Chainlink stellt neuen Cross-Chain-Bridging-Plattform-Transporter vor, LINK-Preis erholt sich

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


Das Chainlink (LINK)-Netzwerk hat sich zu einer bedeutenden Dateninfrastruktur entwickelt und sichert umfangreiche Web3-Interaktionen in gro├čem Umfang. Die Angebote dieses Netzwerks auf dem Markt haben bei Investoren weltweit gro├čes Interesse geweckt. Infolgedessen hat die mittelgro├če Kryptow├Ąhrung, die in ihrer vollst├Ąndig verw├Ąsserten Form einen Wert von etwa 17 Milliarden US-Dollar hat, seit der bullischen Marktverschiebung im letzten Jahr einen Aufw├Ąrtstrend erlebt.

Chainlink stellt Transporter vor

Nach mehreren Monaten sorgf├Ąltiger Studien und Innovationen stellte das Chainlink-Team sein neues fortschrittliches ketten├╝bergreifendes Verbindungssystem namens Transporter vor. Wie in der Ank├╝ndigung angegeben, arbeitet Transporter von Chainlink mit dem Cross-Chain Interoperability Protocol (CCIP), das bereits von Benutzern sowohl in Web3- als auch Web2-Umgebungen, einschlie├člich SWIFT, auf die Probe gestellt wurde.

ÔÇ×Im Blockchain-Bereich besteht seit langem ein Bedarf an einer zuverl├Ąssigen Methode, um sowohl signifikante Token-Werte als auch wichtige Daten zwischen verschiedenen Blockchains zu ├╝bertragen. Mit Transporter wird es einfacher, die CCIP-Sicherheitsfunktionen von Chainlink zu nutzen, wenn gro├če Summen bewegt werden.ÔÇť von Token und wichtigen Nachrichten ├╝ber Ketten hinwegÔÇť, betonte Sergey Nazarov, Mitbegr├╝nder von Chainlink.

Bezeichnenderweise wird die Transporter-Anwendung von Chainlink zun├Ąchst mit mehreren Blockchains arbeiten, mit dem Ziel, in Zukunft weitere hinzuzuf├╝gen. Derzeit sind einige dieser Blockchains Arbitrum (ARB), Avalanche (AVAX), Binance Smart Chain, Ethereum (ETH), Optimism (OP), Polygon (MATIC) und WEMIX.

Mit der Unterst├╝tzung der Chainlink Foundation und Chainlink Labs optimiert Transporter den Prozess der Ausf├╝hrung ketten├╝bergreifender ├ťbertragungstransaktionen ├╝ber #CCIP.

CCIP (Backend) Transporter (Frontend)

Ausf├╝hrliche Informationen finden Sie im folgenden Beitrag:

ÔÇô Chainlink (@chainlink) 11. April 2024

Der Transporter von Chainlink erleichtert zun├Ąchst die Interoperabilit├Ąt zwischen verschiedenen Blockchains f├╝r Ethereum, USDC, LINK und mehreren Liquid-Stake-Tokens und mehr. Die von der CCIP festgelegten Standardgeb├╝hren f├╝r diesen Dienst werden eingef├╝hrt, um allen Benutzern ein reibungsloses Erlebnis zu gew├Ąhrleisten.

ÔÇ×Token, die ├╝ber Burn-and-Mint- oder Lock-and-Mint-Token-Transfermechanismen ├╝bertragen werden, beinhalten zus├Ątzlich zu den variablen Benzinkosten ein Pauschalpr├Ąmienmodell. F├╝r Token, die ├╝ber einen Lock-and-Unlock-Token-Transfermechanismus wie ETH ├╝bertragen werden, gibt es zus├Ątzlich zu den variablen Gaskosten ein prozentuales Geb├╝hrenpr├ĄmienmodellÔÇť, bemerkte Chainlink.

Direkte Auswirkung auf die LINK-Preisaktion

Es wird erwartet, dass die Einf├╝hrung von Chainlink Transporter den Besitzern von LINK-Token erhebliche Vorteile bringen wird. Vor allem wird LINK ├╝ber mehrere Blockchains hinweg leicht zug├Ąnglich sein, wodurch die Liquidit├Ąt und die Aktionen in der Kette verbessert werden. Daher wird prognostiziert, dass die Nachfrage nach LINK-M├╝nzen in den kommenden Monaten stetig zunehmen wird, insbesondere w├Ąhrend des Aufw├Ąrtstrends des Kryptomarktes.

Derzeit bewegt sich der Preis von LINK um die Marke von 17 US-Dollar und dient als entscheidender Unterst├╝tzungspunkt. Diese Entwicklung hat den Druck auf die K├Ąufer vor├╝bergehend gemildert und ihnen erm├Âglicht, sich neu zu gruppieren und sich auf einen weiteren Anstieg des Marktes vorzubereiten. Laut technischer Analyse ist mit einer deutlichen Aufw├Ąrtsbewegung zu rechnen, wenn es LINK gelingt, den Widerstand bei etwa 22 US-Dollar zu ├╝berwinden und so den Aufw├Ąrtstrend kurzfristig zu verst├Ąrken.

Wenn die Bullen die Unterst├╝tzung f├╝r den LINK-Preis zwischen 16 und 17 US-Dollar vor der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung im Jahr 2024 nicht aufrechterhalten k├Ânnen, besteht das Risiko, dass der LINK-Preis um bis zu 12 US-Dollar sinken k├Ânnte.

Weiterlesen

2024-04-15 10:41