3 wichtige Kennzahlen, auf die Sie achten sollten und die sich auf die Ethereum-Preise auswirken können

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Der Kryptowährungsmarkt erlebte in letzter Zeit eine erhöhte Volatilität, und auch Ethereum (ETH), der nach Marktwert zweitgrößte Krypto-Token, konnte sich diesem Trend nicht entziehen. Aufgrund dieser Marktschwankungen ist es daher schwieriger geworden, die zukünftige Preisentwicklung von Ethereum vorherzusagen. Dennoch deuten einige Schlüsselindikatoren auf mögliche Richtungen für den ETH-Preis hin, sobald sich die Volatilität beruhigt.

Ethereum-Investoren sind optimistisch

Laut der Datenanalyse von Coinglass bleibt die Mehrheit der Ethereum-Investoren und -Spekulanten hinsichtlich der Kryptowährung trotz ihrer volatilen Preisentwicklung optimistisch. Dies wird durch ihre anhaltenden Maßnahmen zum Kauf von Ethereum auf Marge angezeigt, was darauf hindeutet, dass sie davon ausgehen, dass der Wert im Laufe der Zeit steigen wird.

Obwohl ein Händler beim Halten von Ethereum einen Verlust von 4,5 Millionen US-Dollar erlitt, zeigte er unerschütterlichen Optimismus gegenüber dem zweitgrößten Krypto-Token, indem er eine zusätzliche Long-Position erwarb und 17,3 Millionen USDT von Compound borgte, um seine Investition in Ethereum zu verstärken.

Es ist beeindruckend, dass diese Ethereum-Investoren angesichts der erheblichen Verluste, die die Bullen aufgrund der hohen Volatilität der Kryptowährung erlitten haben, optimistisch bleiben. Laut Coinglass wurden am vergangenen Tag unglaubliche 16 Millionen US-Dollar an Long-Positionen liquidiert, während im gleichen Zeitraum nur Short-Positionen im Wert von 10 Millionen US-Dollar liquidiert wurden.

Derzeit zeigen Informationen der Market-Intelligence-Plattform IntoTheBlock, dass das Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) von Ethereum gesunken ist. Dieses Ergebnis deutet darauf hin, dass zahlreiche Ethereum-Investoren mit ihren Beständen noch keinen Gewinn erzielt haben. Allerdings könnte diese Situation für den Preis von Ethereum von Vorteil sein, da sich diese Anleger in Erwartung weiterer Preissteigerungen dafür entscheiden könnten, ihre Positionen beizubehalten. Folglich werden sie dazu beitragen, den Vermögenswert gegen mögliche Abschwünge zu stärken.

Ein Plädoyer für die Bären

Obwohl der Derivatemarkt und das MVRV-Verhältnis von Ethereum auf einen positiven Ausblick für den Krypto-Token von Ethereum hinweisen, könnte das Netzwerkwachstum von Ethereum weitere Preisrückgänge für ETH signalisieren. Laut Santiment ist die Zahl neuer Nutzer, die dem Ethereum-Ökosystem beitreten, in letzter Zeit spürbar zurückgegangen.

Der kürzlich veröffentlichte Bitcoinist-Bericht weist darauf hin, dass die Transaktionsgebühren von Ethereum den niedrigsten Stand seit Januar erreicht haben. Typischerweise steigen die Ethereum-Gebühren bei hoher Netzwerkaktivität. Folglich deuten die derzeit niedrigen Gebühren darauf hin, dass derzeit weniger neue Benutzer aktiv im Netzwerk Transaktionen durchführen oder sogar ETH-Token besitzen.

Trotz dieses Rückschlags gibt es gute Nachrichten aus den Daten von Santiment: ein Anstieg der Handelsaktivität unter den bestehenden Ethereum-Netzwerknutzern, was sich in einem Anstieg der Geschwindigkeit zeigt. Diese verstärkte Aktivität könnte Ethereum mehr Liquidität zuführen, was möglicherweise zu Preiserhöhungen für den ETH-Token führen könnte.

Derzeit liegt der Preis von Ethereum während dieses Schreibvorgangs bei etwa 3.200 US-Dollar, was laut den Statistiken von CoinMarketCap einen Anstieg innerhalb der letzten 24 Stunden darstellt.

3 wichtige Kennzahlen, auf die Sie achten sollten und die sich auf die Ethereum-Preise auswirken können

Weiterlesen

2024-04-22 19:16