Chinesische Polizei untersucht STFIL-Team wegen Filecoin (FIL)-Tokens, 22 Millionen US-Dollar wurden auf externe Wallet übertragen

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Derzeit prüfen die chinesischen Behörden die wichtigsten Zahlen von STFIL, einer Liquid Staking-Plattform auf Basis der Filecoin-Blockchain. Laut einer am Dienstag auf X veröffentlichten Ankündigung wurden einige dieser Personen aus noch nicht genannten Gründen in Gewahrsam genommen.

Inmitten der aktuellen Unklarheit wurden über 2,5 Millionen Filecoin-Token (FIL), was etwa 22 Millionen US-Dollar entspricht, von der STFIL-Plattform auf eine externe Wallet verschoben. Diese Offenlegung durch STFIL hat in der Filecoin-Community Besorgnis ausgelöst, da diese Übertragung unvorhergesehen war und sowohl die Funktionen von STFIL als auch das breitere Filecoin-Netzwerk beeinflussen könnte.

Wir gehen davon aus, dass das STFIL-Kerntechnologieteam derzeit von der chinesischen Polizei untersucht wird. Wir haben außerdem erfahren, dass Rechtsvertreter beauftragt wurden, die Umstände zu klären und den inhaftierten Personen rechtlichen Beistand zu leisten.
Letzte Woche, als das technische Kernteam…
– STFIL-Protokoll (@stfil_io), 9. April 2024

STFIL-Untersuchung und rechtliche Probleme

Laut einer auf X veröffentlichten Stellungnahme des STFIL-Projekts untersuchen die chinesischen Behörden derzeit das Schlüsselpersonal ihres Hauptteams. Der Grund für diese Untersuchung bleibt unbekannt, was bei den Mitgliedern der Filecoin-Community zu Spekulationen und Bedenken führt. Als Reaktion darauf hat STFIL die rechtliche Vertretung der in Gewahrsam genommenen Teammitglieder übernommen, was den Ernst der Lage verdeutlicht.

Die Festnahmen der Teammitglieder lösten in der Community Besorgnis aus, da 2,5 Millionen FIL-Token im Wert von etwa 21 Millionen US-Dollar von der STFIL-Plattform an einen unbekannten Bestimmungsort transferiert wurden. Die Einzelheiten und der Zeitpunkt der Untersuchung haben viele beunruhigt, und der Verbleib und die beabsichtigte Verwendung dieser Token bleiben ein Rätsel. Diese Unsicherheit lässt Zweifel am gesamten Ökosystem von STFIL und Filecoin aufkommen.

Auf der Filecoin-Blockchain gilt STFIL als führende Plattform, auf der Benutzer durch die Einzahlung ihrer FIL-Token Belohnungen verdienen können. Diese Token können auch in verschiedenen dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) verwendet werden. Allerdings ist seit Anfang April ein deutlicher Rückgang des Total Value Locked (TVL) innerhalb der Plattform um etwa 60 % zu verzeichnen. Dieser Rückgang deutet darauf hin, dass sowohl Benutzer als auch Investoren möglicherweise das Vertrauen in STFIL verlieren.

Die Community wird von STFIL gebeten, bei der Bestimmung des aktuellen Standorts von FIL-Tokens behilflich zu sein. Gleichzeitig möchten sie Methoden erkunden, um die mit STFIL verbundenen Investitionen der Anleger zu schützen. Für Initiativen, die mit erheblichen Benutzergeldern zu tun haben, unterstreicht dieser Vorfall die Bedeutung von Sicherheit und Transparenz im Kryptobereich.

FIL-Preisanalyse

Am letzten Tag ist der Preis von Filecoin (FIL) um 1 % gefallen und hat einen Wert von 8,98 $ erreicht. Das Handelsvolumen der Währung beträgt 279 Millionen US-Dollar. Trotz unerwarteter Einflüsse herrscht bei den Nutzern Vertrauen in Filecoin, was dazu beiträgt, die Preiskonsistenz zu wahren.

Der Wert von Filecoin (FIL) schwankte zwischen 8,9 und 9,3412 US-Dollar, was die für den Kryptomarkt typische Unvorhersehbarkeit zeigt. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 4,7 Milliarden US-Dollar bleibt Filecoin eine bedeutende Kraft im Bereich digitaler Vermögenswerte.

Weiterlesen

2024-04-09 14:39