Der Bitcoin-Preis ist „wahnsinnig hoch“, weshalb ein Umweg auf 30.000 US-Dollar unmittelbar bevorstehen könnte

Der Bitcoin-Preis verzeichnete am Wochenende eine Abwärtsbewegung und scheint bereit zu sein, kritische Unterstützungsniveaus erneut zu testen. Die Abwärtsbewegung des Preises wurde durch einen Anstieg des Verkaufsdrucks nach der Zulassung von Bitcoin-Spot-Exchange Traded Funds (ETFs) in den USA ausgelöst.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Bitcoin-Preis bei 40.900 $ gehandelt, mit einem Verlust von 2 % in den letzten 24 Stunden. In der letzten Woche haben sich diese Verluste verdoppelt, wobei andere Vermögenswerte in den Top 10 der Kryptowährungsmärkte eine Underperformance aufwiesen, mit Ausnahme von Dogecoin (DOGE), der im gleichen Zeitraum immer noch einen Gewinn von 4 % verzeichnete.

Der Bitcoin-Preis ist „wahnsinnig hoch“, weshalb ein Umweg auf 30.000 US-Dollar unmittelbar bevorstehen könnte

Bitcoin-Preis verliert an Fahrt, wie tief kann BTC fallen?

Über die Social-Media-Plattform X teilte der Gründer und ehemalige CEO der Krypto-Börse BitMEX, Arthur Hayes, eine Prognose für den Bitcoin-Preis. Laut Hayes scheint BTC kurz davor zu stehen, sein aktuelles Niveau zu verlieren.

Der Krypto-Gründer und -Händler behauptet, dass die kurzfristige Preisbewegung Bitcoin wahrscheinlich unter 40.000 US-Dollar und möglicherweise unter 35.000 US-Dollar drücken wird, wenn es den Bullen nicht gelingt, den höheren Bereich um diese Niveaus herum zu verteidigen.

Das Hauptproblem hinsichtlich der aktuellen Marktstruktur liegt in der Liquidität auf dem Bitcoin-Markt. Wie in der folgenden Grafik zu sehen ist und Hayes darauf hingewiesen hat, tendiert die Liquidität auf dem BTC-Markt seit der Genehmigung des Bitcoin-Spot-ETF nach unten.

Infolgedessen und aufgrund des ständigen Verkaufsdrucks des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) tendierte der Markt nach unten und könnte diesen Kurs bis zum nächsten großen makroökonomischen Ereignis beibehalten.

Hierzu erklärte der BitMEX-Gründer:

Warum haben $SPX und $BTC nach der Einführung des US-BTC-ETFs aufgehört, gemeinsam zu steigen? Beide sind Liebe mehr $ liq, welches hat Recht, was die Zukunft angeht? $BTC teilt uns mit, dass es bei den liquiden Mitteln zu Engpässen kommen wird. Der nächste Wegweiser ist die Ankündigung (Ankündigung) zur Rückerstattung des US-Finanzministeriums am 31. Januar.

Der Bitcoin-Preis ist „wahnsinnig hoch“, weshalb ein Umweg auf 30.000 US-Dollar unmittelbar bevorstehen könnte

Wenn Bitcoin nach unten geht, welche Niveaus könnten die Grenze halten?

Ein pseudonymer Krypto-Analyst zeigte in einem separaten Bericht eine Reihe von Kaufaufträgen auf, die von 38.819 $ bis 40.000 $ reichten. Mit anderen Worten: Diese Niveaus sollten Widerstand bieten und zumindest auf kurze Sicht die größte Chance für BTC sein, sich zu erholen.

In diesem Sinne erklärte der Analyst Folgendes, indem er eine mögliche kurzfristige Erholung erwartete und das folgende Bild zeigte:

Einige große Zonen beginnen sich um 41.000 und 42.000 Kilometer aufzubauen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nächste Woche zumindest das Oberteil irgendwo herausnehmen werden. Mal sehen, ob der Preis danach stabil bleibt.

Der Bitcoin-Preis ist „wahnsinnig hoch“, weshalb ein Umweg auf 30.000 US-Dollar unmittelbar bevorstehen könnte

Titelbild von Unsplash, Diagramm von Tradingview

Weiterlesen

2024-01-22 23:48