Der Bitcoin-Preis sinkt, da die Bären ein neues Monatstief anstreben

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Bitcoins Kampf über 65.000 $


Als Krypto-Investor habe ich festgestellt, dass es dem Bitcoin-Preis schwerfällt, den Widerstand bei 65.000 US-Dollar zu durchbrechen. Leider scheint es, dass sich BTC wieder einmal in einem Abwärtstrend befindet, und es besteht die reale Möglichkeit, dass wir weitere Rückgänge erleben und möglicherweise unter die 62.000-Dollar-Marke fallen könnten.

    Bitcoin begann einen weiteren Rückgang, nachdem es ihm nicht gelang, die Widerstandszone von 64.000 $ zu überwinden.
    Der Preis liegt unter 64.500 $ und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 63.350 $.
    Das Paar könnte sich nach unten beschleunigen, wenn der Tagesschluss unter der Unterstützungszone von 62.400 $ liegt.

Der Bitcoin-Preis sinkt erneut

Der Preis von Bitcoin unternahm einen neuen Versuch, über die 64.000-Dollar-Marke zu steigen. Es fiel ihm jedoch schwer, die Widerstandsmarke von 65.000 US-Dollar zu durchbrechen. Ein Höchststand wurde bei 64.301 $ erreicht, bevor der Preis erneut zu fallen begann.

Der Preis von Bitcoin fiel unter die Marke von 63.800 US-Dollar und fiel damit unter die 50 %-Fibonacci-Retracement-Linie seines jüngsten Aufwärtstrends vom Tief bei 62.408 US-Dollar zum Hoch bei 64.301 US-Dollar. Derzeit wird Bitcoin zu Preisen unter 63.200 US-Dollar und unter dem 100-Stunden-Simple Moving Average gehandelt.

Als Analyst habe ich auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares eine sich abzeichnende rückläufige Trendlinie bemerkt. Diese Linie bietet Widerstand bei 63.350 $. Das Paar scheint eine rückläufige Tendenz auszudrücken, da es unter dem 76,4 %-Fibonacci-Retracement-Level des Aufwärtstrends von 62.408 $ auf 64.301 $ schwebt.

In der Nähe von 63.350 US-Dollar und der Trendlinie gibt es starken Widerstand gegen einen weiteren Preisanstieg. Erste erhebliche Hürden für den Aufstieg liegen bei etwa 64.000 oder 64.300 US-Dollar. Die Überwindung dieser Widerstandsniveaus könnte den Preis möglicherweise nach oben treiben, wobei ein klarer Durchbruch über 64.300 $ als potenzieller Katalysator dienen könnte. Der nächste nennenswerte Widerstand liegt nun bei 65.000 US-Dollar.

Der Bitcoin-Preis sinkt, da die Bären ein neues Monatstief anstreben

Sollte der Preis über die signifikante Marke von 65.000 US-Dollar brechen, könnte er weiter ansteigen und möglicherweise 65.500 US-Dollar erreichen. Die bevorstehende große Hürde liegt bei rund 66.200 US-Dollar. Wenn Bitcoin weiter steigt, könnte er sich kurzfristig dem Widerstand bei 67.500 US-Dollar nähern.

Weitere Verluste bei BTC?

Sollte Bitcoin nicht in der Lage sein, die Widerstandsmarke von 63.350 $ zu überwinden, besteht die Möglichkeit, dass er weiter sinkt. Der nächste Unterstützungspunkt liegt im Bereich von 62.400 US-Dollar.

Sollte der Preis deutlich unter das anfängliche wichtige Unterstützungsniveau von 62.000 US-Dollar fallen, könnte er einen Abwärtstrend in Richtung der nächsten Unterstützungsniveaus bei 61.200 US-Dollar und schließlich 60.000 US-Dollar einleiten.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Hauptunterstützungsniveaus – 62.400 $, gefolgt von 62.000 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 63.350 $, 64.000 $ und 65.000 $.

Weiterlesen

2024-04-29 06:22