Bitcoin erreicht die nächste große Nachfragezone bei 56.000 US-Dollar: Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Laut On-Chain-Informationen liegt der nächste große Nachfragebereich für Bitcoin bei etwa 56.000 US-Dollar. Wenn der Abwärtstrend anhält, könnte Bitcoin zu diesem Preispunkt zurückkehren.

Bitcoin hat den nächsten großen On-Chain-Support bei rund 56.000 US-Dollar

Basierend auf Informationen der Marktforschungsquelle IntoTheBlock könnte der jüngste Wertverlust von Bitcoin eine Preisspanne nahe 56.000 US-Dollar erforderlich machen, um potenzielle Unterstützung zu bieten.

Im Rahmen der On-Chain-Bewertung hängt die Bedeutung eines Niveaus als potenzieller Unterstützungs- oder Widerstandspunkt von der Anzahl der Münzen ab, die zuletzt zu diesem Preis den Besitzer bei den Anlegern gewechselt haben. Die folgende Grafik verdeutlicht, wie sich im Hinblick auf diese Kostenverteilung unterschiedliche Preisspannen rund um den aktuellen Marktpreis darstellen.

Bitcoin erreicht die nächste große Nachfragezone bei 56.000 US-Dollar: Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor?

In der angegebenen Grafik gibt die Größe des Punkts die Menge an Bitcoin an, die innerhalb der angegebenen Preisspanne gekauft wurde. Bemerkenswert ist, dass der Bereich zwischen 63.000 und 64.890 US-Dollar eine starke Investorenpräsenz zu haben scheint. Um mehr Klarheit zu schaffen, haben etwa 1 Million Anleger zu diesen Preisen rund 530.000 Bitcoins gekauft.

Einfacher ausgedrückt: Wenn der Preis eines Vermögenswerts die ursprünglichen Investitionskosten für eine Einzelperson erreicht, könnte diese geneigt sein, Maßnahmen zu ergreifen, da dieser Preispunkt für sie von erheblicher Bedeutung ist.

Anleger, die bereits vor dem erneuten Preistest erfolgreiche Geschäfte getätigt haben, können sich dafür entscheiden, zusätzliche Einsätze zu tätigen, in der Hoffnung, dass sich der profitable Trend der Vergangenheit in Zukunft wiederholt.

Mit anderen Worten: Die Kaufauswirkungen wären für den Markt nur dann von Bedeutung, wenn eine beträchtliche Anzahl von Anlegern Münzen in einer engen Preisspanne kauften, insbesondere zwischen 63.000 und 64.890 US-Dollar.

Das durch die Spanne dargestellte Unterstützungsniveau hätte einen Rückgang von BTC verhindern sollen, aber es scheint, dass die Münze im jüngsten Handel unter dieses Niveau gefallen ist. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Unterstützung nachgelassen hat oder sogar ausgefallen ist.

Laut der Diagrammanalyse von IntoTheBlock liegt die nächste wichtige mögliche Unterstützungsstufe für Bitcoin zwischen 55.200 und 57.100 US-Dollar. Sollte der aktuelle Preisverfall anhalten, könnte dieser Bereich zu einem Schlüsselfaktor im Markt werden.

„Laut der Analyse des Unternehmens ist es wichtig, diese Preisspanne als Referenz zu betrachten, auch wenn Bitcoin dieses Niveau möglicherweise nicht unbedingt erreicht, während der Wert der Münze die jüngsten Tiefststände testet. Ein Rückgang auf den Durchschnittspreis innerhalb dieser Spanne (56.000 US-Dollar) würde einen Rückgang von fast 10 % gegenüber dem aktuellen Bitcoin-Preis bedeuten.“

Bevor dieses aktuelle Niveau erreicht wird, gibt es eine weitere wichtige Markierung in der Kette, die Bitcoin erneut erreichen könnte. Laut dem Analysten James Van Straten in einem aktuellen Beitrag liegen die durchschnittlichen Kosten für kurzfristige Inhaber, die als realisierter Preis bezeichnet werden, derzeit bei etwa 58.800 US-Dollar.

Bitcoin erreicht die nächste große Nachfragezone bei 56.000 US-Dollar: Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor?

Anleger, die innerhalb der letzten 155 Tage einen Vermögenswert erworben haben, werden als Short-Term-Inhaber (STHs) bezeichnet. Historisch gesehen war in Bullenmärkten der Preis, zu dem diese Anleger ihre Gewinne realisierten, von Bedeutung. Dieses Preisniveau hat häufig als Unterstützung für den Vermögenswert gewirkt.

In der Vergangenheit führten Rückgänge unter dieses Niveau typischerweise zu einer Verschiebung hin zu Abwärtstrends. Wenn wir diesen Punkt unterschreiten, würde Straten laut Straten einen Bärenmarkt wie im Mai 2021 anerkennen.

BTC-Preis

In den letzten 24 Stunden verzeichnete Bitcoin einen Wertverlust von fast 7 %. Infolgedessen wurden alle zuvor erzielten Gewinne gelöscht. Derzeit wird die Kryptowährung für etwa 62.100 US-Dollar gehandelt.

Bitcoin erreicht die nächste große Nachfragezone bei 56.000 US-Dollar: Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor?

Weiterlesen

2024-04-16 18:04