Bitcoin-Preisziele: MVRV deutet auf Niveaus von 52.000 $ und 70.000 $ für BTC hin, schlägt ein Experte vor

In einer jüngsten Entwicklung erlebte der Bitcoin-Preis innerhalb von 24 Stunden einen bemerkenswerten Anstieg von 7 % und erreichte einen Höchststand von 45.300 $. Dieser deutliche Preisanstieg fällt mit der Erwartung zusammen, dass die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) möglicherweise einen Bitcoin-Spot-Exchange-Traded-Fonds (ETF) genehmigen wird.

Darüber hinaus gehen Marktexperten, gestützt auf mehrere Modelle, die auf verstärkte Preisbewegungen und Aufwärtsdynamik hinweisen, davon aus, dass Bitcoin bald die 50.000-Dollar-Marke erreichen und möglicherweise ein neues Allzeithoch (ATH) erreichen könnte.

Steht der Bitcoin-Preis kurz davor, ein neues Allzeithoch zu erreichen?

An der Spitze dieser Analyse steht Ali Martinez, ein renommierter Kryptoanalyst, der die wertvollen Erkenntnisse hervorhebt, die die Preisspannen von Bitcoin Market Value to Realized Value (MVRV) bieten.

Diese Bänder dienen als Messgröße zur Analyse der Preisbewegung und des potenziellen Niveaus von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung, indem der Marktwert mit dem Durchschnittswert verglichen wird, zu dem Münzen zuletzt in der Kette bewegt wurden. Das MVRV-Verhältnis beurteilt, ob Bitcoin im Vergleich zu seiner historischen Aktivität in der Kette über- oder unterbewertet ist.

Ein hohes MVRV-Verhältnis deutet darauf hin, dass der Marktwert von Bitcoin den durchschnittlichen Wert überschritten hat, zu dem die Münzen zuletzt bewegt wurden, was auf eine mögliche Überbewertung hinweist. Umgekehrt kann ein niedriges MVRV-Verhältnis darauf hinweisen, dass Bitcoin unterbewertet ist.

Bitcoin-Preisziele: MVRV deutet auf Niveaus von 52.000 $ und 70.000 $ für BTC hin, schlägt ein Experte vor

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren betont Martinez die Bedeutung der MVRV-Preisspannen, die die wichtigsten Preisziele für Bitcoin bei 52.680 $ und 70.250 $ offenbaren und damit den bisherigen Höchststand von 69.000 $ übertreffen.

Diese Analyse bietet einen optimistischen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung von Bitcoin und bestärkt die Anleger in der Überzeugung, dass die Aufwärtsdynamik der Kryptowährung wahrscheinlich anhalten wird.

Doch trotz dieser Bitcoin-Preisprognosen, die die größte Kryptowährung auf dem Markt in unbekannte Gewässer treiben könnten, weist ein anderer Analyst auf eine vorsichtigere Prognose hin.

Abkühlungsphase für BTC?

Laut dem renommierten Krypto-Analysten Crypto Con glaubt er, dass es trotz einer jahrelangen optimistischen Haltung Zeit für eine Abkühlung ist, da das neue Jahr, 2024, beginnt.

Crypto Con prognostiziert eine 30-prozentige Korrektur der Überhitzungszone des Directional Movement Index (DMI) und prognostiziert Preise um die 30.000 US-Dollar. Die von Crypto Con erwähnte Überhitzungszone deutet darauf hin, dass der Preis von Bitcoin eine deutliche Aufwärtsbewegung erlebt hat und möglicherweise auf eine Korrektur- oder Abkühlungsphase zurückzuführen ist.

Bitcoin-Preisziele: MVRV deutet auf Niveaus von 52.000 $ und 70.000 $ für BTC hin, schlägt ein Experte vor

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, wird das Eintreten des Preises in diese Zone als Signal dafür gewertet, dass der Trend möglicherweise überdehnt ist und sich möglicherweise umkehren oder einen Pullback erleben könnte.

Crypto Con zieht Parallelen zum Beispiel aus dem Jahr 2019, das durch einen doppelten Höhepunkt in Rot gekennzeichnet ist, und geht von einem Rückgang aus, der sowohl von geringerem Ausmaß als auch von kürzerer Dauer sein wird.

Darüber hinaus weist der Analyst auf die konsistente Unterstützung hin, die diagonale grüne Zonen in jedem Zyklus bieten, was auf ein Muster hindeutet, das bisher beibehalten wurde.

Während einige Analysten ein neues Allzeithoch für den Bitcoin-Preis prognostizieren und Neuland über 70.000 US-Dollar erreichen, plädieren andere, wie etwa Crypto Con, für eine Abkühlungsphase und rechnen in naher Zukunft mit einer Korrektur.

Bitcoin-Preisziele: MVRV deutet auf Niveaus von 52.000 $ und 70.000 $ für BTC hin, schlägt ein Experte vor

Weiterlesen

2024-01-02 22:18