Chainlink-Appetit: Whale sammelt LINK im Wert von 84 Millionen US-Dollar, Tendenz steigend – Details

Auf dem Kryptowährungsmarkt herrscht große Aufregung, als ein mysteriöser Chainlink-Wal (LINK) eine bemerkenswerte Einkaufstour unternimmt und eine erstaunliche Menge an LINK-Tokens anhäuft. Aktuelle Daten von Lookonchain zeigen, dass diese rätselhafte Wal-Wallet innerhalb von nur drei Tagen mehr als 4,5 Millionen LINK-Tokens erworben hat. Basierend auf dem aktuellen LINK-Preis wird diese Ansammlung auf unglaubliche 84 Millionen US-Dollar geschätzt.

Chainlink Whales steigen, Inhaber optimistisch

Diese unermüdliche Akkumulationsaktivität des Chainlink-Wals hat die Aufmerksamkeit von Analysten und Investoren auf sich gezogen und Vorfreude auf einen möglichen zukünftigen Anstieg des LINK-Preises geweckt. Der Markt ist voller Spekulationen, da die Händler sehnsüchtig auf das Ergebnis dieser bedeutenden Anhäufung warten.

Dieser mysteriöse Wal sammelt weiterhin $LINK an!
Und hat in den letzten 5 Tagen über 55 neue Wallets insgesamt 4.556.684 $LINK (83,6 Mio. $) von #Binance angesammelt.
– Lookonchain (@lookonchain) 10. Februar 2024

Aber nicht nur der Wal zeigt Interesse an Chainlink. Die Daten von Santiment deuten auf einen bemerkenswerten Anstieg der Gesamtzahl der Chainlink-Inhaber hin. In den letzten Monaten ist die Zahl der LINK-Inhaber um etwa 9.000 gestiegen und erreicht eine beachtliche Gesamtzahl von 717.000 Inhabern. Dieser Anstieg der Inhaberzahl schürt den wachsenden Optimismus hinsichtlich der Zukunftsaussichten von Chainlink weiter.

Chainlink-Appetit: Whale sammelt LINK im Wert von 84 Millionen US-Dollar, Tendenz steigend – Details

Um die Intrige noch zu verstärken, ziehen Chainlink-Inhaber ihre LINK-Bestände aktiv von den Börsen ab. Ein genauerer Blick auf das Angebot an Börsen zeigt einen aktuellen Trend, bei dem Inhaber ihre LINK von diesen Plattformen entfernen. Derzeit macht das Angebot an den Börsen nur etwa 21,5 % des Gesamtangebots aus, was darauf hindeutet, dass die Inhaber fest davon überzeugt sind, dass eine mögliche zukünftige Preisrallye bevorsteht.

Trotz einiger Schwankungen in den letzten Tagen bleibt die allgemeine Preisentwicklung für Chainlink robust. Im täglichen Zeitrahmen schwankte der LINK-Preis mehrere Tage lang innerhalb der Preisspanne von 18 US-Dollar, nachdem er am 1. Februar in diese Spanne gestiegen war.

Chainlink-Preis: bullisches Momentum

Derzeit liegt der Preis bei etwa 20,40 $, was einen Anstieg von 12 % bzw. 16 % in den letzten 24 Stunden und sieben Tagen widerspiegelt, wobei der Relative Strength Index (RSI) weiterhin über 60 liegt, was auf einen robusten Aufwärtstrend hindeutet.

Diese Entwicklungen innerhalb des Chainlink-Ökosystems haben bei Investoren und Enthusiasten eine Atmosphäre voller Vorfreude geschaffen. Die Anhäufung des Wals, das Wachstum der LINK-Inhaber und der Rückzug von LINK von den Börsen tragen alle zur wachsenden Aufregung über einen möglichen zukünftigen Preisanstieg bei.

Chainlink-Appetit: Whale sammelt LINK im Wert von 84 Millionen US-Dollar, Tendenz steigend – Details

Unterdessen signalisiert die positive Finanzierungsrate von LINK eine vorherrschende optimistische Stimmung, was auf eine höhere Nachfrage nach Long-Positionen unter Händlern hindeutet. Der gleichzeitige Anstieg des Open Interest von LINK deutet weiter darauf hin, dass Marktteilnehmer ihre Positionen nutzen, um Long-Positionen einzugehen.

Dieses Zusammentreffen von Faktoren spiegelt das kollektive Vertrauen in das Aufwärtspotenzial von LINK wider, wobei Händler ihren Optimismus sowohl durch Finanzierungsentscheidungen als auch durch größere gehebelte Positionen zum Ausdruck bringen, was möglicherweise zu einer anhaltenden Aufwärtsdynamik auf dem Markt führt.

Weiterlesen

2024-02-11 22:17