Bitcoin Bull Run Over? Analyst sagt voraus, was uns jetzt erwartet

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


Als erfahrener Krypto-Analyst und Marktbeobachter mit Erfahrung in der Erkennung von Trends und Mustern bin ich fest davon ├╝berzeugt, dass die j├╝ngste Preiskorrektur von Bitcoin unter 60.000 US-Dollar nicht den Beginn eines B├Ąrenmarktes anzeigt, sondern eher eine nat├╝rliche Korrektur innerhalb eines anhaltenden Bullenmarktes.


Der deutliche Wertverlust von Bitcoin unter 60.000 US-Dollar hat unter Krypto-Enthusiasten eine Debatte entfacht und Investoren und Branchenbeobachter dazu veranlasst, ├╝ber die m├Âgliche Entwicklung des Bitcoin-Preises nachzudenken. Marco Johanning, ein renommierter Kryptow├Ąhrungsanalyst und Gr├╝nder von The Summit Club, ├Ąu├čerte seine Ansichten zur aktuellen Marktsituation und m├Âglichen zuk├╝nftigen Entwicklungen ├╝ber X (fr├╝her bekannt als Twitter).

Als Analyst w├╝rde ich Johannings Sichtweise wie folgt umformulieren: Basierend auf meiner Analyse deuten die aktuellen Preisschwankungen nicht auf eine Marktwende hin, sondern vielmehr auf eine Korrekturphase innerhalb des anhaltenden Bullenmarktes f├╝r Bitcoin. Es ist wichtig zu bedenken, dass wir uns immer noch in einem Aufw├Ąrtstrend befinden und diese Korrektur nicht mit einer Rallye in einem B├Ąrenmarkt verwechselt werden sollte. Vereinfacht ausgedr├╝ckt bleibt der langfristige Trend trotz kurzfristiger Preisvolatilit├Ąt positiv.

Diese Behauptung wurde durch verschiedene Anzeichen gest├╝tzt, die auf eine anhaltende Aufw├Ąrtsdynamik f├╝r Bitcoin hindeuten. Zun├Ąchst erreichte Bitcoin im B├Ąrenmarkt im November 2022 seinen Tiefpunkt und ├╝bertraf dann seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, ein wichtiger Indikator f├╝r langfristige Marktbewegungen. Nachdem der Preis unter den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gefallen war, kam es ab Oktober 2023 zu einem starken Preisausbruch ├╝ber dieses Niveau sowie ├╝ber das gro├če Widerstandsniveau.

Als Kryptow├Ąhrungsinvestor habe ich eine aufregende Entwicklung miterlebt: Bitcoin erreichte im M├Ąrz 2024 einen neuen H├Âchstpreis. In den letzten 18 Monaten zeigte diese digitale W├Ąhrung ein best├Ąndiges Muster aufeinanderfolgender h├Âherer Hochs und h├Âherer Tiefs ÔÇô ein klares Zeichen daf├╝r ein florierender Bullenmarkt f├╝r Bitcoin.

Als Forscher w├╝rde ich sagen: ÔÇ×Ich glaube, wir erleben derzeit keinen B├Ąrenmarkt. Die zugrunde liegenden Faktoren deuten auf eine tief verwurzelte Tendenz hin, die f├╝r die Interpretation des aktuellen Abschwungs als lediglich eine Korrektur innerhalb des gr├Â├čeren Aufw├Ąrtstrends des Bullenmarktes unerl├Ąsslich ist.ÔÇť Daher gehe ich davon aus, dass Bitcoin irgendwann ein vor├╝bergehendes Tief erreichen und sich erholen und weiter steigen wird.

Bitcoin-Preisanalyse: Was ist als n├Ąchstes zu erwarten?

Experte hier: Johanning bot eine detaillierte Untersuchung potenzieller zuk├╝nftiger Entwicklungen an, die sich auf technische Analysen st├╝tzte. In seiner urspr├╝nglichen Hypothese liegt die kritische Schwelle auf dem Monatschart zwischen 48.000 und 49.000 US-Dollar. Dieses Niveau ist von Bedeutung, da es eine bedeutende H├╝rde darstellte, die im Februar 2024 ├╝berwunden wurde. Jetzt k├Ânnte es m├Âglicherweise als idealer Ort f├╝r eine zinsbullische Erholung fungieren.

