Bitcoin-Miner streiken Gold: 107 Millionen US-Dollar Gewinn aus Runen-getriebener Prägetour

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Wie Glassnode, ein bekanntes Analyseunternehmen, berichtete, erzielten Bitcoin-Miner am 20. April einen außergewöhnlichen Gewinn von 107 Millionen US-Dollar. Dieser beträchtliche Gewinn verdeutlicht eine bemerkenswerte Veränderung in der Finanzstruktur der Bitcoin-Mining-Unternehmen.

Einfacher ausgedrückt: Da immer mehr Menschen Bitcoin für Transaktionen verwenden, sind die Gebühren für diese Transaktionen rapide gestiegen. Dies ist ein Zeichen dafür, wie sich die Wirtschaft rund um den Bitcoin-Mining verändert. Da die Anzahl der Bitcoins, die Minern pro Block zur Verfügung gestellt werden, bald sinken wird, werden Transaktionsgebühren stattdessen zu einer wichtigen Einnahmequelle für sie. Dies zeigt, dass sich das Wirtschaftssystem von Bitcoin an neue Bedingungen anpassen kann.

Laut dem Bericht von Glassnode erreichten die Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining am 20. April ein Allzeithoch von 106,7 Millionen US-Dollar. Bemerkenswerterweise stammten etwa 75,44 % oder 81,3 Millionen US-Dollar dieser Einnahmen aus Transaktionsgebühren innerhalb des Netzwerks. Beide Zahlen stellten neue Rekorde auf.

– Wu Blockchain (@WuBlockchain), 21. April 2024

Mit Runen betriebene Prägetour steigert die Einnahmen der Bergleute

Ein erheblicher Gewinnanstieg für das Netzwerk wird derzeit durch einen jüngsten Mining-Rausch rund um Runes vorangetrieben. Diese wichtige Entwicklung hat spürbare Auswirkungen auf die Finanzlandschaft des Netzwerks. Es wird geschätzt, dass beeindruckende 75 % der Gesamteinnahmen aus Transaktionsgebühren stammen, was einen neuen Höchststand in der Verteilung der Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining erreicht.

Bitcoin-Miner streiken Gold: 107 Millionen US-Dollar Gewinn aus Runen-getriebener Prägetour

Runen und Ordinalzahlen haben eine Gemeinsamkeit, da sie es Benutzern ermöglichen, Daten dauerhaft auf der Bitcoin-Blockchain aufzuzeichnen, ähnlich wie eine unveränderliche Inschrift auf einem Stein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sie sich in der Art der von ihnen gespeicherten Daten unterscheiden. Konkret handelt es sich bei Ordnungszahlen um einzigartige digitale Sammlerstücke, vergleichbar mit wertvollen Sammelkarten.

Anstatt als traditionelle Währung zu fungieren, ähneln Runen Meme-Münzen – digitale Token, die häufig gehandelt werden und auf dem Kryptomarkt oft humorvoll sind.

Bitcoin-Miner streiken Gold: 107 Millionen US-Dollar Gewinn aus Runen-getriebener Prägetour

Einfacher ausgedrückt unterstreicht diese Änderung in der Art und Weise, wie Einnahmen erzielt werden, die zunehmende Bedeutung von Transaktionsgebühren als entscheidende Einnahmequelle für Bitcoin-Miner, da die Blockbelohnungen aufgrund der Halbierung von Bitcoin voraussichtlich sinken werden.

Inmitten der anhaltenden Debatten über die langfristige Rentabilität und Nachhaltigkeit von Bergbauaktivitäten entsteht diese finanzielle Erfolgsgeschichte. Angesichts des steigenden Energiebedarfs und der zunehmenden Regulierungsaufsicht stellen einige die Machbarkeit von Bergbaubetrieben in Frage. Die jüngsten Daten bieten jedoch eine ermutigende Perspektive auf die wirtschaftliche Stärke des Bitcoin-Minings und zeigen seine Fähigkeit, unter externem Druck zu gedeihen.

Auswirkungen auf die Zukunft von Bitcoin

Vereinfacht ausgedrückt geht die große Zahl der erhobenen Transaktionsgebühren über den bloßen monetären Vorteil hinaus. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass das Bitcoin-Netzwerk aktiv und beliebt ist und viele Benutzer aktiv daran teilnehmen und es nutzen. Diese hohe Nachfrage könnte in Zukunft möglicherweise zu einem erheblichen Wachstum von Bitcoin führen.

Das sind gute Nachrichten für den langfristigen Erfolg von Bitcoin als bedeutende digitale Währung. Es erhöht das Vertrauen bei Investoren und Unterstützern.

Weiterlesen

2024-04-22 11:46