CoinGecko: Krypto-Branchenbericht Q1 2024

In den letzten Wochen blieb der Wert des Kryptowährungsmarktes über 2 Billionen US-Dollar, hauptsächlich angetrieben durch Bitcoin (BTC), das eine Dominanz von etwa 55,65 % innehat. Da wir uns in den nächsten Tagen der bevorstehenden vierten Bitcoin-Halbierung nähern, wird erwartet, dass die Kryptomärkte einer erhöhten Volatilität ausgesetzt sein werden. Darüber hinaus besteht die Erwartung, dass Investoren, die Stabilität suchen, in den folgenden Monaten in Stablecoins investieren und schließlich in den Kryptosektor einsteigen werden.

Schauen Sie sich den Q1-Kryptobericht von CoinGecko genauer an

Im ersten Quartal 2024 erlebten die meisten Krypto-Assets, darunter Bitcoin und Ethereum, einen Aufwärtstrend. Diese Informationen stammen aus dem Q1 2024 Crypto Report von CoinGecko, der über 13.000 digitale Assets verfolgt. Die bedeutendste Branchenentwicklung in diesem Zeitraum war die Zulassung von Spot-Bitcoin-ETFs in den USA.

Aus dem Bericht geht hervor, dass diese Fonds, darunter der iShares Bitcoin Trust von BlackRock und der Fidelity Wise Origin Bitcoin Fund, im ersten Quartal etwa 55 Milliarden US-Dollar angehäuft haben und damit erheblich zur Gesamtbewertung beigetragen haben, die im März mit beeindruckenden 2,9 Billionen US-Dollar ihren Höhepunkt erreichte, sich aber seitdem bei rund 2,9 Billionen US-Dollar eingependelt hat 2,4 Billionen Dollar.

Bis zum 2. April 2024 verzeichnete Grayscale Bitcoin Trust (BTC) (NYSE Arca: GBTC) einen Nettoabzug von etwa 6,9 Milliarden US-Dollar, so dass das verwaltete Gesamtvermögen bei etwa 21 Milliarden US-Dollar lag. Überraschenderweise bleibt GBTC trotz höherer Gebühren und früher Abgänge der Anleger weiterhin der Spitzenreiter unter den in den USA notierten Bitcoin-Spot-ETFs.

Im ersten Quartal hob der Bericht Ethereum und seinen Stake-Sektor als einen wichtigen Interessenbereich hervor. Bemerkenswert ist, dass etwa 52 % der gesamten angepassten Ether-Tokens, die sich auf 2,28 Millionen Einheiten belaufen, durch Liquid Staking Protocols (LRTs) ermöglicht wurden. Unter diesen hielt das EtherFi-Protokoll mit rund 21 % den größten Anteil.

Im ersten Quartal erlebte das Solana (SOL)-Netzwerk eine deutliche Expansion, die vor allem auf die Meme-Coin-Manie zurückzuführen war. Der Gesamtwert der Top-10-Solana-Meme-Coins erreichte bis zum Abschluss etwa 9,36 Milliarden US-Dollar.

Obwohl das Solana-Ökosystem anfangs eine herausragende Stellung bei Meme-Coins innehatte, sah es sich in jüngster Zeit mit Herausforderungen konfrontiert, da Netzwerküberlastungen zu Transaktionsrückständen führten. Dennoch entwickelt das Team von Solana laut Coinspeaker aktiv eine Lösung für dieses Problem.

Handelsvolumina

Im ersten Quartal 2023 war Magic Eden mit einem Anteil von etwa einem Viertel (27 %) des Gesamtvolumens führend auf dem NFT-Handelsmarkt. Gleichzeitig wurde an zentralisierten Börsen Kryptowährung im Wert von beeindruckenden 4,29 Billionen US-Dollar gehandelt – ein neuer Höchststand seit dem vierten Quartal 2021.

In jüngster Zeit ist das Handelsvolumen für Ethereum an bedeutenden dezentralen Börsen auf weniger als 40 % zurückgegangen, da andere konkurrierende Layer-1-Ketten wie Solana (SOL) und Toncoin (TON) mehr Aufmerksamkeit erlangt haben.

Weiterlesen

2024-04-17 16:12