Algorithmus für maschinelles Lernen sagt Dogecoin-Preis für Mai 2024 voraus

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Finanzanalyst verfolge ich den Dogecoin-Markt und seine Preisbewegungen seit geraumer Zeit genau. Basierend auf den neuesten Daten des maschinellen Lernalgorithmus von CoinCodex sowie anderen relevanten Kennzahlen ist mein aktueller Ausblick für Dogecoin im Mai pessimistisch.


Da sich der April dem Ende zuneigt, sind die Aussichten für Dogecoin im Mai nicht allzu optimistisch. Da sich der Kryptomarkt im Abwärtstrend befindet, war Dogecoin (DOGE) mit einem Rückgang unter 0,14 US-Dollar am stärksten betroffen. Da das Prognosemodell von CoinCodex einen weiteren Rückgang der Meme-Währung prognostiziert, wird diese unterdurchschnittliche Leistung voraussichtlich anhalten.

Der Algorithmus sagt einen weiteren Rückgang um 13 % voraus

Trotz des 14-prozentigen Rückgangs des Dogecoin-Preises in der letzten Woche prognostiziert das maschinelle Lernmodell für Mai einen weiteren Rückgang um 13 %. Das Modell berücksichtigt verschiedene Kennzahlen und behält einen pessimistischen Ausblick für Dogecoin bei, obwohl der Gesamtmarkt weiterhin in der „Gier“-Zone bleibt.

Als Krypto-Investor habe ich die Markttrends analysiert und mein Algorithmus prognostiziert einen Rückgang des Meme-Coin-Preises um 13,66 % bis Ende Mai auf etwa 0,1238 US-Dollar. Kurzfristig zeigt Dogecoin bärische Anzeichen mit einem erwarteten Rückgang um 1 % auf etwa 0,14 $ innerhalb der nächsten fünf Tage.

Mit Blick auf die Zukunft ist die Prognose für das Wachstum der Meme-Münze laut dem Modell des maschinellen Lernens nicht optimistisch. Sie prognostiziert, dass die Kryptowährung erst im Jahr 2029 ein neues Rekordhoch erreichen wird. Im Jahr 2025 rechnet sie dagegen mit einem Spitzenpreis von über 0,66 US-Dollar für den Meme-Coin, der unter seinem aktuellen Allzeithochwert von etwa 0,7 US-Dollar liegt.

Für die nächsten zwei Jahre nach diesem Zeitpunkt wird erwartet, dass der Dogecoin-Markt rückläufige Trends aufweisen wird, wobei die Preise zwischen 0,126 und 0,25 US-Dollar schwanken. Anschließend wird ein neuer Rekordpreis von etwa 1,4 US-Dollar prognostiziert. Folglich müssen Anleger von Dogecoin möglicherweise weitere fünf Jahre Geduld aufbringen, bevor sie weitere Preisspitzen erleben.

Dogecoin-Kennzahlen erzählen eine andere Geschichte

Das Modell des maschinellen Lernens deutet weiterhin auf Pessimismus gegenüber Dogecoin hin, doch die Daten der Münze erzählen eine andere Geschichte. Beispielsweise gab es einen spürbaren Anstieg der Dogecoin-Handelsaktivität, mit einem Anstieg von 28 % an nur einem Tag. Ein solcher Trend impliziert eine erneute Aufmerksamkeit der Anleger und könnte möglicherweise zu einer erhöhten Nachfrage und damit zu einem erheblichen Preisanstieg führen.

Als Forscher, der Meme-Coins untersucht, habe ich einen Aufwärtstrend bei ihrer Anhäufung festgestellt, insbesondere bei Großinvestoren oder „Walen“. Ein bemerkenswertes Beispiel ereignete sich, als ein Wal in zwei separaten Transaktionen etwa 226 Millionen DOGE von Robinhood abhob und sie auf seine persönlichen Wallets übertrug. Historisch gesehen deuten solche Bewegungen von Münzen von Börsen zu privaten Geldbörsen darauf hin, dass Anleger Münzen für zukünftige Preiserhöhungen horten. Dieser Trend könnte möglicherweise eine Verschiebung der Marktdynamik signalisieren.

Während ich diese Worte aufschreibe, pendelt der Preis von Dogecoin um die 0,135 $, was einem Rückgang von 4 % innerhalb der letzten 24 Stunden entspricht. Sollte sich dieser Trend umkehren, könnte Dogecoin erneut die Widerstandsmarke von 0,15 $ herausfordern. Wenn der Abwärtsdruck hingegen anhält, könnte sich Dogecoin in Richtung der Unterstützung bei 0,12 US-Dollar zurückziehen.

Algorithmus für maschinelles Lernen sagt Dogecoin-Preis für Mai 2024 voraus

Weiterlesen

2024-05-01 16:34