Laut Johannings Analyse gibt es rund um die Preisspanne von 48.000 bis 49.000 US-Dollar eine deutliche Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage. Dieser Bereich stimmt mit dem 0,5-Fibonacci-Retracement-Level ├╝berein, das vom letzten gro├čen monatlichen Swing-Tief abgeleitet wurde. Diese Konfiguration erh├Âht die Wahrscheinlichkeit einer Preiskonsolidierung und einer m├Âglichen Trendwende an diesem Punkt.

Bitcoin Bull Run Over? Analyst sagt voraus, was uns jetzt erwartet

Als Krypto-Investor w├╝rde ich sagen: ÔÇ×Das signifikante Unterst├╝tzungs- oder Widerstandsniveau liegt bei 52.000 US-Dollar auf dem Wochenchart. Dieses Niveau ist durch ein sp├╝rbares Ungleichgewicht gekennzeichnet, das sich bis zu diesem Punkt erstreckt und mit dem 0,382-Fibonacci-Retracement von unten nach oben ├╝bereinstimmt.ÔÇť Der H├Âhepunkt der letzten gro├čen Rallye f├Ąllt au├čerdem mit dem 0,618-Niveau vom vorherigen Swing-Tief nach oben zusammen.

Bitcoin Bull Run Over? Analyst sagt voraus, was uns jetzt erwartet

In der dritten Situation liegt der Fokus auf k├╝rzeren Zeitrahmen, wobei der Dreh- und Angelpunkt bei 57.000 US-Dollar liegt. Diese Zahl ist von Bedeutung, da sie dem 0,5-Fibonacci-Retracement-Level des vorherigen Tiefs entspricht und w├Ąhrend des Preisanstiegs im Februar als entscheidende Barriere fungierte. Es ist m├Âglich, dass dieses Niveau der Ort einer unerwarteten Preisbewegung oder eine potenzielle Falle f├╝r H├Ąndler ist.

Bitcoin Bull Run Over? Analyst sagt voraus, was uns jetzt erwartet

ÔÇ×Laut Johannings Analyse deutet das j├╝ngste r├╝ckl├Ąufige Engulfing-Muster, das die monatlichen Preisniveaus durchbrach und auf das ein erneuter r├╝ckl├Ąufiger Test folgte, auf erhebliche Ver├Ąnderungen auf dem Bitcoin-Markt hin. Wenn es Bitcoin gelingt, diese wichtigen Niveaus, insbesondere 57.000 $, wieder zu erreichen, k├Ânnten wir eine Trendwende erleben Gelingt dies jedoch nicht, k├Ânnten die Preise fallen, um die 52.000-Dollar-Marke oder den Bereich zwischen 48.000 und 49.000 Dollar zu testen. Diese Niveaus stellen sukzessive h├Âhere Tiefstst├Ąnde innerhalb des aktuellen Aufw├Ąrtstrends dar.

Auswirkungen auf Altcoins und Marktstrategie

Nach Ansicht von Johnson haben Altcoins angesichts der Preisschwankungen von Bitcoin eine beeindruckende Flexibilit├Ąt bewiesen. Er findet diese Eigenschaft bemerkenswert, da ein erheblicher R├╝ckgang von Bitcoin, der mit dem Durchbrechen eines wichtigen Unterst├╝tzungsniveaus einhergeht, normalerweise zu erheblichen Verlusten bei Altcoins f├╝hren w├╝rde. Dennoch ist ihre Erholung am Vortag ein potenzielles Zeichen daf├╝r, dass das Schlimmste f├╝r Altcoins ├╝berstanden sein k├Ânnte.

Johnanning schloss seine Pr├╝fung mit einer hoffnungsvollen Perspektive in Bezug auf Bitcoin und Altcoins ab und brachte seine Zuversicht zum Ausdruck, dass der Bullenmarkt anhalten werde. Zu den aktuellen Preisen kauft er aktiv mehr und erwartet erhebliche Gewinne: ÔÇ×Ganz gleich, welche Situation sich entwickelt, ich bleibe diesem Trend treu, bis er widerlegt wird. Ich investiere stark, und wenn wir tats├Ąchlich in einem Bullenmarkt bleiben, ist das Gewinnpotenzial immens.ÔÇť „

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde BTC bei 58.328 $ gehandelt.

Bitcoin Bull Run Over? Analyst sagt voraus, was uns jetzt erwartet

Weiterlesen

2024-05-02 14:46