Black Phoenix (BPX) entwickelt sich zum Krypto-König mit einem atemberaubenden Wachstum von 4.000.000 % in 24 Stunden

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Analyst habe ich viele Markttrends und Kryptowährungsprojekte kommen und gehen sehen. Der plötzliche Anstieg von Black Phoenix und seinem nativen Token BPX hat jedoch aufgrund seiner historischen Preisleistung und seines einzigartigen Designs mein Interesse geweckt.


In jüngster Zeit wurde der Kryptosektor vor allem durch die Wiederbelebung führender Kryptowährungen und regulatorische Fortschritte geprägt. Allerdings hat ein unerwarteter Neuling, Black Phoenix – ein Zahlungssystemprotokoll – zusammen mit dem zugehörigen Token BPX erstaunlicherweise deutlich an Bedeutung auf dem Markt gewonnen. Dieses Duo hat ein außergewöhnliches Preiswachstum gezeigt und die gesamte Branche mit beeindruckenden historischen Renditen übertroffen.

Als Krypto-Investor habe ich den BPX-Token von Black Phoenix genau beobachtet. Zu meinem Erstaunen stieg dieser Token innerhalb von nur 24 Stunden auf einen beispiellosen Preis von 2,60 US-Dollar, was einen unglaublichen Gewinn von über 4,4 Millionen Prozent bedeutete. Noch erstaunlicher ist, dass der Wert dieses Tokens in den letzten zwei Wochen um fast 6,5 Millionen Prozent gestiegen ist.

Der Überraschungssieg hat das Interesse der Anleger geweckt und sie dazu veranlasst, die grundlegenden Konzepte und die Architektur des Protokolls genauer zu untersuchen.

Entdecken Sie das Black Phoenix Design

Das von Black Phoenix im April 2021 veröffentlichte „Black Paper“ beschreibt ihr innovatives On-Chain-Liquiditätsprotokoll. Dieses Protokoll ermöglicht einen schnellen und dezentralen Token-Austausch für Kryptowährungen und ist somit auf jeder Blockchain funktionsfähig, die Smart Contracts unterstützt.

Das Design des Protokolls sammelt Liquidität in jeder Blockchain und verspricht Händlern, die Transaktionen ausführen, Spitzenzinsen. Darüber hinaus beabsichtigt Black Phoenix, über seinen TRX-basierten Token ein einheitliches Liquiditätsnetzwerk aufzubauen, das einen mühelosen Token-Austausch über verschiedene Ketten hinweg ermöglicht.

Als Marktanalyst würde ich das wie folgt umformulieren: Ich würde sagen, dass Black Phoenix seinen nativen Token BPX mit dem Ziel eingeführt hat, eine Wirtschaft mit verteilten Infrastrukturdiensten zu etablieren. Das Hauptziel von BPX besteht darin, Ineffizienzen innerhalb des aktuellen Protokolls zu beheben und seine Benutzerbasis zu erweitern und so einen attraktiven Marktplatz für verteilte Infrastrukturdienste zu schaffen.

Black Phoenix strebt sowohl nach kurzfristigen als auch nach langfristigen Erfolgen, einschließlich der Sicherung angesehener Börsen, der Steigerung des Token-Werts und der Erweiterung unserer Benutzergemeinschaft.

Derzeit ist es möglich, BPX-Tokens an etablierten Kryptowährungsbörsen zu kaufen und zu verkaufen. Unter diesen Plattformen sticht FameEX als bevorzugte Börse für den Kauf und Handel von Black Phoenix hervor. Der geschäftigste BPX-Handelsmarkt an dieser Börse, nämlich BPX/USDT, verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein beträchtliches Handelsvolumen von 2.809.201 US-Dollar, was erheblich zum jüngsten Preisanstieg beitrug.

Black Phoenix (BPX) entwickelt sich zum Krypto-König mit einem atemberaubenden Wachstum von 4.000.000 % in 24 Stunden

Als Forscher habe ich herausgefunden, dass Black Phoenix beabsichtigt, seinen BPX-Token für den Handel an verschiedenen Kryptowährungsbörsen verfügbar zu machen. Konkret handelt es sich dabei um Hotbit, Hitbtc, Coinex, Binance und Coinbase Pro.

Handelsvolumen steigt um 2.800.000 %

Ein bemerkenswertes Zeichen für den jüngsten Wohlstand von Black Phoenix ist der Anstieg der Handelsaktivitäten. Laut CoinGecko gab es am Mittwoch einen erheblichen Anstieg der BPX-Transaktionen, der mit erstaunlichen 2.800.000 % des normalen Volumens seinen Höhepunkt erreichte.

Gleichzeitig ist der Marktwert von Black Phoenix auf beeindruckende 3,8 Milliarden US-Dollar gestiegen, was einen erheblichen Anstieg gegenüber dem anfänglichen Wert von lediglich 29 Millionen US-Dollar darstellt.

Als Krypto-Investor verstehe ich das Konzept der vollständig verwässerten Bewertung (FDV) wie folgt: FDV stellt den Gesamtwert meiner Investition dar, wenn jeder einzelne Token oder jede einzelne Aktienoption ausgeübt und dem Umlaufangebot hinzugefügt würde. Einfacher ausgedrückt handelt es sich um eine Schätzung der höchsten potenziellen Marktkapitalisierung für einen Vermögenswert unter Berücksichtigung aller ausstehenden Token oder Optionen.

Der aktuelle Wert des FDV von Black Phoenix beträgt beachtliche 10,4 Milliarden US-Dollar. Diese Zahl gibt den voraussichtlichen Wert und die Marktkapitalisierung von BPX an, vorausgesetzt, dass alle 4 Milliarden Token vorhanden wären.

Als Krypto-Investor freue ich mich über das beeindruckende Wachstum der Schlüsselkennzahlen für BPX. Das Projektteam hat eine zuversichtliche Erklärung abgegeben, dass BPX auf dem Weg ist, in die Riege der fünf besten Kryptowährungen weltweit aufzusteigen.

Letztendlich könnte die Notierung des Tokens von Black Phoenix an großen Börsen das Wachstum erheblich steigern. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass das Ausmaß dieses Anstiegs und das Potenzial für eine Marktkorrektur unvorhersehbar sind, wie es bei allen Kryptowährungen der Fall ist.

Black Phoenix (BPX) entwickelt sich zum Krypto-König mit einem atemberaubenden Wachstum von 4.000.000 % in 24 Stunden

Weiterlesen

2024-05-23 01:16