Bitcoin-News-Update: BTC legt angesichts der geopolitischen Erleichterung um 1,7 % zu, der Fokus der Anleger verlagert sich auf das Halbierungsereignis 2024

Inmitten der globalen Turbulenzen verzeichnete Bitcoin (BTC) am Sonntag einen bescheidenen Anstieg von 1,74 % und schloss den Tag bei 66.013 $. Die Ankündigung des Iran, Israel zu benachrichtigen, bevor Maßnahmen ergriffen werden, linderte die Bedenken der Anleger hinsichtlich einer sofortigen Reaktion und ermöglichte ihnen, sich stattdessen auf die bevorstehende Bitcoin-Halbierung zu konzentrieren.

Da die Bitcoin-Halbierung im Jahr 2024 näher rückt, achten Anleger zunehmend auf die Entwicklung von BTC-Spot-ETFs und die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten, um relevante Informationen zu erhalten.

Geopolitik: Anleger finden Erleichterung durch Vorwarnung

Am Sonntag verzeichnete der Bitcoin-Preis einen leichten Anstieg, der dazu beitrug, etwa 3,78 % der Verluste vom Vortag auszugleichen. Folglich markierte dies das Ende einer dreitägigen Abwärtsserie für Bitcoin. Die Anleger waren erleichtert, als sie erfuhren, dass der Iran Israel vorab über einen bevorstehenden Angriff informiert hatte, was auf die Möglichkeit hindeutete, eine weitere Eskalation in der Region zu verhindern.

Obwohl Bitcoin am Samstag an Wert verlor, hatte es Mühe, wieder auf die Beine zu kommen. Darüber hinaus nahmen die Bedenken hinsichtlich der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung aufgrund der eskalierenden Spannungen im Nahen Osten zu.

Countdown zur Bitcoin-Halbierung 2024

Anleger beobachten das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage bei Bitcoin genau, während sich das Halbierungsereignis am 19. April 2024 nähert.

Alle vier Jahre findet das Ereignis statt, bei dem die Belohnung für Miner, die neue Blöcke zur Bitcoin-Blockchain hinzufügen, um die Hälfte reduziert wird. Da die bevorstehende Halbierung unmittelbar bevorsteht, ist der Bitcoin Fear and Greed Index näher an den Bereich der extremen Gier herangerückt. Dieser Hinweis deutet auf einen möglichen Preisrückgang gegenüber dem aktuellen Niveau hin.

Derzeit geht man davon aus, dass die Bitcoin-Halbierung 2024 am 20. April stattfinden wird.

Bitcoin (BTC) Spot-ETF-Flow-Daten und Markttrends

Trotz einer Entspannung des globalen Drucks sind die erheblichen Zuflüsse in Bitcoin-Spot-ETFs am Montag von entscheidender Bedeutung für die Interpretation des Marktappetits nach dem Halbierungsereignis. Aktuelle Zahlen deuten darauf hin, dass in der Woche bis zum 12. April etwa 82,8 Millionen US-Dollar von Bitcoin abgezogen wurden. Dieser Abzug könnte die kurzfristige Nachfrage nach Bitcoin erheblich beeinflussen.

Laut Nikkei Asia macht Hongkong Fortschritte bei der Akzeptanz von Kryptowährungen als tragfähige Investitionsmöglichkeiten. Die Wertpapieraufsichtsbehörde der Stadt, die SFC, hat grünes Licht für die ersten börsengehandelten Bitcoin- und Ethereum-Fonds (ETFs) gegeben.

Zwei bekannte Finanzorganisationen, Bosera Asset Management und China Asset Management, gaben bekannt, dass sie die behördliche Genehmigung zur Einführung von Krypto-ETFs (Exchange-Traded Funds) erhalten haben. Diese Entwicklung stellt einen bedeutenden Meilenstein für Kryptowährungsinvestitionen in der Region dar.

Bitcoin (BTC) Angst- und Gier-Indexsignale

Am Montag stieg der Bitcoin Fear and Greed Index von 72 auf 74 und rutschte damit in den Bereich der extremen Gier. Auch wenn dies auf einen möglichen Rückgang hindeuten könnte, werden Erkenntnisse aus dem Bitcoin-Spot-ETF-Marktfluss für die Bestimmung kurzfristiger Trends von entscheidender Bedeutung sein. Der Stimmungswandel der Anleger, wie er sich im Index widerspiegelt, kann ihre Kauf- oder Verkaufshandlungen erheblich beeinflussen.

Schaffen Sie Kapital aus #Bitcoin.

– Michael Saylor ️ (@saylor) 14. April 2024

Michael Saylor, der Gründer und Vorsitzende von MicroStrategy, ermutigte die Menschen, die Chancen zu nutzen, die Bitcoin bietet, indem er am Sonntag eine Grafik veröffentlichte, die seinen Erfolg zeigt, und daneben die Worte „Capitalize on Bitcoin“ kritzelte.

Derzeit kostet Bitcoin auf dem Markt 66.392 US-Dollar pro US-Dollar und sein Gesamtwert beläuft sich auf beeindruckende 1,307 Milliarden US-Dollar. Dieser Wertzuwachs von 2,5 % ist auf positive Nachrichten aus Hongkong zurückzuführen, wo Asiens erster Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) zugelassen wurde.

Weiterlesen

2024-04-15 12:21