Chainlink wird mit 21 %-Rallye zum Krypto-Gewinner: Was treibt das an?

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Als Forscher mit Erfahrung auf Kryptow√§hrungsm√§rkten finde ich den j√ľngsten Anstieg von Chainlink (LINK) um mehr als 21 % innerhalb der letzten 24 Stunden ziemlich faszinierend. W√§hrend die meisten Kryptow√§hrungen in diesem Zeitraum minimale oder stagnierende Renditen verzeichneten, zeigte LINK eine unerwartete Aufw√§rtsdynamik.


Als Forscher, der den Kryptow√§hrungsmarkt untersucht, habe ich eine interessante Entwicklung bei Chainlink (LINK) festgestellt. Allein in den letzten 24 Stunden ist der Preis um √ľber 21 % gestiegen. Lassen Sie mich einige Erkenntnisse auf der Grundlage aktueller Daten weitergeben, die m√∂glicherweise diese Rallye erkl√§ren k√∂nnten.

Chainlink hat den Kryptomarkt am vergangenen Tag mit einem Durchbruch √ľberrascht

Als Krypto-Investor habe ich in den letzten 24 Stunden eine interessante Entwicklung beobachtet. W√§hrend viele Kryptow√§hrungssektoren stagnierten oder nur minimale Zuw√§chse verzeichneten, widersetzte sich Chainlink dem Trend mit einer sp√ľrbaren Aufw√§rtsdynamik. Diese Entkopplung ist ein interessantes Ph√§nomen und k√∂nnte in naher Zukunft auf eine positive Preisentwicklung f√ľr Chainlink hinweisen.

Hier ist ein Diagramm, das zeigt, wie die j√ľngste Leistung von LINK aussah:

Chainlink wird mit 21 %-Rallye zum Krypto-Gewinner: Was treibt das an?

K√ľrzlich erreichte Chainlink zum ersten Mal seit dem Marktabschwung Anfang April unerwartet einen neuen H√∂chststand von 16,7 US-Dollar. Obwohl sich der Preis deutlich erholt hat, hat er seine Verluste noch nicht vollst√§ndig aufgeholt.

Wenn der positive Trend von LINK anhält, könnte es nicht mehr lange dauern, bis die Kryptowährung wieder die Preismarke von 17,8 US-Dollar erreicht, die sie vor dem Marktabschwung hielt.

Was die Position von Chainlink im größeren Kryptowährungsmarkt betrifft, zeigt die folgende Tabelle, dass es unter allen Coins die 15. größte Marktkapitalisierung aufweist.

Chainlink wird mit 21 %-Rallye zum Krypto-Gewinner: Was treibt das an?

Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, ist es plausibel, dass LINK Polkadot (DOT) in Bezug auf die Marktkapitalisierung bald √ľberholen und m√∂glicherweise den 14. Platz im Kryptow√§hrungsranking beanspruchen k√∂nnte.

Vielleicht k√∂nnen wir herausfinden, warum Chainlink (LINK) in letzter Zeit von den breiteren Markttrends abgewichen ist. Erkenntnisse des On-Chain-Analyseanbieters Santiment k√∂nnten Aufschluss √ľber m√∂gliche Erkl√§rungen geben.

Die Gesamtzahl der LINK-Wale ist jetzt auf einem 6-Monats-Hoch

Laut einem Beitrag von Santiment ist die Zahl der Chainlink-Investoren, die √ľber 100.000 Token halten, in letzter Zeit gestiegen.

Chainlink wird mit 21 %-Rallye zum Krypto-Gewinner: Was treibt das an?

Ein Cutoff in H√∂he von etwa 1,67 Millionen Dollar nach dem aktuellen LINK-Wechselkurs wird allgemein als bedeutende Investition bezeichnet, oft auch als die eines ‚ÄěWal‚Äú-Investors.

Aufgrund ihrer F√§higkeit, schnell gro√üe Volumina zu handeln, verf√ľgen Wale √ľber eine bedeutende Macht auf den Finanzm√§rkten. Ein Auge auf ihre Handlungen zu haben, k√∂nnte wertvolle Erkenntnisse liefern.

Als Forscher, der die Grafik von Chainlink (LINK) analysiert, habe ich eine faszinierende Entwicklung beobachtet: Die Gesamtzahl der Waladressen hat k√ľrzlich 564 erreicht ‚Äď den h√∂chsten Wert seit letztem Oktober. Dieser Anstieg der Waladressen k√∂nnte zu dem Preisanstieg beitragen, den LINK in letzter Zeit erlebt hat.

Das Analyseunternehmen hat in derselben Grafik Daten zur sozialen Dominanz f√ľr eine weitere Kennzahl hinzugef√ľgt. Diese Messung gibt den Anteil der Konversationen √ľber Kryptow√§hrungen in sozialen Medien an, die derzeit LINK gewidmet sind.

Dieser Indikator ist parallel zu dieser Rally gestiegen, was auf einen deutlichen Anstieg des √∂ffentlichen Interesses an der Kryptow√§hrung hinweist. Bisher hat eine derart erh√∂hte Aufmerksamkeit oft auf r√ľckl√§ufige Trends f√ľr den Verm√∂genswert hingewiesen. Es bleibt abzuwarten, ob dieser Trend anh√§lt. Laut Santiment ‚Äěk√∂nnte sich ein bullisches Marktszenario entwickeln, wenn die soziale Aufregung nachl√§sst und die Angst vor dem Verpassen (FOMO) die Nachfrage nicht weiter ankurbelt.‚Äú

Weiterlesen

2024-05-17 21:04