Der Bitcoin-Preis erlitt einen großen Einbruch, aber der Aufwärtstrend ist noch lange nicht vorbei – hier ist der Grund dafür

Der Bitcoin-Preis begann stark unter 44.000 US-Dollar zu fallen, nachdem Gerüchte über eine Ablehnung von Spot-ETFs aufkamen. BTC ist um über 10 % gefallen, aber die Bullen schützen immer noch die 40.000-Dollar-Unterstützung.

    Bitcoin ging stark zurück und stieg sogar unter die 40.000-Dollar-Marke.
    Der Preis liegt unter 43.500 $ und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) kam es zu einem Durchbruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit einer Unterstützung nahe 43.200 $.
    Das Paar könnte einen erneuten Anstieg beginnen, wenn der Schlusskurs über der Widerstandszone von 43.500 $ liegt.

Bitcoin-Preis fällt um über 10 %

Der Bitcoin-Preis hatte Mühe, an Tempo zu gewinnen und über die Widerstandsmarke von 46.000 $ zu klettern. BTC fand ein starkes Verkaufsinteresse und dann kamen Gerüchte über eine Ablehnung von Spot-ETFs auf den Markt.

Dies löste Abwärtsbewegungen aus und der Preis fiel unter die 44.000-Dollar-Marke. Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares kam es zu einem Durchbruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit einer Unterstützung nahe 43.200 $. Das Paar fiel um über 10 % und fiel sogar unter die 40.000-Dollar-Unterstützung.

Bei 39.500 $ bildete sich ein Tief und der Preis löste eine Erholungswelle aus. Es gab eine Bewegung über die Niveaus von 41.500 $ und 42.000 $. Es gab eine Welle oberhalb des 50 %-Fib-Retracement-Levels der Abwärtsbewegung vom Swing-Hoch bei 45.913 $ zum Tief bei 39.501 $.

Bitcoin wird unter 43.500 $ und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt gehandelt. Auf der anderen Seite liegt der unmittelbare Widerstand nahe der 43.200-Dollar-Marke. Der erste große Widerstand liegt bei 43.500 $ oder dem 61,8 % Fibonacci-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom Swing-Hoch bei 45.913 $ zum Tief bei 39.501 $.

Der Bitcoin-Preis erlitt einen großen Einbruch, aber der Aufwärtstrend ist noch lange nicht vorbei – hier ist der Grund dafür

Ein Schlusskurs über der 43.500-Dollar-Marke könnte den Preis weiter nach oben treiben. Der nächste große Widerstand liegt bei 44.400 $. Jeder weitere Anstieg über die 44.400-Dollar-Marke könnte die Tür für eine Bewegung in Richtung der 45.000-Dollar-Marke öffnen.

Erneuter Rückgang bei BTC?

Sollte es Bitcoin nicht gelingen, über die Widerstandszone von 43.500 US-Dollar zu steigen, könnte es zu einem erneuten Rückgang kommen. Die unmittelbare Unterstützung nach unten liegt nahe der 42.000-Dollar-Marke.

Die nächste große Unterstützung liegt bei etwa 41.300 US-Dollar. Bei einem Rückgang unter 41.300 US-Dollar könnte der Preis an Abwärtsdynamik gewinnen. Im genannten Fall könnte der Preis kurzfristig in Richtung der 40.500-Dollar-Unterstützung fallen.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD verliert jetzt in der bullischen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Wichtigste Unterstützungsniveaus – 42.000 $, gefolgt von 41.300 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 43.200 $, 43.500 $ und 44.000 $.

Weiterlesen

2024-01-04 06:05