Analyst: Bitcoin wiederholt den Bullenzyklustrend von vor 8 Jahren

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


Als erfahrener Krypto-Investor mit gro├čem Interesse an Bitcoin und seinen Preistrends finde ich die Analyse von Rekt Capital faszinierend und regt zum Nachdenken an. Der Vergleich der aktuellen Preisentwicklung von Bitcoin mit historischen Daten aus dem Bullenzyklus 2016 ist faszinierend und bietet wertvolle Einblicke in das, was wir in den kommenden Monaten erwarten k├Ânnten.


Der renommierte Kryptow├Ąhrungsanalyst und H├Ąndler Rekt Capital hat in seiner neuesten Analyse eine faszinierende Entdeckung ├╝ber das Preismuster von Bitcoin geteilt. Seine aufschlussreiche Vorhersage deutet darauf hin, dass Bitcoin dem gleichen Preisverlauf folgt wie w├Ąhrend eines fr├╝heren Bullenmarktes, der vor acht Jahren stattfand.

Ähnliche historische Preistendenz bei Bitcoin

Rekt Capital wies auf die bemerkenswerte ├ähnlichkeit zwischen dem aktuellen Preismuster von Bitcoin und einem von vor acht Jahren hin. Das Ausma├č des Bullenmarktes 2016 macht es plausibel, dass BTC in den kommenden Monaten erhebliche Zuw├Ąchse verzeichnen k├Ânnte, wie dies auch nach der Bitcoin-Halbierung im Jahr 2016 der Fall war, die zu einem Preisanstieg von fast 3.000 % f├╝hrte.

Als Researcher habe ich die Analyse von Rekt Capital mit gro├čem Interesse verfolgt. In seinem neuesten aufschlussreichen Beitrag identifizierte er die aktuelle missliche Lage von Bitcoin in dem, was er die ÔÇ×Gefahrenzone nach der HalbierungÔÇť nennt. Dies ist ein faszinierendes Konzept, das auf eine m├Âgliche Volatilit├Ąt und Unsicherheit in der Preisentwicklung des digitalen Verm├Âgenswerts nach einer Bitcoin-Halbierung schlie├čen l├Ąsst. Derzeit scheint Bitcoin durch diese Zone zu navigieren.

Analyst: Bitcoin wiederholt den Bullenzyklustrend von vor 8 Jahren

Bitcoin ist k├╝rzlich unter sein Re-Accumulation Range-Tief gefallen und folgt damit einem Muster aus dem Jahr 2016. Bei diesem fr├╝heren Vorfall betrug der Preisr├╝ckgang etwa 17 %. Allerdings stellt die Abweichung im Jahr 2024 einen geringeren R├╝ckgang von etwa 6 % dar.

Bei meiner Analyse der Bitcoin-Preisentwicklung im Jahr 2016 habe ich festgestellt, dass es etwa 21 Tage nach der Halbierung zu einem l├Ąngeren Zeitraum mit einem Preisr├╝ckgang von etwa -11 % kam. Anschlie├čend begann die Kryptow├Ąhrung ihren Aufw├Ąrtstrend.

Wenn wir auf der Grundlage historischer Trends aus dem Jahr 2016 einen Abschwung im aktuellen Kryptomarktzyklus rund um das Re-Accumulation Range Low erleben, w├╝rde ich nach m├Âglichen Preisumkehrungen innerhalb der n├Ąchsten zehn Tage Ausschau halten. Diese Verschiebung k├Ânnte nach dem aktuellen Marktabschwung eintreten.

Als Krypto-Investor verfolge ich die Markttrends aufmerksam und erwarte das Ende der ÔÇ×GefahrenzoneÔÇť nach der Halbierung. Nach der Analyse von Rekt Capital k├Ânnte dieser Zeitraum in den n├Ąchsten Tagen, konkret in etwa vier Tagen, enden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass historische Daten aus dem Jahr 2016 darauf hinweisen, dass es w├Ąhrend dieses ├ťbergangs zu einigen volatilen Preisbewegungen um den Tiefststand von 60.600 US-Dollar kommen k├Ânnte.

Gefahrenzone vor der Halbierung f├╝r BTC

Als Analyst habe ich vor jedem Halbierungsereignis ein bemerkenswertes Muster in der Preisentwicklung von Bitcoin beobachtet. Insbesondere gab es eine deutliche ÔÇ×GefahrenzoneÔÇť, die etwa 14 bis 28 Tage vor der eigentlichen Halbierung entstand. Basierend auf historischen Daten von Rekt Capital hat sich dieser Trend in fr├╝heren Marktzyklen durchweg best├Ątigt. Daher ist es f├╝r Anleger und Analysten gleicherma├čen wichtig, das Preisverhalten von Bitcoin in diesem Zeitraum genau im Auge zu behalten.

Bitcoin erlebte etwa 30 Tage vor seiner Halbierung in der j├╝ngsten Vergangenheit einen R├╝ckgang von 18 %. Im Gegensatz dazu hatte Bitcoin vor der Halbierung 2016 begonnen, um 28 Tage zur├╝ckzugehen. Dieser historische Trend deutet darauf hin, dass Bitcoin einem ├Ąhnlichen Muster folgen k├Ânnte, was laut der Analyse von Rekt Capital m├Âglicherweise zu einer Risikozone nach der Halbierung f├╝hren k├Ânnte.

Als Analyst habe ich beobachtet, dass der j├╝ngste R├╝ckgang vom neuen Rekordpreis von Bitcoin im Vergleich zu fr├╝heren Korrekturen l├Ąnger anhielt. Dieser Abw├Ąrtstrend, der mehrere Wochen anh├Ąlt, l├Ąsst mich glauben, dass wir m├Âglicherweise einen Tiefpunkt erreicht haben.

Derzeit befindet sich der Bitcoin-Preis in einem Aufw├Ąrtstrend und stieg innerhalb des letzten Tages um 0,43 % auf 64.126 $. Dar├╝ber hinaus sind die Marktkapitalisierung und das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden um 0,50 % bzw. 24,43 % gestiegen.

Analyst: Bitcoin wiederholt den Bullenzyklustrend von vor 8 Jahren

Weiterlesen

2024-05-06 22:17