Bitcoin- und Ethereum-Optionen im Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar laufen heute aus

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Als erfahrener Krypto-Investor mit gro√üem Interesse an Marktdynamik und einem soliden Verst√§ndnis von Optionskontrakten gilt das heutige bedeutende Ereignis auf dem Krypto-Markt meiner vollen Aufmerksamkeit. Da Optionskontrakte f√ľr Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) im Wert von √ľber 2,1 Milliarden US-Dollar auslaufen, halte ich dies f√ľr einen wesentlichen Indikator f√ľr die Marktstimmung und m√∂gliche Preisbewegungen.


F√ľr einen Forscher, der den Kryptow√§hrungsmarkt untersucht, ist heute, der 17. Mai, ein wichtiger Tag, da Optionskontrakte f√ľr Bitcoin (BTC) und Ethereum (Ether) im Wert von etwa 2,1 Milliarden US-Dollar auslaufen.

Als Forscher, der die Finanzm√§rkte studiert, stelle ich fest, dass Vertr√§ge mit Put/Call-Verh√§ltnissen von 0,63 f√ľr Bitcoin und 0,28 f√ľr Ethereum wesentliche Signale f√ľr die Anlegerstimmung und potenzielle Preistrends sind. Diese Verh√§ltnisse spiegeln die Anzahl der gehandelten Put-Optionskontrakte (Wetten auf einen R√ľckgang) im Vergleich zu Call-Optionskontrakten (Wetten auf einen Anstieg) wider und liefern wertvolle Einblicke in die Markterwartungen.

Als Analyst habe ich Daten von Greeks.live untersucht und herausgefunden, dass heute etwa 18.000 Bitcoin-Verträge mit einem Gesamtwert von etwa 1,2 Milliarden US-Dollar und etwa 320.000 Ether-Optionen im Wert von etwa 930 Millionen US-Dollar auslaufen.

Obwohl die Maxpain-Werte Preise von 63.000 US-Dollar f√ľr Bitcoin und 3.000 US-Dollar f√ľr Ethereum nahelegten, werden diese Kryptow√§hrungen derzeit √ľber diesen Betr√§gen gehandelt. Derzeit liegt der Wert von Bitcoin bei etwa 66.142,56 US-Dollar, w√§hrend der Preis f√ľr Ethereum bei etwa 3.039,27 US-Dollar liegt.

Analyse der Marktdynamik

In der Woche vor dem Ablauf der Optionen zeigte der Kryptomarkt gegens√§tzliche Trends. Die Nachfrage nach Bitcoin-ETFs wurde durch eine Meme-getriebene Begeisterung in der US-Krypto-Community angekurbelt, die zu erheblichen Zufl√ľssen f√ľhrte.

Ab dem 16. Mai gab es einen erheblichen t√§glichen Zufluss von rund 257,34 Millionen US-Dollar in die Fonds. Dies ist der vierte Tag in Folge, an dem die Fonds in dieser Woche solche Zufl√ľsse verzeichneten. Unter diesen Investitionen erhielt der IBIT ETF von BlackRock, der den zweitgr√∂√üten Verm√∂genswert h√§lt, mit insgesamt rund 94 Millionen US-Dollar den gr√∂√üten Zuwachs.

Bitcoin profitierte vom Einfluss der Meme-Kultur, erreichte einen Preis von 65.000 US-Dollar und durchbrach anschließend diese Barriere, um am Freitag 66.000 US-Dollar zu erreichen.

Als Krypto-Investor habe ich beobachtet, dass bestimmte Meme-M√ľnzen zwar an Zugkraft und Aufregung auf dem Markt gewonnen haben, etablierte Kryptow√§hrungen wie Ether jedoch Anzeichen von Schw√§che zeigten. Die Handelsvolumina f√ľr diese digitalen Verm√∂genswerte sind im Vergleich zu ihren fr√ľheren H√∂chstst√§nden merklich zur√ľckgegangen.

Bitcoin könnte einen neuen Rekordmeilenstein erreichen

Obwohl der Kryptomarkt insgesamt mit einer negativen Stimmung konfrontiert ist, deutet das relativ niedrige Put/Call-Verh√§ltnis von 0,63 f√ľr auslaufende Bitcoin-Kontrakte darauf hin, dass der Aufw√§rtstrend f√ľr Bitcoin anhalten k√∂nnte.

Als Marktanalyst habe ich beobachtet, dass das Verhältnis von Call-Optionen zu Put-Optionen auf dem Bitcoin-Markt in Richtung Call-Optionen tendiert. Dies bedeutet, dass es mehr Long-Positionen bei Call-Optionen als Short-Positionen bei Put-Optionen gibt. Dieser Trend spiegelt den starken Optimismus unter Händlern wider, die glauben, dass der Preis von Bitcoin weiter steigen wird.

Als Krypto-Investor glaube ich, dass der aktuelle optimistische Ausblick zu erheblichen Preisbewegungen f√ľhren k√∂nnte, wenn die BTC– und Ether-Optionen heute auslaufen. Dieses Ereignis k√∂nnte als Katalysator dienen, einen positiven Trend ausl√∂sen und die Voraussetzungen f√ľr einen m√∂glichen Bullenmarkt auf dem Markt schaffen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Marktstimmung komplex ist und von mehr als nur dem Put/Call-Verhältnis geprägt wird. Auch Faktoren wie geopolitische Ereignisse, regulatorische Entscheidungen und die allgemeine Wirtschaftslage können die Stimmung erheblich beeinflussen.

Auswirkungen des Ablaufs

Basierend auf meiner Expertise in der Analyse von Finanzm√§rkten offenbart der bevorstehende Ablauf von Optionskontrakten f√ľr Bitcoin und Ethereum deutliche Marktmuster. Die Handelsstruktur von Bitcoin weist eine relativ gleichm√§√üige Verteilung zwischen K√§ufern und Verk√§ufern auf, was auf Stabilit√§t hindeutet. Umgekehrt hat die Preisinstabilit√§t von Ethereum zu Marktunsicherheit gef√ľhrt, was zu einer erh√∂hten Nachfrage nach dem Verkauf von Calls gef√ľhrt hat. H√§ndler treffen Vorkehrungen gegen m√∂gliche weitere Wertverluste von Ethereum.

Als Analyst habe ich eine Ver√§nderung der impliziten Volatilit√§tstrends von einem R√ľckgang zu einer eher seitw√§rts gerichteten Bewegung bei den wichtigsten Konditionen festgestellt, was auf ein gewisses Ma√ü an Marktstabilit√§t hindeutet. Dies schlie√üt jedoch kurzfristig ein begrenztes Abw√§rtspotenzial nicht aus. Angesichts der Tatsache, dass Verk√§ufer derzeit den Markt dominieren, ist es f√ľr K√§ufer wichtig, ihre Markteintritte sorgf√§ltig zu timen. Diese Situation erfordert einen strategischen Ansatz wie den Paarhandel mit besonderem Fokus auf den ETHBTC-Wechselkurs.

Weiterlesen

2024-05-17 14:43