aelf integriert KI und Blockchain in Iconic Tech Move

Aelf, eine bahnbrechende Blockchain-Plattform mit Sitz in Singapur, plant, die Zukunft der Technologie durch die Integration von Funktionen der künstlichen Intelligenz (KI) in sein Netzwerk zu revolutionieren. Das Unternehmen hat diesen Wandel kürzlich zusammen mit der Einführung eines 50-Millionen-Dollar-Fonds bekannt gegeben, der KI-gesteuerte Projekte in seinem Ökosystem fördern soll.

aelfs Vision für eine intelligentere Blockchain

Mit diesem innovativen Wandel schlägt für die Aelf-Blockchain ein neues Kapitel auf. Von einer bloßen Dezentralisierung ist es nun zu einem lebendigen Netzwerk geworden, das von fortschrittlichen KI-Technologien und ihren Agenten angetrieben wird. Ziel ist es, seine Fähigkeiten deutlich zu verbessern und das Benutzererlebnis auf ein neues Niveau zu heben.

Laut dem Gründer von aelf, Auric, stellt die Entwicklung des Netzwerks, die die Verschmelzung von Berechnungen, großen Sprachmodellen (LLM) und Agenten innerhalb der aelf-Blockchain beinhaltet, eine revolutionäre Errungenschaft in der breiteren Technologiewelt dar. Auric sagte:

Vor sieben Jahren haben wir den Blick nach vorne gerichtet und beschlossen, den Grundstein für die Zukunft der Blockchain-Technologie zu legen. Wir haben uns auf die Erstellung modularer Systeme, die Ermöglichung paralleler Verarbeitung, den Aufbau kettenübergreifender Brücken und den Entwurf cloudnativer Architekturen konzentriert – allesamt mittlerweile weit verbreitete Branchenpraktiken. Unser Ziel ist es, in Zukunft eine Vorreiterrolle bei der Integration von KI und Blockchain-Technologie in Asien einzunehmen. Auf diese Weise möchten wir ein dynamisches System entwickeln, das aus jeder neuen Ergänzung lernen kann, seine vorherigen Iterationen übertrifft und sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Unterstützt durch den Ecosystem Fund von aelf Ventures

Aelf Ventures, der Investmentzweig von aelf, plant, 50 Millionen US-Dollar aus seinem Ökosystemfonds in KI-Projekte zu investieren, die auf eine Verbindung mit der Blockchain-Technologie abzielen. Dadurch hoffen wir, die Zusammenarbeit zwischen künstlicher Intelligenz und Blockchain-Technologien zu beschleunigen und zu fördern.

Darüber hinaus plant aelf, Entwicklern benutzerfreundliche Toolkits zur Verfügung zu stellen, die ihnen dabei helfen, die fortschrittlichen Technologien der Plattform für verschiedene Anwendungen zu nutzen. Diese Anwendungen können Datenvorbereitung, Modellerstellung, Anpassungen, Implementierung, Agentenaufbau, On-Chain-Implementierung und Monetarisierung innerhalb des Aelf-Blockchain-Ökosystems umfassen.

Während der Umstellung werden bestehende Projekte und Spiele auf der Aelf-Blockchain in KI-Funktionalitäten integriert. Für neue Initiativen nutzen sie die starke Infrastruktur von aelf und sorgen so für eine schnelle und anpassungsfähige Blockchain-Plattform, die sich durch verbesserte Produktivität, verstärkte Sicherheitsmaßnahmen und ausgefeilte intelligente Automatisierungslösungen auszeichnet.

Im ersten Monat dieses Jahres gab CharacterX, eine dezentrale Plattform für synthetische soziale Netzwerke, bekannt, dass sie 2,8 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln eingesammelt hatte. Diese Investition ist für die Weiterentwicklung der KI- und Blockchain-Technologie innerhalb von Web3 vorgesehen. Ein untrügliches Zeichen für den Fortschritt der KI im Kryptobereich.

Technikfans glauben, dass die KI-gestützten Fortschritte von Aelf sein Engagement für die Förderung einer Kultur des konsequenten Fortschritts in der Technologiebranche zeigen. Dies wird als wichtige Entwicklung angesehen, da sie auf die Anfangsphase zurückgeht, als wichtige Akteure der Blockchain-Community 2018 auf dem AI & Blockchain Summit in Malta zusammenkamen, um die Zukunft des Sektors zu planen.

Laut Brancheninsidern könnte die Integration der Technologie der künstlichen Intelligenz in das Blockchain-System von Aelf dessen Funktionalitäten erheblich verbessern. Langfristig soll diese Entwicklung größere Vorteile für die Nutzer mit sich bringen und den Blockchain-Sektor insgesamt in eine spannende und innovative Zukunft führen.

Weiterlesen

2024-04-15 10:37