Der Bitcoin-Preis erreicht kurzzeitig 67.200 US-Dollar, da der Analyst von Bitfinex weiteres Wachstum prognostiziert

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Nachdem der Bitcoin-Preis die Vorwoche nach der Halbierung der Kryptow√§hrung mit einer bullischen Doji-Kerze abgeschlossen hatte, stieg er am Dienstag weiter an. Aktuellen Marktinformationen zufolge erreichte Bitcoin am vergangenen Tag vor√ľbergehend einen H√∂chststand von 67.200 US-Dollar, bevor er sich w√§hrend der Nachmittagssitzung in London auf etwa 66.200 US-Dollar einpendelte.

Die meisten Altcoins reagierten erwartungsgem√§√ü mit erh√∂hter Volatilit√§t, wobei XRP und Near Protocol (NEAR) von Ripple Labs die F√ľhrung √ľbernahmen und stiegen.

Unstillbare Nachfrage nach Bitcoin

In einem historischen Novum ist der Bitcoin-Betrag an zentralisierten B√∂rsen in den Monaten vor der j√ľngsten Halbierung deutlich zur√ľckgegangen. Trotz der Verringerung der Belohnungen f√ľr den Abbau neuer Bl√∂cke horten Bitcoin-Miner weiterhin ihre Vorr√§te.

Coinspeaker berichtete zuvor, dass die j√ľngste Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs in Hongkong die Nachfrage voraussichtlich ankurbeln wird, da institutionelle Anleger zunehmend versuchen, Bitcoin in ihre Best√§nde aufzunehmen, um sich vor dem Inflationsdruck in den USA und dar√ľber hinaus zu sch√ľtzen.

Die t√§gliche Produktion von etwa 450 Bitcoins f√ľhrt in Kombination mit der steigenden Nachfrage und dem regelm√§√üigen Kauf von Bitcoin durch L√§nder wie El Salvador zu einer Situation, in der der Preis aufgrund des begrenzten Angebots voraussichtlich steigen wird.

Schätzung von Bitfinex nach Halbierung

Basierend auf der neuesten Marktanalyse von Bitfinex hat nach der j√ľngsten Halbierung der Prozess der Verknappung des Bitcoin-Angebots begonnen. Das Bitfinex-Team prognostiziert, dass der gesamte Bitcoin-Verkaufsdruck aus verschiedenen Quellen wie Minern und Krypto-H√§ndlern in naher Zukunft auf etwa 30 Millionen US-Dollar sinken wird.

Mit zus√§tzlichen t√§glichen Bitcoin-Bargeldzufl√ľssen in H√∂he von etwa 150 Millionen US-Dollar w√ľrde die aktuelle Situation angesichts der j√ľngsten R√ľckg√§nge zu einem erheblichen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage f√ľhren. Dar√ľber hinaus deuten On-Chain-Informationen darauf hin, dass die Bitcoin-B√∂rsenabfl√ľsse auf die Werte von Anfang letzten Jahres gestiegen sind, was darauf hindeutet, dass sich die Anleger auf weitere Preiserh√∂hungen einstellen.

Einfacher ausgedr√ľckt stellten die Analysten von Bitfinex fest, dass langfristige Anleger Bitcoin aktiv verkauften, ohne dass es zu dem √ľblichen Preisverfall vor einer Halbierung kam. Dies deutet darauf hin, dass neue Investoren diesen Verkaufsdruck effektiv auffangen.

Mittelfristige BTC-Preiserwartungen

Der Preis von Bitcoin schwankte in den letzten zwei Monaten zwischen 74.000 und 60.000 US-Dollar. Trotz der Bem√ľhungen der Bullen, die Kontrolle zu √ľbernehmen, k√∂nnte Bitcoin laut dem bekannten Krypto-Analysten Micha√ęl van de Poppe noch einige Zeit in dieser Spanne schwanken. Es ist sogar m√∂glich, dass diese Volatilit√§t zu einem Anstieg der Altcoins f√ľhren k√∂nnte, wie viele Anleger erwarten.

#Bitcoin konsolidiert sich immer noch innerhalb der Spanne, in der dies nun mehr als sechs Wochen dauert.

Die Langeweile ist auf den M√§rkten zur√ľckgekehrt, aber alles unter 60.000 US-Dollar ist eine riesige Kaufgelegenheit.

‚Äď Micha√ęl van de Poppe (@CryptoMichNL), 23. April 2024

Einfacher ausgedr√ľckt: Der RSI-Wert von Bitcoin, der die Preisdynamik misst, n√§hert sich wieder der 70er-Marke, wo er zuvor w√§hrend des Bullenmarktes ausgebrochen ist. Diese √Ąhnlichkeit mit der Kryptoblase 2016‚Äď2017 deutet darauf hin, dass uns ein weiterer Preisanstieg bevorstehen k√∂nnte.

Weiterlesen

2024-04-23 14:36