Der Bitcoin-Preis scheitert erneut. Ist das ein neues rückläufiges Signal?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht über dem Widerstand von 72.000 $ einpendeln. BTC korrigierte seine Gewinne und bewegt sich nun nach unten in Richtung der Unterstützungszone von 67.500 $.

    Bitcoin hatte Mühe, die Widerstandsniveaus von 72.000 $ und 72.500 $ zu überwinden.
    Der Preis liegt unter 70.000 US-Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) kam es zu einem Durchbruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit einer Unterstützung nahe 70.400 $.
    Das Paar könnte sich weiter nach unten bewegen, wenn es die Unterstützungsmarke von 68.500 $ durchbricht.

Bitcoin-Preis schmälert Gewinne

Der Preis von Bitcoin kletterte deutlich über die 70.000-Dollar-Marke, die zuvor als Barriere fungierte. Darüber hinaus überschritt Bitcoin die Widerstandsniveaus bei 71.200 $ und 72.000 $. Das weitere Wachstum wurde jedoch gebremst.

Bären tauchten um die 72.500-Dollar-Marke auf, während der Preis darum kämpfte, die 72.000-Dollar-Marke zu überschreiten. Bei etwa 72.609 US-Dollar bildete sich ein Höchststand, über dem sich der Wert nicht halten konnte. Unterhalb von 71.200 US-Dollar zeigte der Markt erneut eine rückläufige Stimmung. Darüber hinaus fiel der Preis unter den 50 %-Fibonacci-Retracement-Punkt der Rallye vom Tief bei 68.955 $ bis zum Höchststand von 72.609 $.

Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares wurde die große Aufwärtstrendlinie für Bitcoin durchbrochen, die zuvor eine Unterstützung bei rund 70.400 US-Dollar bot. Infolgedessen wird Bitcoin jetzt unter diesem Niveau und auch unter dem 100-Stunden-Simple Moving Average gehandelt, der derzeit bei etwa 70.000 US-Dollar liegt.

Die Bullen verteidigen derzeit die Marke von 68.500 US-Dollar und den 61,8 %-Fibonacci-Retracement-Punkt des jüngsten Preisanstiegs, der zwischen 68.955 US-Dollar und 72.609 US-Dollar lag. Ein bescheidener Widerstand liegt bei etwa 69.500 US-Dollar und dem 100-Stunden-Simple Moving Average.

70.000 US-Dollar stellen die erste große Hürde für weitere Preissteigerungen dar. Derzeit liegt die nächste Hürde, die es zu überwinden gilt, bei 71.200 US-Dollar. Sollte es dem Preis gelingen, dieses Widerstandsniveau zu durchbrechen, könnten wir mit einem neuen Aufwärtstrend rechnen.

Der Bitcoin-Preis scheitert erneut. Ist das ein neues rückläufiges Signal?

Wenn sich die Situation nicht ändert, könnte der Bitcoin-Preis auf rund 72.500 US-Dollar steigen, wobei die nächste bedeutende Barriere nahe ist. Sollte er weiter steigen, könnte sich Bitcoin kurzfristig auf die Widerstandsmarke von 73.500 US-Dollar zubewegen.

Weitere Nachteile von BTC?

Wenn es Bitcoin nicht gelingt, die 70.000-Dollar-Marke zu durchbrechen, besteht die Möglichkeit, dass der Kurs stattdessen weiter sinkt. Bei weiteren Rückgängen liegt die engste Unterstützung für Bitcoin bei rund 68.500 US-Dollar.

Wenn der Preis beim ersten signifikanten Stopp 67.500 US-Dollar erreicht, aber unter diesen Punkt fällt, könnte ein Rückgang in Richtung der nahegelegenen 66.000-Dollar-Marke eingeleitet werden. Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise kurzfristig auf den Unterstützungsbereich von 65.000 US-Dollar drücken.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Hauptunterstützungsniveaus – 68.500 $, gefolgt von 67.500 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 69.500 $, 70.000 $ und 71.200 $.

Weiterlesen

2024-04-10 06:04