CoinDCX verwandelt Okto Wallet in eine umfassende Web3-Plattform

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


Als erfahrener Analyst im Bereich Kryptow├Ąhrung und Blockchain sehe ich diese Ank├╝ndigung von CoinDCX als einen bedeutenden Fortschritt f├╝r die indische Krypto-B├Ârse. Die Umwandlung ihres Okto Wallet in eine umfassende Web3-Plattform mit ihrer nativen Blockchain, Okto Chain, ist ein strategischer Schritt, der darauf abzielt, das Protokoll sowohl f├╝r Benutzer als auch f├╝r Entwickler zug├Ąnglicher und effizienter zu machen.


Als Krypto-Investor freue ich mich, Ihnen mitteilen zu k├Ânnen, dass CoinDCX, eine bekannte Kryptow├Ąhrungsb├Ârse in Indien, eine wichtige Ank├╝ndigung bez├╝glich seines dezentralen Finanz-Wallet-Dienstes (DeFi), Okto Wallet, gemacht hat. Dieses Wallet wird nun zu einer benutzerfreundlichen Web3-Plattform weiterentwickelt, die allen kryptobezogenen Anforderungen gerecht wird.

Basierend auf vertrauensw├╝rdigen Quellen, die eine gemeinsame Pressemitteilung zitieren, wird erwartet, dass die kommende Blockchain namens Okto Chain als gemeinschaftsgesteuertes Protokoll fungieren wird. Ihr vorrangiges Ziel ist die Gew├Ąhrleistung erh├Âhter Sicherheit und Dezentralisierung. Diese offene Plattform l├Ądt eine gr├Â├čere Anzahl von Validatoren ein, sich dem Netzwerk anzuschlie├čen und es gegen potenzielle Bedrohungen zu sch├╝tzen.

Unterst├╝tzung f├╝r die Web3-Anwendungsentwicklung

Die von CoinDCX angegebene Offenheit der Okto-Kette soll das Protokoll f├╝r Benutzer und Softwareentwickler zug├Ąnglicher machen, die dezentrale Anwendungen (dApps) ohne Einschr├Ąnkungen erstellen m├Âchten. Nach Angaben der B├Ârse wird erwartet, dass diese Funktion eine gro├če Anzahl von Benutzern und Entwicklern in die Kette lockt.

Als Krypto-Investor freue ich mich ├╝ber diese neue Plattform, da sie nicht nur eine offene Blockchain f├╝r alle bietet, sondern auch eine Orchestrierungsebene bietet, die auf Entwickler zugeschnitten ist, um m├╝helos anspruchsvolle Web3-Anwendungen zu erstellen. Sie m├╝ssen sich nicht mehr mit der komplizierten Komplexit├Ąt jeder Blockchain einzeln befassen!

Die Plattform bietet Entwicklern benutzerfreundliche Software Development Kits (SDKs) und Zugriff auf eine Sammlung vorgefertigter Bl├Âcke, was eine schnelle Anwendungserstellung erleichtert. Diese SDKs optimieren die Blockchain-Entwicklungserfahrung f├╝r Programmierer und ersparen ihnen die pers├Ânliche Auseinandersetzung mit komplizierten Aspekten des Prozesses.

Die operative Blockchain von CoinDCX, bekannt als Okto Chain, befindet sich derzeit in einem fr├╝hen Entwicklungsstadium und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr offiziell eingef├╝hrt. Derzeit sind ├╝ber eine Million Benutzer ├╝ber die Okto Wallet-App auf diese Plattform umgestiegen. Derzeit erm├Âglicht das Protokoll die Erstellung von rund zwanzig dezentralen Anwendungen (dApps) in der Kette.

Erg├Ąnzung bestehender Ketten

Neeraj Khandelwal, der Mitbegr├╝nder von CoinDCX, betonte, dass Okto Chain nicht dazu gedacht sei, gegen etablierte Layer-1-Protokolle wie BNB Chain und Ethereum anzutreten. Stattdessen besteht seine Aufgabe darin, im Einklang mit ihnen zu arbeiten.

Die Okto-Kette nutzt eine Technik namens ÔÇ×asynchrones Transaktions-BatchingÔÇť. Bei dieser Methode verarbeitet die Kette zahlreiche Transaktionen gleichzeitig, anstatt sie einzeln abzuwickeln. Dadurch wird die Produktivit├Ąt der Kette gesteigert, indem die Best├Ątigungszeit verk├╝rzt und die Gesamtkapazit├Ąt f├╝r die Abwicklung von Transaktionen erh├Âht wird.

Dar├╝ber hinaus verf├╝gt dieses Protokoll ├╝ber eine flexible und erweiterbare Struktur, die m├╝helos wachsen und angepasst werden kann, um gr├Â├čere Transaktionsvolumina und eine gr├Â├čere Anzahl von Benutzern zu bew├Ąltigen.

Einf├╝hrung des Okto-Punkteprogramms

Das Okto-Pr├Ąmienprogramm bei CoinDCX hat seine Er├Âffnungssaison begonnen. Durch diese Initiative k├Ânnen Benutzer Anreize erhalten, indem sie mit dem ├╝berarbeiteten Wallet interagieren, das nun als dynamisches ├ľkosystem fungiert.

Nach dem Start der Blockchain wird das Belohnungsprogramm Benutzer dazu motivieren, Transaktionen direkt in der Kette durchzuf├╝hren. Als Zeichen der Wertsch├Ątzung hat Okto Bonuspunkte f├╝r alle aktuellen Besitzer von Self-Custody-Wallets reserviert. Um ihre Pr├Ąmien zu ├╝berpr├╝fen, k├Ânnen sich Benutzer auf der Website des Unternehmens bei ihrem Okto-Konto anmelden.

Sp├Ąter im Jahr beabsichtigt CoinDCX, den OKTO-Token einzuf├╝hren. Der genaue Zeitpunkt f├╝r die Ver├Âffentlichung, die etwa zeitgleich mit dem Start der Blockchain erfolgen soll, muss noch bekannt gegeben werden.

Fr├╝hanwender der B├Ârse erhalten bis zu 7 % an OKTO-Tokens in Form eines Airdrops, wenn der Token offiziell enth├╝llt wird, zus├Ątzlich zu dem, was sie durch das Punkteprogramm verdienen k├Ânnen.

Weiterlesen

2024-05-14 16:22