Bitcoin-Bären braut sich zusammen: Analyst prognostiziert einen Rückgang vor der Halbierung

Rekt Capital, ein bekannter Kryptowährungsanalyst und Enthusiast, hat im Vorfeld der bevorstehenden BTC-Halbierung Einblicke in die Preisentwicklung von Bitcoin gegeben.

Ein letztes Retracement für Bitcoin vor der Halbierung?

Der Krypto-Experte nutzte die Social-Media-Plattform X, um seine Meinung mit seinen fast 400.000 Followern zu teilen. Rekt geht davon aus, dass Bitcoin vor der bevorstehenden BTC-Halbierung vor einem deutlichen Rückgang steht.

Laut dem Analysten wird das Retracement die „letzte Korrektur von Bitcoin vor dem Halbierungsereignis“ sein. Er betonte weiter, dass der Rückzug aufgrund historischer Muster voraussichtlich Ende März oder April 2024 erfolgen wird.

Als Reaktion darauf fragte ein pseudonymer Benutzer den Experten neugierig, ob er in seinem nächsten Newsletter auf die Rallyephase vor der Halbierung eingehen könne. Er fügte hinzu: „Natürlich können wir nicht beides durchspielen, da wir uns derzeit über der Widerstandslinie von 8 befinden.“

Er wies außerdem darauf hin, dass sich ein neues Muster bilden könnte, wenn Bitcoin den Monat über der Diagonale beendet. „Ein Monatsschluss über der Diagonale wäre der erste in der Geschichte vor der Halbierung“, erklärte er.

Bisher freut sich die Kryptowährungs-Community auf die bevorstehende Bitcoin-Halbierung. Dies liegt daran, dass Bitcoin-Halbierungen als bullisches Ereignis angesehen werden, das den Preis von BTC deutlich in die Höhe treibt.

Bemerkenswerterweise findet das Ereignis etwa alle vier Jahre statt. Ziel ist es, die Knappheit und den Wert von BTC aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Inflation zu kontrollieren, indem die Rate verringert wird, mit der Bergleute im Netzwerk neue BTC-Einheiten erstellen.

Die Blockbelohnung der Miner wird bei der nächsten Halbierung von 6,25 BTC auf 3,125 BTC sinken. Darüber hinaus wird das Ereignis voraussichtlich im April 2024 stattfinden, nachdem die Anzahl der Blöcke 840.000 erreicht hat.

Bullischer Überblick über den digitalen Vermögenswert

Trotz des möglichen Rückzugs vor der Halbierung sind mehrere Krypto-Enthusiasten immer noch optimistisch, was das führende Kryptowährungs-Asset auf kurze Zeitrahmen angeht. Ali Martinez, ein Kryptowährungsexperte, äußerte kürzlich eine optimistische Vorhersage, dass BTC die Skepsis gegenüber dem Token bekämpfen wird.

Ali Martinez betonte, dass BTC über robuste Unterstützungsniveaus verfügt, die den Widerstand übertreffen könnten. Aus diesem Grund hat er einen möglichen Anstieg des BTC-Preises auf die Preismarke von 57.000 US-Dollar vorhergesagt. Er glaubt jedoch, dass Bitcoin eine Korrektur erfahren wird, bevor er die oben genannte Preismarke erreicht.

Bitcoin-Bären braut sich zusammen: Analyst prognostiziert einen Rückgang vor der Halbierung

Derzeit liegt Bitcoin bei 47.886 US-Dollar, was einem Anstieg von über 11 % in den letzten 7 Tagen entspricht. CoinMarketCap zeigt, dass das Handelsvolumen des Tokens um 4 % gestiegen ist, während seine Marktkapitalisierung um 0,53 % gesunken ist.

Bitcoin-Bären braut sich zusammen: Analyst prognostiziert einen Rückgang vor der Halbierung

Weiterlesen

2024-02-12 15:41