Ausbruch von Chainlink (LINK): Akkumulationszone deutet auf Aufwärtspotenzial hin, 20 US-Dollar in Sicht

Das dezentrale Oracle-Netzwerk Chainlink und sein nativer Token LINK sind im letzten Monat beeindruckend gewachsen. Trotz einer Korrektur seit Ende Dezember, als LINK ein 20-Monats-Hoch von 17,6 US-Dollar erreichte, zeigt der Token Anzeichen einer erneuten Aufwärtsdynamik.

Wichtige Widerstandsniveaus für die Preisrallye von LINK

Der renommierte Krypto-Analyst Ali Martinez hat eine robuste Nachfragezone für Chainlink zwischen 14,8 und 15,2 US-Dollar identifiziert, etwas unter dem aktuellen Handelspreis von 15,415 US-Dollar.

Innerhalb dieses Bereichs kauften viele Adressen (17.650) 85,12 Millionen LINK. Angesichts des begrenzten Widerstands scheint LINK gut positioniert zu sein, um in Richtung der 20-Dollar-Marke zu klettern.

Ausbruch von Chainlink (LINK): Akkumulationszone deutet auf Aufwärtspotenzial hin, 20 US-Dollar in Sicht

Den Beobachtungen des Analysten zufolge könnte LINK schnell das Preisniveau von 20 US-Dollar erreichen, wenn die aktuelle Aufwärtsdynamik der letzten sieben Tage anhält. Betrachtet man den 1-Tages-Chart von LINK, so liegen die nächsten Widerstandsniveaus, die es zu überwinden gilt, bevor es möglicherweise in Richtung 20 $ steigt, bei 15,55 $, 16,69 $ und 16,92 $. Das Durchbrechen dieser Niveaus würde den Weg für einen klaren Weg in Richtung des 20-Dollar-Meilensteins ebnen.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass der Kampf um die nächste Richtung der Bewegungen von LINK mangels größerer Widerstandsmauern gleichermaßen ausgeglichen bleibt. Im Falle einer erneuten Preiskorrektur oder eines Verkaufsdrucks fehlen dem Token nennenswerte Stützmauern, auf die er sich verlassen kann.

Ausbruch von Chainlink (LINK): Akkumulationszone deutet auf Aufwärtspotenzial hin, 20 US-Dollar in Sicht

Bei der Analyse des 1-Tages-Charts von LINK läge das erste Unterstützungsniveau im Falle eines Rückgangs bei etwa 14,22 $. Wenn dieses Niveau durchbrochen wird, liegt die nächste Unterstützung bei 13,31 $. Ein weiterer Rückgang könnte die Unterstützung beim Preisniveau von 11 $ testen. Ein Durchbruch dieses Niveaus könnte einen Zusammenbruch der viermonatigen bullischen Struktur von LINK bedeuten.

Wachstum des Chainlink-Ökosystems

Trotz des Kampfes um die Vorherrschaft zwischen den Bullen und Bären von LINK hat das Ökosystem des Protokolls seit dem letzten Update ein bemerkenswertes Wachstum bei wichtigen Kennzahlen verzeichnet. Beispielsweise beträgt die zirkulierende Marktkapitalisierung von Chainlink 8,35 Milliarden US-Dollar, was einer positiven Wachstumsrate von 3,58 % entspricht.

Nach Angaben von Token Terminal hat Chainlink in den letzten 30 Tagen einen Umsatz von 11,67.000 US-Dollar generiert. Diese Zahl zeigt jedoch einen Rückgang von 54,16 % im Vergleich zum Vorzeitraum, was auf einen Rückgang der Erträge in diesem Zeitraum hindeutet.

Unter Berücksichtigung der vollständig verwässerten Marktkapitalisierung, die die maximale Anzahl an Chainlink-Tokens berücksichtigt, die in Zukunft existieren könnten, liegt der Wert bei 14,82 Milliarden US-Dollar. Diese Kennzahl verzeichnete zuletzt einen leichten Anstieg von 3,48 %.

Wenn es um den Jahresumsatz geht, hat Chainlink 219,81.000 US-Dollar erwirtschaftet. Dies entspricht einer positiven Wachstumsrate von 2,64 %, was auf einen Aufwärtstrend der Unternehmensgewinne über ein Jahr hindeutet.

In Bezug auf die Finanzkennzahlen wird das Preis-zu-Vollverwässerungs-Verhältnis von Chainlink auf erstaunliche 68.246,47x berechnet. Diese Kennzahl vergleicht die Marktkapitalisierung des Unternehmens mit seiner vollständig verwässerten Marktkapitalisierung. Es spiegelt die Prämie wider, die Anleger für jede Einheit potenzieller zukünftiger Token zahlen werden.

Basierend auf der vollständig verwässerten Marktkapitalisierung beträgt das Kurs-Umsatz-Verhältnis ebenfalls 68.246,47x. Dieses Verhältnis misst die Bewertung des Unternehmens im Verhältnis zu seinem Jahresumsatz und gibt an, wie viel Anleger für jeden generierten Dollar Umsatz zahlen werden.

Weiterlesen

2024-01-15 22:17