47.600 $ oder 38.600 $? Was könnte als nächstes für Bitcoin kommen?

Ein Analyst hat auf zwei Nachfragezonen hingewiesen, die für Bitcoin wichtig sein könnten. Hier erfahren Sie, was aufgrund dieser Versorgungsbarrieren als nächstes für BTC passieren könnte.

Die On-Chain-Unterstützungs- und Widerstandsniveaus von Bitcoin könnten Hinweise darauf geben, was als nächstes kommt

Wie Analyst Ali in einem neuen Beitrag auf X erklärte, schwankte Bitcoin kürzlich zwischen zwei großen Angebotsgrenzen des Vermögenswerts. „Supply Wall“ bezieht sich auf die Menge an Bitcoin, die Adressen in einer bestimmten Preisspanne erwerben.

Die folgende Grafik zeigt, wie die verschiedenen Angebotsgrenzen für BTC für die Bereiche um den aktuellen Spotpreis der Kryptowährung aussehen.

47.600 $ oder 38.600 $? Was könnte als nächstes für Bitcoin kommen?

In der obigen Grafik stellt die Größe des Punkts die Anzahl der Münzen dar, die die Anleger innerhalb des entsprechenden Bereichs gekauft haben. Es scheint, dass die Bereiche 41.200 bis 42.400 US-Dollar und 42.400 bis 43.700 US-Dollar besonders angebotsreich sind.

Genauer gesagt kauften im ersten Bereich 1,92 Millionen Adressen insgesamt 723.490 BTC, während im zweiten Bereich 706.400 BTC von 1,67 Millionen Inhabern gekauft wurden.

Für jeden Anleger ist der Anschaffungspreis oder die Kostenbasis ein wichtiger Maßstab, denn wenn der Preis des Vermögenswerts erneut getestet wird, kann sich seine Gewinn-Verlust-Situation möglicherweise ändern. Daher ist es wahrscheinlicher, dass die Inhaber reagieren, wenn ein solcher erneuter Test stattfindet.

Natürlich wird es den Markt nicht beeinflussen, wenn nur wenige Investoren reagieren, aber wenn viele Adressen ihre Kostenbasis in einem engen Bereich verteilen, könnte die Reaktion bei einem erneuten Test am Ende beträchtlich ausfallen.

Aus diesem Grund können große Angebotsbarrieren (wie die beiden gerade erwähnten) am Ende zu wichtigen erneuten Tests für Bitcoin werden. Im Allgemeinen ist es wahrscheinlicher, dass der Vermögenswert Unterstützung verspürt, wenn dieser erneute Test von oben erfolgt, während die Münze möglicherweise einen gewissen Widerstand verspürt, wenn er von unten erfolgt.

Diese Effekte scheinen darauf zurückzuführen zu sein, wie die Anlegerpsychologie tendenziell funktioniert. Ein Anleger, der vor dem erneuten Test Gewinne verzeichnete, könnte ein weiteres Risiko eingehen, da er davon ausgeht, dass die gleiche Preisspanne wieder profitabel ist. Ein solcher Kauf ist die Quelle der Unterstützung.

Ebenso wären Verlustinhaber versucht zu verkaufen, wenn der Preis ihren Break-Even-Punkt erreicht, da sie möglicherweise nicht das Risiko eingehen wollen, weiter zu halten, da die Münze wieder fallen und sie wieder unter Wasser bringen könnte.

Bitcoin wurde während seiner jüngsten Konsolidierung zwischen zwei großen Angebotsmauern gehandelt. „Ein anhaltender Schlusskurs über diesen Grenzen wird dabei helfen, den Trend von BTC einzuschätzen“, bemerkt Ali.

Die Grafik zeigt, dass der nächste große Widerstand zwischen 46.300 und 47.600 US-Dollar liegt, während die nächste große Unterstützung darunter zwischen 38.600 und 39.900 US-Dollar liegt. „Ein Ausbruch über den Widerstand könnte BTC in Richtung 47.600 US-Dollar treiben, während ein Rückgang unter die Unterstützung zu einer Korrektur nach unten auf 38.600 US-Dollar führen könnte“, erklärt der Analyst.

BTC-Preis

Bitcoin wird um die 42.700-Dollar-Marke gehandelt und setzt seine jüngste Seitwärtsbewegung fort.

47.600 $ oder 38.600 $? Was könnte als nächstes für Bitcoin kommen?

Weiterlesen

2024-01-01 21:44