Bitcoin-Absturz steht bevor: Experte prognostiziert einen Test von 20.000 US-Dollar vor einer Erholung

Bitcoin, die größte Kryptowährung auf dem Markt, erlebte am Freitag eine Preiserholung; Branchenexperten gehen jedoch davon aus, dass es in naher Zukunft zu einem weiteren Test des Niveaus unter 30.000 US-Dollar kommen wird.

Der in den letzten vierzehn Tagen beobachtete anhaltende Abwärtstrend hat in Verbindung mit dem zunehmenden Verkaufsdruck Bedenken hinsichtlich der Nachhaltigkeit der jüngsten Erholung geweckt.

Der lokale Tiefpunkt von BTC wird vorhergesagt

Chris Burniske, Mitbegründer eines in New York ansässigen Venture-Krypto-Unternehmens, hebt mehrere Faktoren hervor, die zur erwarteten Abwärtsbewegung von Bitcoin beitragen.

Burniske geht davon aus, dass die Konsolidierungsphase aufgrund vieler Variablen, einschließlich der Dynamik des Kryptomarktes, der makroökonomischen Bedingungen, der Akzeptanztrends und der Entwicklung neuer Produkte, länger dauern könnte als erwartet.

Burniske bietet seinen Ausblick auf Bitcoin und erklärt, dass ein lokaler Tiefpunkt im Bereich von 30.000 bis 36.000 US-Dollar erreicht werden könnte. Es würde ihn jedoch nicht überraschen, wenn die Kryptowährung den mittleren bis hohen Wert von 20.000 US-Dollar testen würde, bevor es zu einer Erholung kommt, was zu einem erneuten Vorstoß in Richtung früherer Allzeithochs führen würde.

Burniske warnt davor, dass der Weg zu einer solchen Erholung wahrscheinlich volatil sein wird, von möglichen Fälschungen geprägt ist und sich über mehrere Monate erstrecken kann.

Der Marktexperte rät Anlegern, in dieser Zeit der Unsicherheit Geduld zu üben. Burniske geht davon aus, dass andere Kryptowährungen stärkere prozentuale Rückgänge verzeichnen könnten, wenn seine Prognosen für Bitcoin gelten. Burniske erklärte weiter:

Bevor Sie wütend werden und sagen: „Wir fangen gerade erst mit diesem Zyklus an, Chris!!!“ Die meisten stimmen darin überein, dass der Tiefpunkt des Zyklus im November 2022 erreicht wurde, und glauben weiterhin, dass der langfristige Trend robust bleibt. Habe in den letzten zehn Jahren auch eine große Krypto-Volatilität erlebt. Kürzlich habe ich speziell über ein lokales Hoch und ein lokales Tief gesprochen, nicht über ein zyklusweites Hoch und Tief.

Signal für Bitcoin kaufen

Der Krypto-Analyst Ali Martinez hat in seiner neuesten Analyse, die auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) durchgeführt wurde, Einblicke in mögliche Preisbewegungen für Bitcoin gegeben.

Die Einschätzung von Martinez deutet darauf hin, dass der TD Sequential-Indikator kürzlich ein Kaufsignal auf dem Tages-Chart angezeigt hat, was mit der aktuellen Position von Bitcoin über dem 100-Tage-Simple Moving Average (SMA) bei etwa 40.000 US-Dollar übereinstimmt.

Bitcoin-Absturz steht bevor: Experte prognostiziert einen Test von 20.000 US-Dollar vor einer Erholung

Wenn Bitcoin die Widerstandsmarke von 40.550 US-Dollar überschreitet, könnte dies laut Martinez einen Aufschwung mit einem Kursziel von 43.000 US-Dollar auslösen. Dieses bullische Szenario impliziert eine mögliche baldige Preisrallye für Bitcoin.

Der Analyst betont jedoch auch, wie wichtig es ist, das 100SMA-Unterstützungsniveau genau zu überwachen, da ein Durchbruch dieses Niveaus erhebliche Auswirkungen auf die Preisentwicklung der Kryptowährung haben könnte.

Martinez warnt davor, dass ein Durchbrechen des 100SMA-Unterstützungsniveaus dazu führen könnte, dass Bitcoin einen Abwärtstrend in Richtung der 33.300-Dollar-Marke erlebt. Dieses potenzielle Abwärtsszenario weist auf ein kritisches Unterstützungsniveau hin, das, wenn es durchbrochen wird, zu erhöhtem Verkaufsdruck und einer rückläufigen Stimmung auf dem Markt führen könnte.

Bitcoin-Absturz steht bevor: Experte prognostiziert einen Test von 20.000 US-Dollar vor einer Erholung

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat sich der Preis von BTC in den letzten 24 Stunden um 3,8 % erholt, was zu einem aktuellen Handelspreis von 41.400 $ führt.

Weiterlesen

2024-01-27 02:12