Coinbase-Forschungsbericht prognostiziert Aufwärtsüberraschung bei Ethereum (ETH)

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Analyst beobachte ich den Kryptowährungsmarkt seit Jahren genau. Ethereum (ETH) hat aufgrund seiner Underperformance im Vergleich zu Bitcoin (BTC) und anderen Altcoins in diesem Jahr großes Interesse geweckt. Aktuelle Daten von Coinbase haben jedoch meine Neugier geweckt und deuten darauf hin, dass die langfristige Positionierung von Ethereum weiterhin robust ist.


Ethereum (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, hat sich in letzter Zeit schlechter entwickelt als Bitcoin und viele andere Altcoins auf dem Markt. Laut einem aktuellen Bericht von Coinbase bleiben die langfristigen Aussichten von Ethereum jedoch robust, was darauf hindeutet, dass es die Anleger bald mit beeindruckenden Gewinnen überraschen könnte.

Als Forscher habe ich beobachtet, dass Ether, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktwert, in diesem Jahr bisher ein Wachstum von 29 % verzeichnete. Dies verblasst im Vergleich zu Bitcoin (BTC), das einen beeindruckenden Anstieg von 50 % verzeichnete. Laut dem neuesten Bericht von Coinbase besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ether in den kommenden Monaten eine Outperformance erzielen und positive Überraschungen erzielen könnte.

Den neuesten Erkenntnissen des Coinbase-Analysten David Han zufolge mangelt es dem Altcoin derzeit an nennenswerten Quellen für angebotsseitigen Druck. Derzeit gibt es keine wesentlichen Faktoren wie Ausverkäufe von Bergleuten oder die Freigabe von Token, die das Angebot beeinflussen.

Im Gegensatz dazu haben das Abstecken und die Layer-2-Erweiterung erheblich zur Erhöhung der Liquidität von Ethereum beigetragen. Es wird erwartet, dass die Rolle von Ethereum als Drehscheibe für dezentrale Finanzen (DeFi) aufgrund der weit verbreiteten Nutzung der Ethereum Virtual Machine (EVM) und ihrer fortschrittlichen Layer-2-Lösungen weiterhin stark bleiben wird.

Als Forscher, der Ethereum studiert, kann ich erklären, dass die Ethereum Virtual Machine (EVM) als grundlegende Verarbeitungsmaschine für die Ethereum-Blockchain dient. Es ermöglicht Entwicklern die Erstellung intelligenter Verträge und ermöglicht gleichzeitig die Interaktion von Knoten mit ihnen. Um Probleme im Zusammenhang mit Skalierung und Datenstau zu entschärfen, sind innovative Lösungen namens Layer 2 entstanden. Hierbei handelt es sich um unabhängige Blockchains, die auf der Basisschicht (Schicht 1) laufen, zusätzliche Funktionen bereitstellen und die Gesamtleistung verbessern.

Werfen Sie Spot-Ethereum-ETFs nicht weg

Darüber hinaus weist Coinbase darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit und der Zeitpunkt der Genehmigung von Ethereum-Spot-ETFs nicht außer Acht gelassen werden sollten. Die Börse äußert die Ansicht, dass der Markt diese Möglichkeiten möglicherweise unterschätzt und so Raum für unerwartete positive Entwicklungen schafft.

Nächste Woche, am 23. Mai, läuft die erste Genehmigungsfrist für den Ethereum-Spot-ETF an der New Yorker Börse ab. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, laut einigen Marktanalysten derzeit recht gering. Tatsächlich gehen diese Experten davon aus, dass US-amerikanische Ethereum-Spot-ETFs möglicherweise erst Ende 2025 verfügbar sein werden.

„Trotz einer möglichen Ablehnung der ursprünglichen Frist am 23. Mai 2024 bleiben wir optimistisch, dass rechtliche Schritte diese Entscheidung aufheben könnten. In der Zwischenzeit sind wir zuversichtlich, dass die zugrunde liegende Nachfrage Faktoren für die ETH sowie die kontinuierlichen technologischen Fortschritte innerhalb ihrer Gemeinschaft sind.“ , wird es ihm ermöglichen, seine Präsenz in verschiedenen Erzählungen aufrechtzuerhalten.“

Weiterlesen

2024-05-17 16:27