesan seine Begeisterung über die Übernahme seiner neuen Position als Mitbegründer. Er betonte seinen tief verwurzelten Ehrgeiz, einem Unternehmen zum Aufblühen und zur Expansion zu verhelfen, und erklärte: „Ich wollte schon immer Teil der Wachstumsgeschichte eines Unternehmens sein.“

„Ich hatte schon lange den Wunsch, die Rolle eines ergänzenden Mitgründers zu übernehmen und ein Unternehmen bei seinem Wachstum und beim Übergang in spätere Phasen maßgeblich zu unterstützen. Diese Gelegenheit ist besonders spannend für kleinere Unternehmen in der Anfangsphase.“ Entwicklung.“

Alex Gluchowski, CEO von Matter Labs, stimmte der neuen Position von Murugesan zu und teilte mit, dass das Projekt auf einen Wachstumspfad abzielt, ähnlich wie ein Unternehmen von seiner Gründung auf die nächste Stufe zu bringen. Murugesan ist dafür verantwortlich, das Unternehmen voranzutreiben, es von einem kleinen Unternehmen zu einem bedeutenden Akteur zu machen und schließlich große Erfolge zu erzielen.

In seiner neuen Rolle als Präsident wird Murugesan in den nächsten Monaten ein Team von sechzig Mitarbeitern leiten und einen Einstellungsprozess leiten. Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen, sich auf die Ausweitung seiner Marketing-, Rechts- und Richtlinieninitiativen zu konzentrieren und einen ganzheitlichen Ansatz bei der Umsetzung seines Wachstumsplans anzustreben.

Der neu gewählte Präsident wird noch bis Juli 2024 als Berater für Coinbase fungieren, eine Position, von der er letzten November erklärte, dass er zurücktreten werde. Diese Regelung gewährleistet eine reibungslose Amtsübergabe und ermöglicht ihm die Erfüllung seiner Pflichten als Vorstandsmitglied.

Die Ernennung von Nana Murugesan zur ersten Präsidentin von MatterLabs wird wesentlich zum Wachstum des Unternehmens auf dem internationalen Markt beitragen. Mit seinem umfassenden Fachwissen und seinen ehrgeizigen Plänen für eine globale Expansion ist MatterLabs bereit, erhebliche Vorteile zu erzielen. Wir freuen uns gespannt auf den Beginn einer neuen Ära für MatterLabs, wenn Nana das Ruder übernimmt.

Die Leidenschaft von Matter Labs für Blockchain

Bei Matter Labs wird unser Ingenieursteam von einer tief verwurzelten Begeisterung für Freiheit, Blockchain-Innovation und Mathematik angetrieben. Insbesondere haben wir uns als Pioniere von zkSync einen Namen gemacht, einer fortschrittlichen Skalierungslösung für Blockchains, die sich durch kryptografische Sicherheit auf höchstem Niveau auszeichnet.

zkSync wurde im Jahr 2020 gegründet und erfreut sich einer zunehmenden Akzeptanz. Das Hauptziel dieser Plattform besteht darin, die derzeit mit Kryptotransaktionen verbundenen Kosten zu senken und gleichzeitig den Boden für den späteren groß angelegten Einsatz komplexer Smart Contracts zu bereiten.

Obwohl Matter Labs ein Neuling in der Branche ist, hat es einen bemerkenswerten Fortschritt gemacht, indem es eine entscheidende Zusammenarbeit mit der Sygnum Bank eingegangen ist, einem führenden Experten für digitale Vermögenswerte und dem weltweit ersten autorisierten Bankinstitut für digitale Vermögenswerte.

Durch diese Partnerschaft wurden 50 Millionen US-Dollar der Reserven von Matter Labs mithilfe von Sygnum auf der zkSync-Blockchain in Token umgewandelt, einem Layer-2-Protokoll, das auf Ethereum basiert und dessen Geschwindigkeit und Kapazität verbessern soll. Darüber hinaus sicherte sich Matter Labs erfolgreich eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 200 Millionen US-Dollar, gemeinsam angeführt von Blockchain Capital und Dragonfly, um die Skalierbarkeit von Ethereum mit der zkSync-Lösung voranzutreiben.

Weiterlesen

2024-04-18 15:39