CKB-Token von Nervos Network: Der Marktstörer mit 75 % Aufwärtstrend, der die Top-100-Kryptowährungen in den Schatten stellt

Angesichts einer Preisanpassung, die die meisten der Top-100-Kryptowährungen betrifft, haben sich Nervos Network und sein Token CKB dem Trend widersetzt, ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnet und sind auf den 79. Platz im Markt vorgerückt. Der Aufstieg von Nervos Network hat bei manchen zum Nachdenken gebracht, was der Grund für seinen beeindruckenden Aufschwung sein könnte.

Nervos-Netzwerk entschlüsselt

Das Nervos-Netzwerk ist eine Blockchain-Plattform, die auf Schicht 1 arbeitet und einen Proof-of-Work-Konsens nutzt, der speziell zur Verbesserung der Leistung anwendungsorientierter Schicht-2-Ketten entwickelt wurde. Ziel ist es, seinen nativen Token CKB zu einer umweltfreundlicheren Alternative zu Bitcoin (BTC) als Wertaufbewahrungsmittel zu machen und im Vergleich zu Ethereum (ETH) ein robusteres Smart-Contract-System anzubieten.

Die begrenzte Anzahl an Bitcoins und die Verringerung der Belohnungen, die den Minern für jeden neu erstellten Block gewährt werden, können Fragen über die zukünftige Motivation der Miner aufwerfen, ihre Aktivitäten fortzusetzen.

Das Nervos-Netzwerk geht dieses Problem an, indem es eine jährliche Freigabe einer festgelegten Anzahl von CKBs zur sekundären Ausgabe zusammen mit einem stabilen Grundangebot implementiert, was dauerhafte Motivation für Bergleute schafft.

Nervos Network geht ein Sicherheitsproblem mit Ethereum an. Bei Ethereum korreliert der Wert des eigenen Tokens ETH nicht direkt mit dem Wert der auf Layer 2 entwickelten Anwendungen.

Nervos Network möchte das Risiko verringern, indem es CKB für die Transaktionsgebühren und die Datenspeicherung verantwortlich macht. Dies stärkt die wirtschaftliche Bindung zwischen dem nativen Asset und dem Netzwerk als Ganzes.

Wie Sekundäremission und staatliche Miete die Nachhaltigkeit fördern

Nervos verwendet eine kontinuierliche sekundäre Ausgabemethode, um die State-of-Value-Attribute (SoV) von CKB zu verbessern. Durch diesen Ansatz werden Benutzer motiviert, CKB entsprechend der Größe ihrer Projekte weiterhin zu sichern.

Darüber hinaus erfolgt bei gesperrten Chained Key-Base (CKB)-Einheiten eine automatische Zahlung der „Staatsmiete“ durch Inflation. Dieser Prozess sorgt für eine finanziell gesunde Wirtschaft.

Das Nervos-Netzwerk stellt einen alternativen Marktplatz für Chain Space dar, auf dem Apps Bestätigungseinlagen (CKBs) auslagern und handeln können, ohne ihren eigenen Speicher verwalten zu müssen.

Anleger können sich vor Inflation schützen, indem sie CKBs kaufen und bei NervosDAO einzahlen. Diese Plattform nutzt, ähnlich wie Staatsanleihen, einen Teil der bei Sekundäremissionen generierten neuen Token, um der Inflation entgegenzuwirken. Dieses Setup bietet eine interessante Investitionsmöglichkeit.

Approaching ATH Amidst Bitcoin Integration Announcement

Nach einer gründlichen Prüfung der Grundlagen konnte CKB in letzter Zeit einen erheblichen Wertzuwachs verzeichnen, der eine fast zweijährige Phase der geringen Veränderung durchbricht.

Der Preis der Kryptowährung schwankte ab dem 30. Januar zwischen 0,0024 und 0,0035 US-Dollar, überschritt diese Spanne jedoch und verzeichnete in den folgenden Monaten ein spürbares Wachstum.

Mit seinem aktuellen Preis von 0,032 US-Dollar ist CKB nur einen Cent von seinem Höchstwert von 0,043 US-Dollar entfernt, den es im März 2021 erreichte. In den letzten zwei Wochen verzeichnete dieser Token ein erhebliches Wachstum mit Sprüngen von 47 %, 69 % und mehr 75 % innerhalb der letzten vierzehn Tage, sieben Tage bzw. der letzten 24 Stunden.

Laut Informationen von CoinGecko ist das Handelsvolumen von CKB in den letzten 24 Stunden erheblich gewachsen und belief sich auf 207 Millionen US-Dollar – ein Anstieg von 9,7 % im Vergleich zum Handelswert vom Vortag.

Darüber hinaus ist der Marktwert von CKB erheblich gestiegen und hat fast das Doppelte seines ursprünglichen Wertes von rund 740 Millionen US-Dollar am 2. April erreicht und liegt nun innerhalb einer Woche bei etwa 1,35 Milliarden US-Dollar.

Der starke Preisanstieg lässt sich durch die Nachricht erklären, dass der CKB-Token von Nervos Network in Bitcoin integriert werden soll. Diese bevorstehende Ergänzung bringt Smart-Contract-Funktionen in den Token sowie Interoperabilitäts- und Modularitätsfunktionen, die für 2024 geplant sind. Die Anleger sind daher voller Vorfreude.

Während sich Bitcoin seinem historischen Halbierungsereignis nähert, das für seine Wertsteigerung bekannt ist, wird Nervos Network aufgrund seiner engen Verbindungen zur führenden Kryptowährung auf dem Markt deutlich zulegen.

Der unaufhaltsame Aufwärtstrend von Bitcoin (BTC) und der prognostizierte Preisanstieg könnten den Wert von CKB in naher Zukunft möglicherweise auf neue Rekordhöhen treiben.

CKB-Token von Nervos Network: Der Marktstörer mit 75 % Aufwärtstrend, der die Top-100-Kryptowährungen in den Schatten stellt

Weiterlesen

2024-04-13 03:40