Der Bitcoin-Preis könnte bis 2029 1.000.000 US-Dollar erreichen, sagt Perianne Boring

Perianne Boring, Gründerin und CEO der Chamber of Digital Commerce, machte kürzlich eine kühne Vorhersage, dass der Preis von Bitcoin bis 2029 auf erstaunliche 1.000.000 US-Dollar steigen könnte.

Bewertungsmodell von Bitcoin und aktueller Marktpreis

In einem aktuellen Interview mit CNBC diskutierte Boring die aktuellen Marktbedingungen von Bitcoin und deutete an, dass sein tatsächlicher Wert höher sein könnte als sein aktueller Marktpreis. Laut Boring verwendet ihr Team vier verschiedene Bewertungsmodelle, um den wahren Wert von Bitcoin zu ermitteln. Basierend auf diesen Modellen wird der tatsächliche Wert von Bitcoin auf 100.000 bis 210.000 US-Dollar pro Token geschätzt.

Boring erläuterte ihre kühne Prognose, dass Bitcoin bis 2029 eine Million US-Dollar erreichen werde, und skizzierte einen strategischen Ansatz. Sie wies darauf hin, dass derzeit etwa 40 % der US-Haushalte irgendeine Form von Kryptowährung besitzen. Um das 1-Millionen-Dollar-Ziel zu erreichen, ist es das Ziel von Boring, diese Akzeptanzrate bis 2029 auf ehrgeizige 90 % zu steigern.

Boring betonte die Knappheit von Bitcoin als Schlüsselfaktor für die Bestimmung seines Wertes. Da die Akzeptanz zunimmt und ein größerer Prozentsatz der Bevölkerung Bitcoin besitzt, wird erwartet, dass das begrenzte Angebot der Kryptowährung ihren Wert steigern wird. Die Berechnung von Boring legt nahe, dass der Wert jedes Bitcoins auf 1 Million US-Dollar ansteigen könnte, sobald die Akzeptanzrate von 90 % erreicht ist.

Mittlerweile wird Bitcoin zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 42.814 US-Dollar gehandelt, was einem geringfügigen Anstieg von 0,03 % in 24 Stunden entspricht. Daher würde ein Aufstieg zu Borings Ziel zu einem Gewinn von 2.200 % für das Flaggschiff-Digital-Asset führen.

Es ist erwähnenswert, dass Perianne Boring mit ihrer kühnen Prognose für den zukünftigen Preis von Bitcoin nicht allein ist. Auch Cathie Wood, die CEO von ARK Invest, sieht einen monumentalen Anstieg voraus und geht davon aus, dass Bitcoin bis dahin 1 Million US-Dollar erreichen wird 2024. Woods Zuversicht wurzelt in ihrer Überzeugung, dass Bitcoin den Finanzsektor revolutionieren, institutionelle Investitionen anziehen und sich als digitaler Wertaufbewahrungsmittel etablieren wird, ähnlich wie Gold.

Mike Novogratz, der Gründer von Galaxy Digital Holdings Ltd (TSE: GLXY), ist eine weitere prominente Persönlichkeit im Bereich der Kryptowährungen mit einem bullische Perspektive. Novogratz prognostiziert, dass Bitcoin bis 2024 500.000 US-Dollar erreichen wird, und verweist auf das gestiegene institutionelle Interesse an Kryptowährungen und die Reife des Marktes. Er geht davon aus, dass Bitcoin in nicht allzu ferner Zukunft zu einer globalen Anlageklasse werden wird.

Während sich der Kryptomarkt weiterentwickelt, wird nur die Zeit zeigen, ob Bitcoin bis 2029 tatsächlich eine Million US-Dollar erreichen kann, was die Art und Weise verändert, wie Anleger digitale Vermögenswerte betrachten und mit ihnen interagieren.

BTCs Hash-Rate und Preiskorrelation

Inmitten dieser Vorhersagen hat die Hashrate des Bitcoin-Netzwerks Rekordwerte erreicht. Laut einem früheren Bericht von Coinspeaker erreichte die Hash-Rate am Weihnachtstag mit 544 Exahashes pro Sekunde (EH/s) ihren Höhepunkt.

Dieses beispiellose Maß an Rechenleistung ist ein Zeichen für die wachsende Stärke und Sicherheit des Bitcoin-Netzwerks. Bemerkenswert ist, dass der Anstieg der Hash-Raten im Laufe des Jahres, ein Anstieg von 130 % seit Januar, genau den Preis von Bitcoin widerspiegelt, der im gleichen Zeitraum einen Anstieg von über 150 % verzeichnete.

Weiterlesen

2023-12-28 20:51