Der Bitcoin-Preis sinkt erneut. Ist das ein neues bärisches Signal?

Als erfahrener Krypto-Investor mit einigen Jahren Erfahrung habe ich miterlebt, wie der Markt viele Höhen und Tiefen durchlebte. Die jüngste Bitcoin-Preisaktion war keine Ausnahme. Nach einer starken Erholung, bei der BTC die 65.000-Dollar-Marke durchbrach, konnte der Preis die Dynamik nicht aufrechterhalten und begann nach unten zu korrigieren.


Als Forscher, der den Bitcoin-Markt untersucht, habe ich beobachtet, dass der Preis den Widerstandspunkt von 65.500 $ nicht überschreiten konnte. Derzeit befindet sich Bitcoin im Abwärtstrend. Bemerkenswert ist, dass einige rückläufige Indikatoren unterhalb der 63.500-Dollar-Marke aufgetaucht sind.

    Bitcoin begann eine erneute Abwärtskorrektur und wurde unter 63.500 $ gehandelt.
    Der Preis wird unter 63.350 $ und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt gehandelt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) kam es zu einem Durchbruch unter eine wichtige Aufwärtstrendlinie mit Unterstützung bei 63.700 $.
    Das Paar könnte seine Verluste ausweiten und in naher Zukunft wieder die Unterstützungszone von 60.000 US-Dollar erreichen.

Bitcoin-Preis lehnt 65.500 $ ab

Der Preis von Bitcoin überstieg 64.500 US-Dollar und markierte damit eine Fortsetzung seines Wachstums. Dennoch stand es vor Herausforderungen, den Widerstand bei 65.500 $ zu durchbrechen. Mit 65.550 US-Dollar wurde ein neuer Höchststand erreicht, und derzeit schrumpft der Wert von Bitcoin von diesen Zuwächsen.

Der Preis fiel unter die Marke von 64.000 US-Dollar und fiel unter die 23,6 %-Fibonacci-Retracement-Linie, die ein Schlüsselniveau im Aufwärtstrend darstellt, der das BTC/USD-Paar auf dem Stunden-Chart von 56.380 US-Dollar auf 65.550 US-Dollar steigen ließ. Darüber hinaus gab es einen deutlichen Durchbruch unter eine robuste Trendlinie, die Unterstützung bei 63.700 US-Dollar bot.

Derzeit bewegt sich Bitcoin um die Preismarke von 63.500 US-Dollar und unter dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Die unmittelbare Hürde, die es zu überwinden gilt, liegt bei 63.350 $. Der erste signifikante Widerstand könnte bei 64.000 US-Dollar liegen, während der nächste nennenswerte Widerstand bei 65.000 US-Dollar erwartet wird.

Der Bitcoin-Preis sinkt erneut. Ist das ein neues bärisches Signal?

Das Haupthindernis für weiteres Wachstum liegt derzeit bei 65.500 US-Dollar. Das Durchbrechen dieser Barriere und das Erreichen von über 65.500 $ könnte zu einem Preisanstieg führen. Der bevorstehende Widerstand liegt bei 66.650 $. Wenn wir einen Schlusskurs über dem Widerstandsniveau von 66.650 $ beobachten, könnte dies ein Zeichen für eine weitere Aufwärtsbewegung sein. In einem solchen Szenario könnte der Preis in Richtung 68.000 US-Dollar steigen.

Weitere Verluste bei BTC?

Als Marktanalyst würde ich diese Situation wie folgt interpretieren: Wenn es Bitcoin nicht gelingt, den Widerstand bei 63.500 $ zu durchbrechen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sein Preis weiter sinken könnte. Sollte dies geschehen, liegt die nächste Unterstützungsmarke bei etwa 62.000 US-Dollar.

Eine mögliche Umformulierung: Der erste signifikante Widerstand liegt bei 61.000 $, was der 50 %-Fibonacci-Retracement-Marke der Preisrallye von 56.380 $ auf 65.550 $ entspricht. Sollte der Preis unter diesem Niveau schließen, könnte dies einen Abwärtstrend in Richtung 60.000 US-Dollar einleiten. Weitere Rückgänge könnten den Preis in Richtung des kurzfristigen Unterstützungsbereichs um 58.000 US-Dollar drücken.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Wichtige Unterstützungsstufen – 62.000 $, gefolgt von 60.000 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 63.500 $, 64.000 $ und 65.500 $.

Weiterlesen

2024-05-08 06:40