Bitget startet COO-Lehrlingsprogramm zur Förderung der Web3-Innovation

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Bitget, eine Kryptowährungsbörse, stellte seine neue Initiative namens „Bitget COO Apprentice Program“ vor. Dieses Programm zielt darauf ab, die nächste Generation von Führungskräften im Web3-Bereich zu fördern.

Laut einer Pressemitteilung vom 8. April ist diese Initiative Teil des größeren Blockchain4Youth-Projekts des Unternehmens. Entwickelt, um europäischen Jugendlichen eine exklusive Chance zu bieten, den Kryptosektor praktisch zu erkunden und ein solides Verständnis für seine Feinheiten zu entwickeln.

Bitget führt Lehrlingsprogramm für Web3-Benutzer ein

Im August 2023 wurde das Blockchain4Youth-Projekt eingeführt, das für einen Zeitraum von fünf Jahren mit einer Investition von 10 Millionen US-Dollar finanziert wird. Dies ist Teil der Bemühungen der Börse, die Web3-Nutzung voranzutreiben und Menschen zu ermutigen, sowohl Kryptowährung als auch Blockchain-Technologie einzuführen.

Die Initiative hat ihr erstes Programm gestartet, das sogenannte Lehrlingsprogramm. Wie in der Pressemitteilung angegeben, werden Personen, die an diesem Programm teilnehmen, vom COO von Bitget, Vugar Usi Zade, und anderen hochrangigen Führungskräften des Unternehmens beraten.

Die Software bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ein tiefes Verständnis und Fachwissen zu erlangen, das für die Erzielung sinnvoller Auswirkungen innerhalb der sich entwickelnden Web3-Community unerlässlich ist.

Darüber hinaus bietet das Bitget COO Apprentice-Programm den Teilnehmern praktisches Lernen und ermöglicht ihnen, praktische Erfahrungen in einem internationalen, von zu Hause aus arbeitenden Unternehmensumfeld zu sammeln. Diese einzigartige Gelegenheit bietet Einblicke in das Innenleben der Branche.

Eine vollständig finanzierte Reise nach Dubai

Bitget gab bekannt, dass das Programm motivierten Personen mit starkem Interesse an Web3 offen steht. Darüber hinaus erhalten die drei herausragendsten Bewerber eine vollständig finanzierte Mentoring-Reise nach Dubai in Begleitung des COO von Bitget.

Während des Besuchs in Dubai erhalten Kandidaten exklusiven Zugang zu Branchenkenntnissen und haben die Möglichkeit, wertvolle Kontakte aufzubauen.

„Zade erklärte, dass dieses Programm jungen Absolventen die Möglichkeit bietet, von Fachleuten der Branche zu lernen, praktische Erfahrungen zu sammeln und in der Lage zu sein, bedeutende Beiträge im Kryptosektor zu leisten. Wir glauben, dass dieses Programm über eine Ausbildung hinausgeht; es dient.“ als Ausgangspunkt für diejenigen, die sich für Web3-Technologie begeistern, um ihre Spuren in der Entwicklung des digitalen Finanzwesens zu hinterlassen.

Gleichzeitig bietet Bitget seit 2018 Lösungen für digitale Assets an. Das Unternehmen ist sehr stolz darauf, als „weltweit führender Anbieter von Kryptowährungsbörsen und Web3-Unternehmen“ bekannt zu sein. Derzeit verfügt es über eine beeindruckende Nutzerbasis von 25 Millionen Menschen aus über 100 Ländern weltweit.

Das Unternehmen auf den Seychellen erklärte sein Engagement für die Bereitstellung innovativer Finanzprodukte und die Unterstützung von Kunden bei der Durchführung intelligenterer Geschäfte durch seine bahnbrechende Copy-Trading-Funktion und zusätzliche Handelsalternativen für digitale Vermögenswerte.

Händler auf dieser Plattform haben die Möglichkeit, ihre Vermögenswerte direkt über das persönliche Self-Custody-Wallet der Börse zu überwachen, sodass kein Eingreifen des Unternehmens erforderlich ist.

Weiterlesen

2024-04-08 17:57