Das zinsbullische Chainlink-Chartmuster deutet auf ein Ziel von 34 USD hin – aber kann es durchbrechen?

Als sich der Kalender dem Jahr 2024 zuwandte, erlebten zahlreiche Kryptowährungen einen positiven Start, und unter ihnen stach Chainlink (LINK) hervor. Der bemerkenswerte Höhepunkt war das Auftauchen eines bullischen Musters auf dem Preisdiagramm von Chainlink, was auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer bevorstehenden Bullenrallye hindeutet.

Diese positive Dynamik in den ersten Tagen des Jahres deutete auf günstige Marktbedingungen für Chainlink hin und erregte die Aufmerksamkeit von Anlegern und Analysten gleichermaßen. Die Bildung dieses bullischen Musters fügte den Aussichten von Chainlink einen optimistischen Ausblick hinzu und weckte die Vorfreude auf mögliche Aufwärtsbewegungen der Preise in naher Zukunft.

Der bullische Wimpel signalisiert einen möglichen Ausbruch für Chainlink

Die Chainlink-Plattform, die mit Ethereum kompatibel und dafür bekannt ist, dezentrale Orakel zu ermöglichen, wird derzeit über 15 US-Dollar gehandelt, wie Daten von Coingecko zeigen.

Ali Martinez, ein beliebter Krypto-Analyst, wies darauf hin, dass sich auf dem Chainlink-Chart ein bullisches Wimpelmuster bildet.

Das Diagramm zeigt den Preis von Chainlink in den letzten Tagen. Es bildet sich ein bullisches Wimpelmuster, ein technischer Indikator, der auf einen möglichen Ausbruch nach oben hindeutet.

#Chainlink zeigt Anzeichen einer Bullenwimpelbildung. Ein entscheidender Schlusskurs über 17,2 $ könnte der Auslöser für einen Ausbruch sein und $LINK möglicherweise in Richtung 34 $ treiben.
Behalten Sie jedoch die 14,2-Dollar-Marke im Auge – ein Rückgang darunter könnte den aktuellen bullischen Ausblick für #LINK zunichte machen.
– Ali (@ali_charts) 1. Januar 2024

Der Wimpel wird durch zwei konvergierende Trendlinien gebildet, eine über und eine unter dem Preis. Der Ausbruch erfolgt, wenn der Preis die obere Trendlinie überschreitet.

Martinez hat die Widerstandsmarke bei 17,2 $ identifiziert. Wenn der Preis von Chainlink über diesem Niveau schließen kann, könnte dies ein Signal dafür sein, dass ein Ausbruch stattfindet und der Preis auf 34 US-Dollar steigen könnte.

Das zinsbullische Chainlink-Chartmuster deutet auf ein Ziel von 34 USD hin – aber kann es durchbrechen?

Sollte der Preis jedoch unter das Unterstützungsniveau von 14,2 US-Dollar fallen, könnte dies ein Signal dafür sein, dass die Aufwärtsdynamik nachlässt und der Preis weiter fallen könnte.

Insgesamt deutet die Grafik darauf hin, dass sich Chainlink in einer bullischen Position befindet und die Möglichkeit eines Ausbruchs nach oben besteht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die technische Analyse nicht immer korrekt ist und es viele andere Faktoren gibt, die den Preis von Chainlink beeinflussen können.

LINK-Prognosen der Analysten

Die Kryptowährungsanalysten von Changelly haben eine Preisschätzung für Chainlink für das kommende Wochenende abgegeben. Die Analysten gehen davon aus, dass LINK an diesem Wochenende zwischen einem Minimum von 16,28 $ und einem Maximum von 17,71 $ handeln wird. Sie gehen davon aus, dass LINK im Durchschnitt einen Wert von 17 US-Dollar haben wird.

Unterdessen hat Lark Davis, ein weiterer beliebter Krypto-Analyst, eine furchtlosere Prognose für Chainlink. Er sagte, die Münze werde bald einen erheblichen Anstieg erleben und „die Kryptowelt schockieren“.

Davis wies darauf hin, dass das Chainlink-Netzwerk eine vielversprechende Zukunft habe. Er gab bekannt, dass er einen beträchtlichen Anteil an LINK besaß, obwohl er sich der mit Kryptowährungsinvestitionen verbundenen Gefahren bewusst war.

Laut dem Analysten wird Chainlink aufgrund seiner Allianzen und Technologie weiterhin unterbewertet. Der Grayscale Trust-Handel mit Prämien von mehr als 200 % auf den Spot-LINK-Preis deutet laut Davis darauf hin, dass institutionelle Anleger zunehmend an LINK interessiert sind. Die Preisprognose für Chainlink deutet darauf hin, dass der Preis im Jahr 2024 auf 126 US-Dollar steigen könnte.

Weiterlesen

2024-01-03 11:14