Binance begrüßt Renzo (EZ) als 53. Projekt auf Launchpool

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Renzo (EZ) ist nun das neueste Mitglied des Launchpools von Binance, zu dem 52 weitere Projekte gehören, was einen weiteren Erfolg für die weltweit führende Kryptowährungsbörse darstellt.

James Poole und Lucas Kozinski gründeten Renzo, ein benutzerfreundliches dezentralisiertes Finanzprotokoll (DeFi), das den Prozess des Absteckens auf EigenLayer rationalisiert. Dies bedeutet, dass Benutzer jetzt einfach und schnell ohne die üblichen Komplexitäten am Staking teilnehmen können.

Binance listet EZ am 30. April auf

Die Tatsache, dass Renzo Teil von Binance Launchpool ist, zeigt Binances Engagement für die Förderung der Kreativität und die Unterstützung aufstrebender Blockchain-Initiativen in ihrer Community.

Seit September 2020 bietet Launchpool Benutzern Zugang zu neuen Projekten und ermöglicht ihnen, Anreize durch Einsätze zu verdienen. Kürzlich ist Renzo an Bord gesprungen und bietet Benutzern die Möglichkeit, seine native Kryptowährung namens EZ zu ernten.

Ab dem 24. April, Mittwoch, gab Binance bekannt, dass Benutzer EZ-Token verdienen können, indem sie ihre BNB und FDUSD direkt in separaten Pools einsetzen. Fünf Stunden nach der Ankündigung haben Benutzer Zugriff auf die Webseiten dieser Pools.

Ungefähr 2,5 % des gesamten Token-Betrags von Renzo sind für diese sechstägige Veranstaltung reserviert, die am 29. April um 23:59 Uhr endet. (KOORDINIERTE WELTZEIT).

Handels- und Token-Paare

Sobald das Farming-Fenster geschlossen ist, wird Binance den Token am 30. April zum Handel auflisten.

Anleger haben die Möglichkeit, EZ mit verschiedenen Paarungen wie BTC-EZ, USDT-EZ, BNB-EZ, FDUSD-EZ und TRY-EZ auszutauschen. Diese Vielfalt an Handelsmöglichkeiten verbessert die Marktflüssigkeit und den Komfort für Anleger.

Benutzer von Binance wurden von der Plattform gewarnt, auf Betrüger zu achten, die Vorverkaufsmöglichkeiten für den EZ-Token vor seiner offiziellen Handelsstartzeit anbieten. Bedenken Sie, dass der EZ-Token zunächst auf Binance debütieren wird, gefolgt von Notierungen an anderen Börsen zu einem späteren Zeitpunkt.

„Binance wird die erste Plattform sein, die den hier genannten Token auflistet, wobei der Handel am 30.04.2024 um 12:00 Uhr (UTC) beginnt – jegliche Behauptung, diesen Token vor dem angegebenen Zeitrahmen zum Verkauf anzubieten, ist falsche Werbung. Bitte recherchieren Sie selbst, um die Sicherheit Ihrer Gelder zu gewährleisten“, warnte das Unternehmen.

Betrüger stehlen 480 BNB

Nach erfolglosen Versuchen, im März ein Kryptoprojekt auf Binance Launchpool zu hacken, wurde eine Warnung herausgegeben. Vor kurzem haben Betrüger eine gefälschte Version des Ethena Labs-Tokens (ENA) ausgenutzt, nachdem diese letzten Monat auf Binance Launchpool veröffentlicht wurde.

Betrüger haben erfolgreich 480 BNB, etwa 295.000 US-Dollar basierend auf dem aktuellen Marktwert, erbeutet, indem sie den gefälschten ENA-Token mit dem echten verwechselt haben.

PeckShield, ein auf Blockchain-Sicherheit spezialisiertes Unternehmen, hat einen Fehler festgestellt, bei dem ein falscher ENA-Token zunächst fälschlicherweise als der echte erkannt wurde.

Weiterlesen

2024-04-23 17:03