0G Labs arbeitet mit OnePiece zusammen, um den bahnbrechenden Crypto x AI-Inkubator auf den Markt zu bringen

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


0G Labs, ein Web3-Infrastrukturunternehmen, das f├╝r die Entwicklung der modularen KI-Blockchain bekannt ist, und OnePiece Labs, ein Web3-Startup-Inkubator, der Startkapital, Beratung und wertvolle Networking-M├Âglichkeiten bietet, haben ihre Zusammenarbeit vorgestellt: den OPL x 0G Incubator. Diese Initiative hat das Potenzial, die Schnittstelle zwischen Kryptow├Ąhrungen und k├╝nstlicher Intelligenz (KI) zu revolutionieren.

Technologien wie Krypto und KI schreiten rasant voran, ihre Verschmelzung wurde jedoch aufgrund ihrer Komplexit├Ąt und der Notwendigkeit von Expertenkenntnissen nur begrenzt m├Âglich. OPL x 0G Incubator, ein innovatives Programm, strebt jedoch danach, diese Dynamik zu ver├Ąndern. Diese Initiative richtet sich speziell an Start-ups, die an der Schnittstelle von Blockchain und KI t├Ątig sind, und bietet eine f├Ârdernde Plattform f├╝r Vision├Ąre, die die faszinierenden Verbindungen zwischen diesen beiden Bereichen entschl├╝sseln m├Âchten.

Der OPL x 0G Incubator zielt darauf ab, einen F├Ârderraum f├╝r erfahrene Web3-Unternehmer zu schaffen und ihnen dabei zu helfen, KI in ihre Kryptoprojekte zu integrieren. Durch die Kombination der Leistungsf├Ąhigkeit von KI und Krypto will das Programm die Kreativit├Ąt der Entwickler anregen und zu bahnbrechenden und originellen Anwendungen f├╝hren, die die Branche voranbringen k├Ânnen.

Vision├Ąre Bauherren st├Ąrken

Entwickler k├Ânnen sich jetzt f├╝r den OPL x 0G Incubator bewerben, dessen Bewerbungsfrist bis zum 14. Juni l├Ąuft. Sobald die Teilnehmer in das Programm aufgenommen werden, erleben sie eine 10-w├Âchige Reise, die am 1. Juli beginnt und mit einem Demo-Tag am 12. September endet.

Bei diesem Projekt profitieren die Teammitglieder von einem umfangreichen Unterst├╝tzungsangebot mit Ratschl├Ągen von 0G sowie einer breiten Verbindung zu einer Reihe von Mentoren und Finanziers, die sich mit Web3- und KI-Technologien auskennen. Dar├╝ber hinaus haben Teams mit bedeutenden Projekten die Chance, von 0G verwaltete Zusch├╝sse in H├Âhe von bis zu 50.000 US-Dollar zu erhalten, damit sie ihre bahnbrechenden Konzepte vollst├Ąndig verwirklichen k├Ânnen.

Ein Katalysator f├╝r transformative Ver├Ąnderungen

Der OPL x 0G-Inkubator ist bekannt f├╝r seine offene Haltung gegen├╝ber Projekten, die Kryptow├Ąhrung und k├╝nstliche Intelligenz verbinden und potenzielle Vorteile f├╝r beide Bereiche bringen. Die Teilnehmer sind eingeladen, kreative Konzepte vorzuschlagen und Anwendungen zu entwickeln, die die Zukunft dieser Technologien neu definieren k├Ânnen.

Michael Heinrich, Mitbegr├╝nder von 0G Labs, lobte das Projekt als eine kollaborative Plattform, die speziell darauf zugeschnitten ist, die F├Ąhigkeiten modularer KI-Kettentechnologien und Blockchain-Fortschritte zu erschlie├čen. Er betonte, dass dieser Inkubator als interaktiver Knotenpunkt fungieren w├╝rde, in dem Elite-Entwickler zusammenarbeiten, experimentieren und neue Grenzen der Technologie erkunden k├Ânnen.

In ├ťbereinstimmung mit dieser Perspektive ist KJ Jia, Partner bei OnePiece Labs, begeistert von der Zusammenarbeit mit 0G. Er ist von der Intelligenz und Hartn├Ąckigkeit ihres Teams ├╝berzeugt und bezeichnet sie als einige der kl├╝gsten und robustesten Baumeister, die ihm begegnet sind. Jia ermutigt alle, diese Chance zu nutzen und eng mit ihnen an einer m├Âglicherweise bahnbrechenden Entwicklung in diesem Jahrzehnt zusammenzuarbeiten.

Beim OPL x 0G Incubator sind Entwickler, Start-ups und die ├ľffentlichkeit eingeladen, zusammenzuarbeiten, neue Konzepte zu entwickeln und die Integration von k├╝nstlicher Intelligenz und Kryptographie innerhalb der Web3-Community voranzutreiben.

Weiterlesen

2024-04-23 19:09