Der Bitcoin-Preis pendelt sich unter 60.000 US-Dollar ein. Ist das ein kritisches rückläufiges Zeichen?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit Erfahrung auf Kryptowährungsmärkten habe ich beobachtet, wie der Preis von Bitcoin einen Einbruch erlitt, als er unter dem entscheidenden Unterstützungsniveau von 60.000 US-Dollar notierte. Der rückläufige Trend ist daran zu erkennen, dass sich der Preis unter diesem Niveau eingependelt hat und nun Verluste in der Nähe von 58.000 US-Dollar konsolidiert. Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 58.000 $.


Als Forscher, der den Kryptowährungsmarkt untersucht, habe ich beobachtet, dass der Preis von Bitcoin weiter sank und unter der 60.000-Dollar-Marke schloss. Derzeit legt Bitcoin eine Verschnaufpause ein und verharrt stabil bei rund 58.000 US-Dollar. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass in naher Zukunft die Möglichkeit weiterer Rückgänge besteht.

    Bitcoin weitete seine Verluste aus und wurde unterhalb der 60.000-Dollar-Zone gehandelt.
    Der Preis liegt unter 59.000 US-Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 58.000 $.
    Das Paar könnte sich weiter nach unten bewegen, da der Tagesschlusskurs unter der 60.000-Dollar-Zone liegt.

Der Bitcoin-Preis wird getroffen

Als Krypto-Investor habe ich festgestellt, dass der Preis von Bitcoin einen rückläufigen Trend aufweist und unter die entscheidende Unterstützungsmarke von 60.500 US-Dollar gefallen ist. Tatsächlich schloss er unter der 60.000-Dollar-Marke, was auf einen kurzfristigen Abschwung für die weltweit größte Kryptowährung hindeutet.

Ich habe einen Preisverfall bemerkt, der unter die 58.000-Dollar-Marke fiel. Der Tiefpunkt wurde bei 56.378 US-Dollar erreicht und derzeit befinden wir uns in einer Phase der Konsolidierung der Verluste. Es gab einen kleinen Aufwärtstrend, bei dem versucht wurde, die 58.000-Dollar-Marke zurückzuerobern und sich dem 23,6 %-Fibonacci-Retracement-Niveau zu nähern, das sich aus dem Preisschwung vom Hoch bei 64.740 Dollar bis zum Tiefpunkt bei 56.378 Dollar ergab.

Derzeit bewegt sich Bitcoin um die 58.500-Dollar-Marke und liegt unter seinem gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Die nächste Widerstandsstufe liegt bei 58.000 US-Dollar. Darüber hinaus zeichnet sich auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares eine deutliche rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 58.000 $ ab.

Als Krypto-Investor würde ich die erste signifikante Widerstandsmarke bei etwa 59.200 US-Dollar identifizieren. Anschließend könnte der nächste potenzielle Widerstand bei 60.500 US-Dollar oder der 50 %-Fibonacci-Retracement-Marke der Abwärtsbewegung des Preises vom Höchststand von 64.740 US-Dollar bis zum Tiefststand von 56.378 US-Dollar liegen.

Der Bitcoin-Preis pendelt sich unter 60.000 US-Dollar ein. Ist das ein kritisches rückläufiges Zeichen?

Wenn der Preis mit Überzeugung die 60.500-Dollar-Marke durchbricht, könnte er in Richtung des nächsten Widerstands bei 61.500 Dollar steigen. Die Überwindung dieses Widerstands könnte zu einer weiteren Aufwärtsdynamik führen und den Preis möglicherweise nach oben in Richtung 63.500 $ treiben.

Weitere Verluste bei BTC?

Wenn es Bitcoin nicht gelingt, die 58.500-Dollar-Marke zu überwinden, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs weiter sinkt. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei rund 57.000 US-Dollar.

Sollte es dem Preis nicht gelingen, sich über dem wichtigen Niveau von 56.500 US-Dollar zu halten, könnte er einen Abwärtstrend in Richtung der nahegelegenen Unterstützung bei 55.000 US-Dollar einleiten. Weitere Rückgänge könnten den Preis kurzfristig möglicherweise in Richtung des Unterstützungsbereichs von 53.500 $ drücken.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt nun in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Hauptunterstützungsniveaus – 57.000 $, gefolgt von 56.500 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 58.500 $, 60.500 $ und 61.500 $.

Weiterlesen

2024-05-02 06:22