Bitcoin explodiert, da institutionelle Anleger weiterhin auf Coinbase kaufen

Bitcoin hat einen starken Anstieg über die 47.000-Dollar-Marke hinaus beobachtet, da Daten zeigen, dass der Kaufdruck auf Coinbase keine Anzeichen dafür zeigt, dass er nachlässt.

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 4 % gestiegen, da die Frist für den ETF näher rückt

Nach der Unentschlossenheit des Vermögenswerts in den letzten Tagen scheint die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden ihre Richtung eingeschlagen zu haben, da ihr Preis stark gestiegen ist.

Auf dem Höhepunkt dieses Anstiegs hatte die Münze die Marke von 47.300 US-Dollar überschritten, aber seitdem hat die Münze einen gewissen Rückgang verzeichnet, da sie nun auf 46.500 US-Dollar gesunken ist. Die folgende Grafik zeigt, wie sich Bitcoin in den letzten Tagen entwickelt hat.

Bitcoin explodiert, da institutionelle Anleger weiterhin auf Coinbase kaufen

Durch diesen Anstieg ist der Coin in den letzten 24 Stunden um über 4 % gestiegen. Die einzigen Kryptowährungen in der Top-20-Marktkapitalisierungsliste, die in diesem Zeitraum bessere Renditen erzielt haben, sind Solana (SOL) und Bitcoin Cash (BCH).

Diese jüngste Rallye auf ein seit März 2022 nicht mehr erreichtes Niveau kam für die Kryptowährung, da die Frist der US-Börsenaufsicht SEC für eine Entscheidung über BTC-Spot-ETFs schnell näher rückt.

Da auf dem Markt allgemein davon ausgegangen wird, dass die ETFs genehmigt werden, ist es nicht verwunderlich, dass Käufer einsteigen und damit rechnen, dass der Vermögenswert nach Handelsbeginn der ETFs weiter steigen wird.

Die Daten eines Indikators könnten auch darauf hinweisen, dass große Unternehmen im Vorfeld des Entscheidungstages an der Akkumulation beteiligt sind.

Die BTC Coinbase Premium Gap ist seit mehr als einer Woche positiv

Wie Maartunn, Community Manager von CryptoQuant Niederlande, in einem Beitrag auf X betonte, war die Bitcoin Coinbase Premium Gap mehrere Tage in Folge positiv.

Der „Coinbase Premium Gap“ bezieht sich auf eine Metrik, die die Differenz zwischen den Bitcoin-Preisen verfolgt, die an den Kryptowährungsbörsen Coinbase (USD-Paar) und Binance (USDT-Paar) gelistet sind.

Der Wert dieses Indikators gibt Auskunft über den Unterschied im Kauf- (oder Verkaufs-)Verhalten auf den beiden größten Plattformen der Branche. Unten sehen Sie ein Diagramm, das den aktuellen Trend des 14-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitts (SMA) dieser Metrik zeigt.

Bitcoin explodiert, da institutionelle Anleger weiterhin auf Coinbase kaufen

Wie in der obigen Grafik dargestellt, war die Bitcoin Coinbase Premium Gap fast 2024 positiv, wobei es am ersten Tag des Jahres nur zu einem Rückgang der Kennzahl kam.

Dies deutet darauf hin, dass der Kaufdruck auf Coinbase seit über einer Woche größer ist als auf Binance. In den USA ansässige institutionelle Anleger nutzen Ersteres in großem Umfang, während Letzteres einen größeren globalen Datenverkehr abwickelt.

Dies deutet also darauf hin, dass große institutionelle Händler möglicherweise in letzter Zeit einkaufen gegangen sind. Ein weiterer Indikator, der auf eine Akkumulation durch die Wale hindeutet, ist die Kennzahl „Großinhaber-Nettofluss“ von IntoTheBlock, die in letzter Zeit positive Spitzen zeigte.

Bitcoin explodiert, da institutionelle Anleger weiterhin auf Coinbase kaufen

„Große Inhaber kauften den Dip! Bitcoin-Inhaber, die mehr als 1 % des Angebots halten, haben in der vergangenen Woche mehr als 14.000 BTC angesammelt, als die Preise unter 43.000 US-Dollar fielen“, erklärt IntoTheBlock.

Weiterlesen

2024-01-10 03:06