Der CEO von Fundstrat prognostiziert, wann der Bitcoin-Preis 150.000 und 500.000 US-Dollar erreichen wird

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Als Analyst mit Erfahrung in Finanzm√§rkten und Kryptow√§hrungen finde ich Thomas Jong Lees optimistische Haltung gegen√ľber Bitcoin faszinierend. Seine Prognose, dass Bitcoin bis Ende 2024 150.000 US-Dollar erreichen wird, ist angesichts der Volatilit√§t, die wir in letzter Zeit auf dem Kryptomarkt gesehen haben, mutig. Sein Vertrauen in die Preisgrundlagen von Bitcoin und die starke Nachfrage danach sind jedoch berechtigte Argumente.


Thomas Jong Lee, der CEO von Fundstrat, einem unabh√§ngigen Finanzforschungsunternehmen, hat sich stets optimistisch gegen√ľber Bitcoin ge√§u√üert. Er geht davon aus, dass der Wert der gr√∂√üten Kryptow√§hrung der Welt erheblich steigen wird, und prognostiziert, dass sie ihren aktuellen Preis m√∂glicherweise verdoppeln und im Krypto-Marktzyklus 2024 150.000 US-Dollar erreichen k√∂nnte.

Bitcoin könnte im Jahr 2024 parabolisch werden

In einem aktuellen Interview auf Squawk Box, CNBC, am 7. Mai bekr√§ftigte Lee seine optimistische Haltung gegen√ľber Bitcoin. Er ist √ľberzeugt, dass die bahnbrechende Kryptow√§hrung bis Ende 2024 einen deutlichen Preisanstieg erleben wird. Laut CoinMarketCap liegt der aktuelle Wert von Bitcoin bei 62.371 US-Dollar. Lee glaubt jedoch, dass es seine bisherigen Rekordh√∂hen √ľbertreffen und erstaunliche 150.000 US-Dollar erreichen wird.

Verwandte Lekt√ľre: Kann Ethereum 4.000 US-Dollar zur√ľckfordern? Fragile Fundamentaldaten drohen zum Absturz der ETH zu f√ľhren

In einem im April gef√ľhrten Interview mit CNBC Television √§u√üerte der CEO von Fundstrat seine √úberzeugung, dass Bitcoin in diesem Jahr neue Rekordh√∂hen erreichen werde. Er prognostizierte au√üerdem, dass die digitale W√§hrung bis 2024 m√∂glicherweise einen Preis von 150.000 US-Dollar erreichen und langfristig sogar 500.000 US-Dollar √ľberschreiten k√∂nnte.

Das starke Interesse an Bitcoin (BTC) hat seinen Wert erheblich gesteigert, was durch die steigende Nachfrage unterstrichen wird. Dar√ľber hinaus hat die Implementierung des Rune-Protokolls, eines neuartigen Token-Standards, der die Ausgabe austauschbarer Token im Bitcoin-Netzwerk erm√∂glicht, die Infrastruktur seiner Blockchain weiter verbessert.

Derzeit ist Lees optimistische Prognose in Bezug auf Bitcoin bemerkenswert, da der Markt erheblichen Schwankungen und Preisschwankungen unterliegt. Aufgrund der gr√∂√üeren Aufregung und der erwarteten Einf√ľhrung von Spot-Bitcoin-ETFs erreichte die Kryptow√§hrung im M√§rz einen neuen H√∂chststand von √ľber 73.000 US-Dollar.

Nach der Halbierung von Bitcoin am 20. April, von der ich zusammen mit vielen anderen Analysten und Investoren erwartet hatte, dass sie zu einem Preisanstieg f√ľhren w√ľrde, beobachtete ich stattdessen einen deutlichen Wertverlust. Der Preisverfall erreichte etwa im Mai seinen Tiefststand von 57.000 US-Dollar.

Als Forscher, der den Kryptomarkt genau verfolgt, bin ich selbst trotz der aktuellen Marktinstabilit√§t hinsichtlich des langfristigen Werts von Bitcoin weiterhin optimistisch. Mein Glaube an die solide Preisbasis von Bitcoin n√§hrt meine Erwartung, dass der Preis in den kommenden Jahren m√∂glicherweise die Marke von einer halben Million erreichen oder sogar √ľberschreiten wird.

Faktoren deuten auf eine Aufwärtsdynamik nach der Zinssenkung der FED hin

Als Forscher, der die Finanzm√§rkte untersucht, habe ich Lees optimistische Einstellung zu Bitcoin beobachtet. Gleichzeitig ging er auf das aktuelle Inflationsszenario und die wirtschaftliche Lage in den Vereinigten Staaten ein. Aufgrund seiner Perspektive als Fundstrat-CEO geht er davon aus, dass die US-Inflation deutlich zur√ľckgehen wird. Sollte diese potenzielle Entwicklung eintreten, k√∂nnte sie zu einem Aufw√§rtstrend der Bitcoin-Preise f√ľhren.

Verwandte Lekt√ľre: So verdiente dieser Ethereum-Wal mit einem einzigen Handel 16 Millionen US-Dollar

Der CEO gab bekannt, dass die Federal Reserve (FED) zum jetzigen Zeitpunkt √ľber eine gr√∂√üere Flexibilit√§t verf√ľgt, die Zinss√§tze zu senken, was im Zusammenhang mit ihrem Einfluss auf die Gesundheit des nationalen Bankensystems erw√§hnt wurde. Allerdings nannte er keinen genauen Zeitplan daf√ľr, wann die US-Inflation sinken k√∂nnte. Stattdessen deutete Lee an, dass diese Reduzierung etwa Mitte 2024 m√∂glich sei.

Als Krypto-Investor habe ich beobachtet, dass der CEO von Fundstrat hinsichtlich des Inflationsdrucks in der US-Wirtschaft weiterhin optimistisch ist. In solch unsicheren Zeiten glaube ich, dass Bitcoin eine entscheidende Rolle als Absicherung gegen Inflation spielt und als wertvoller Vermögensspeicher dient.

Der CEO von Fundstrat prognostiziert, wann der Bitcoin-Preis 150.000 und 500.000 US-Dollar erreichen wird

Weiterlesen

2024-05-08 20:10